Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows wird nach Virus nicht mehr erkannt

Hallo, ich hab ein "kleines" Problem...hatte mir wohl irgendwie einen wurm eingefangen namens "dust" hat mir der mcaffee stinger gesagt nachdem ich windows xp nicht mehr hochfahren kannte und ich ein neues windows xp auf einer anderen festplatte installiert habe und den virenscanner dann über alle laufwerke, also auch über die betroffene slave-platte geschickt habe. er hat mir dann gesagt dass er ihn gefunden und entfernt hat. das letzte mal als der rechner mit dem windows lief hat sich dann verabschiedet, hab ich gemerkt weil er nicht mehr runterfahren wollte und ich ihn dann nur noch mit strom weg ausbekommen. beim nächsten hochfahren kam dann das typische von wegen mit abgesichertem modus. hab dann alles probiert und er hat dann nichts mehr gemacht. is dann immer hängen geblieben, nie ins windows gekommen. beim normalen starten machte er nur noch das bild mit dem blauen balken, danach black screen und die tastaturlichter gehen dann auch aus und altstrgentf funzt dann auch nicht mehr...virenprogramm war antivir 7 plus regfreeze, sygate professional firewall, spybot, alles testversionen... habs mit ner windows cd zur reparatur versucht, hat nicht gefunzt, dann hat er sich immer aufgehangen. hab dann von nem kumpel knopellicin oder sowas von linuxvirenscanner bekommen. 13 monate alte version, hat aber immer noch einen virus gefunden (im gegensatz zu meinen virenprogrammen). er hatte sich in encarta versteckt als bilddatei...hab das ganze verzeichnis gelöscht. naja jedenfalls startet das windows immer noch nicht, und bei der windwosrepairfunktion hängt er sich immer dann auf, wenn er die aktuelle windowsversion sucht. meine daten auf der platte sind aber alle noch vorhanden, das windowsverzeichnis auch. vielleicht hat IRGENDWER ne kleine idee, aber bei so nem komischen fall hab ich da keine große hoffnung :( ...  zu meinem pc noch:
win xp
antivir 7
sygate prof. firewall
spybot
regfreeze
mozilla Firefox
amd athlon 2400+ 2.oo ghz (glaub es sind 1,8)
1 gb ram
festplatte 100irgendwas gigabyte, partitioniert in 3 platten


vielleicht hat jemand ne idee..
wär super.
bye, phil



Antworten zu Windows wird nach Virus nicht mehr erkannt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sieht schlecht aus. Da wirst du neu installieren müssen.

Damit dir das nicht noch einmal passiert, solltest du mal über eine Image-Sicherung nachdenken.

http://www.computerhilfen.de/hilfen-7-78051-0.html

vielleicht denn jemand ne idee, "warum" der das windows nicht mehr erkennt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was meldet er denn genau?

er meldet gar nix :( unten in der leiste steht nur "es wird nach aktuellen oder vorhandenen windowsversionen gesucht" oder so...und das macht er in etwa 23 stunden und es passiert einfach nichts...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kannst mal folgendes probieren:

Von der XP-CD booten, die Wiederherstellungskonsole aufrufen.

Bei der ersten Möglichkeit die Option R wählen, es wird die Wiederherstellungskonsole aufgerufen.
Wenn erforderlich, Passwort eingeben (bei XP-HOME reicht 1 x die Eingabetaste)
Windows-Installation wählen: Nr. 1

Dann eingeben:
fixmbr c: <RETURN>
fixboot c: <RETURN>
exit <RETURN>
Die Wiederherstellungskonsole wird verlassen und das System startet neu.

ok werde ich heute abend mal versuchen. danke schonmal!


« ich kann in Windows keine Ecxel-Dateien öffnen .Win XP: Programme arbeiten nicht einwandfrei »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!