Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Verlust der Wireless Verbindung

Mein Laptop (stationär) mit Windows XP Professionell verliert neuerdings regelmäßig seine Wirelessverbindung. Ich muß dann über Netzwerkverbindung “verbinden“ die Verbindung wieder herstellen, was auch ohne Probleme geht. Das ist natürlich lästig wenn man im Internet surft und alle paar Minuten die Verbindung wieder herstellen muß. Woran kann das liegen? Vieren können es eigentlich nicht sein, weil Programme Antivirus und SpywareDr auf dem Rechner laufen.

« Letzte Änderung: 25.04.06, 21:38:24 von 123olli »


Antworten zu Win XP: Verlust der Wireless Verbindung:

Das passiert öfter bei WLAN. Aber wenn "automatisch verbinden" eingestellt ist, merkt man es kaum. Wenn du mit Windows-Standard arbeitest, findest du das so:
Unter Netzwerkverbindungen die Drahtlosverbindung mit rechts anklicken und auf Eigenschaften gehen. Dann auf "Drahtlosnetzwerke". Die gesuchte Verbindung markieren und auf Eigenschaften. Dann auf Verbindung und Häkchen setzen.
Hast du Netzwerk-Software vom WLAN-Empfänger installiert, ist es vermutlich da irgendwo einzustellen.
Gruß
Dieter

Hallo Dieter,
danke, aber bei Windows XP scheint es etwas anders zu sein.
Frage: die gesuchte Verbindung markieren, ist damit der aktiv gezeigte Connection Point gemeint? wenn ja, befindet sich unter Eigenschaften keine Möglichkeit für "automatisch verbinden ein Häkchen zusetzen. Auch unter "Erweitert" gibt es diese Möglichkeit nicht.

Hast du Netzwerk-Software vom WLAN-Empfänger installiert, ist es vermutlich da irgendwo einzustellen. Diese Frage kann ich nicht beantworten! Nach der Installation des USB Sticks und des WLAN Routers hat alles (rd. 1 Jahr) alles funktioniert. Da ich kein Dauersurver bin ist mir diese Macke auch erst seit kurzem?? aufgefallen.
Gruß
123olli

Was ich meine ist die Drahtlose Netzwerkverbindung unter
Start -> Arbeitsplatz -> Netzwerkumgebung -> Netzwerkverbindungen anzeigen.
Wenn es da nicht so angezeigt wird, wie beschrieben, ist vermutlich andere Software dafür installiert.
Hast du eine Anzeige der Störintensität beim Empfänger ? Vielleicht hilft auch ein Wechsel des Sendekanals z.B. von 11 auf 6 oder 1.
Gruß
Dieter

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn Du in letzter Zeit die Möbel in deiner Wohnung verrückt hast bzw. irgendetwas seit neuestem zwischen Laptop und WLAN-Router steht kann es durchaus sein das der Empfang schlechter geworden ist. Prüfen kannst Du die Qualität des Empfangs am besten mit dem Net-stumbler

Anleitung Netstumbler: Tool installieren links deine SSID anklicken und dann rechts auf die MAC-Adresse einen doppelklick machen dann geht eine grafische Anzeige auf mit der aktuellen Signalstärke (Je höher der Balken desto besser - -62dBm sollten es mindestens sein für einen guten Empfang)

Download Netstumbler: klick

Gruß
nts6chen


« Win XP: 2 DVDs auf eine brennen?internet explorer updaten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...