Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: IP Einstellungen

So ich habe Folgendes Problem, vor ein par Tagen hatte ich 2 PC´s so in einem Netzwerk eingerichtet, dass beide ins Internet können über ein Switch. Für das Internet muss immer der Main Pc an sein damit der 2. rein kann. Jetzt musste ich das Mainboard und die CPU an dem 2. Rechner austauschen und jetzt kommt das Problem ich denke das es an der Netzwerk Karte liegt die in meinem Main Pc Netzwerk karten haben den chipsatz Realtek und der vom 2. Pc hat Marvell Yukon.

Das heist wenn ich beide beide Netzwerk einstellungen auf Automatische IP festlegen einstelle hat z.b. die realtek 192.168.178.20
und die andere 169.254.117.69 . Bei dieser einstellung finden sich beide PC´s 100%ig sicher nicht im netzwerk. Also jetzt ist die Frage welche IP kann ich nehmen damit sich die PC´s finden und das der 2. auch ins Internet kann.



Antworten zu Win XP: IP Einstellungen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ohne DHCP kannst du die IP-Adressen nicht automatisch beziehen lassen, also von Hand einstellen.

1. PC = 192.168.0.1
2. PC = 192.168.0.2
Subnetmaske auf beiden: 255.255.255.0

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sollte es mit dem Tipp von AchimL nicht funzen, schau da mal rein: Klick

thx für die hilfe endlich hats gefunzt :D


« Win XP: explorer.exe - Fehler in der Anwendung und muss beendet werden.WinXP: MEIN PC STARTET BEI VIELEN SPIELEN EINFACH NEU...treiberproblem? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!