Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Ihre Frage:Komme nicht mehr in den abgesicherten Modus

Versuche seit Tagen in den abgesicherten Modus zu kommen.
Schaffe es nur bis zum Anmeldebildschirm. Einloggen als admin, mit
Passworteingabe nicht möglich. PC startet neu.
Normales einloggen als User mit Admin Rechten ist noch möglich.
Wer hatte schon einmal ein ähnlich gelagertes Problem.

Wiederherstellungskonsole wird noch geprüft.



Antworten zu Ihre Frage:Komme nicht mehr in den abgesicherten Modus:

Versuch WIN-XP-Home ??:
Sobald du mit einem User mit normalen "Benutzerrechten" ins Windows reinkommst hast eh schon die halbe Miete. Gehe dann unter "Ausführen" und gib cmd ein. Danach "net user administrator "Neues Kennwort"" Nun ist das "neue Kennwort" das Kennwort des Administrators.Klingt einfach, ist es aber auch!
http://home.eunet.no/~pnordahl/ntpasswd/

Muster :
Start => Ausführen und CMD eingeben.
In der folgenden Eingabeaufforderung gibt man dann
                             net user administrator xxxxxxxx
ein. Statt xxxxxxxx ein neues Passwort eintragen.
Das alte Passwort wird dabei überschrieben, ohne dass nach dem alten gefragt wird.

oder
                            control userpasswords2      > ok.
Es tut sich ein Fenster auf, dort aktivierst Du das Feld "Benutzer müssen sich..." - und nun kannst Du die Angelegenheit umfassend einstellen.
Oder aber auch gänzlich verstellen.

Danke für den Tipp, HCK

habe beide Möglichkeiten ausprobiert. Hat allerdings nichts genützt. Der Login Bildschirm (im abgesicherten Modus) bleibt max. 2 Sec. offen. Passworteingabe nicht möglich. Danach startet der PC neu. Im normalen Modus habe ich Administrator-Rechte.

Betriebssytem Win XP Home Build 2600.xpsp_sp2_gdr.050301-1519

PS. Die Wiederherstellungskonsole funktioniert.
    AntiVir V6.34.01.81 vom 14.5.06, V7.00.00.08 zeigt keine
    Viren oder Trojaner an.

Hoffe auf weitere Tipps und Anregungen.

Bin mir jetzt nicht sicher, aber könnte man nicht einfach automatisches Anmelden für das Adminkonto anlegen
("
Autologin
An manchen Computern ist es sinnvoll, wenn nach jedem Starten automatisch als Benutzer eingeloggt wird, ohne sich mit Passwort anzumelden. Öffnen Sie hierfür die Registry und navigieren Sie zu dem Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/Microsoft/Windows NT/CurrentVersion/Winlogon/". Tragen Sie bei "DefaultUserName" den Benutzernamen des entsprechenden Benutzers und bei "DefaultPassword" das entsprechende Benutzerpasswort. Ist dieser Schlüssel nicht vorhanden, so erzeugen Sie ihn als DWORD-Wert neu. Schliesslich verändern Sie noch den Wert "AutoAdminLogon" von "0" auf "1". Dieser wert ist vom Typ Binärwert, falls Sie ihn ebenfalls neu anlegen müssen. ") Hatte kein Plan wie ich den Tip verlinken sollte, deshalb direkt kopiert.

Sollte zumindest in der Theorie klappen.

Danke für deine Hilfe, MrWayneCares

komme jetzt schon bis zu "Benutzereinstellungen werden geladen"
danach RESET.
Ich wiederhole, das passiert nur im "abgesicherten Modus"
Normal funktioniert einwandfrei.
Ich denke, daß es nichts mit den Benutzerkonten oder Kennworten zu tun hat.

Hoffe auf weitere Anregungen und Problemlösungen
 

Ok,

schnapp dir deine Windows-CD, leg sie ein (falls sie automatisch startet beenden).
Dann: Start -> Ausführen -> cmd und ok drücken.
In dem Befehlsfenster gibst du: sfc /scannow ein und drückst einmal enter.
Windows
sollte jetzt nach beschädigten Systemdateien suchen und die automatisch ersetzen. Danach mal testen und sagen obs geklappt hat oder nicht.

Danke MrWayneCares,

lasse sfc seit 10 Min. laufen, kann aber nichts feststellen.
kein Zugriff auf Win-Inst CD oder ähnliches. CMD Fenster zeigt keine Aktivität. Versuche SCANONCE.

PS. Beim Ausprobieren der abgesicherten Modi habe ich bemerkt,
    daß ich das Reboot Problem nur bei "abgesicherter Modus"
    + "abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung" habe.

    "abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern" funktioniert
    augenscheinlich.

    Dadurch wird alles noch komlizierter.
    Mehr Treiber = mehr Fehler ?
 
Melde mich wieder

Start , Ausführen ,   msconfig   , OK , Diagnosestart ... später zurückändern
http://support.microsoft.com/kb/310747/DE/

Danke HCK

aber zu spät, habe versucht über die Inst. Routine mit "R" die Systemdateien zu ersetzten, hat nichts genutzt.

Würg XP war völlig am A....

Gelobt sei Knoppix und die ext. Festplatte.

Hab alle wichtigen Dateien wieder zusammen.

Muß nur noch ein paar Prg. nachinstallieren.

Die letzte Fehlermeldung (Ereignisanzeige) war:

Bei DCOM ist der Fehler "Der Dienst kann nicht im abgesicherten Modus gestartet werden. "aufgetreten, als der Dienst "EventSytem" mit den Argumenten "" gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden :
{1BE1F766-5536-11D1-B726-00C04FB926AF0}

Bin daraus auch nicht schlauer geworden.

Nochmals Danke für Eure Hilfe


« Rechner fährt nicht mehr hochWindows reagier nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!