Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Gemeinsame nutzung der Internetverbindung

Hallo,
ich hab da ein Problem,
und zwar ich hab ein Netzwerk mit mehreren Usern und einer Internetverbindung.
Ich habe auf meinem Pc eine DFÜ Verbindung und habe diese frei gegeben damit mein Server diese nutzen kann. Auf dem Server habe ich den JanaServer2 zu laufen der das Internet für die Benutzer weiter leitet.

Mein Problem ist jetzt das im netzwerk Lunix user sind. Linux erkennt diesen Gateway automatisch, damit kann dieser User ins Internet.
Das würde ich gerne unterbinden mit einem Passwort oder der gleichen.
Ich will so zu sagen mein Gateway Passwort schützen.
Geht das???? Was könnte ich noch machen???

Danke Mfg Rensky



Antworten zu Gemeinsame nutzung der Internetverbindung:

LINUXER fragen , wie man Linux sperrt ??? HÄÄÄÄÄÄÄ ??? Das muss doch auf dem Server gehen , z.B. indem man feste IP vergibt , und die IP's der Linuxer ggf sperrt !!! ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

warum geht den Jana über eine DFÜ-Verbindung auf deinem Rechner raus ?
Warum baut Jana die DFÜ-Verbindung nicht selbst auf dem Server auf ?

Und alle User gehen über die Verbindung von Jana auf dem Server in Netz.

Also das hat volgenden Grund Achiml.

Ich habe auf meinem Rechner der ja das DFÜ hat AntiVir installiert und AntiVir und Jana zusammen funktonieren nicht.

Wenn ich das DFÜ direckt auf dem Server habe ist mein ping beim Online Games zu schlecht, deswegen habe ich ja die DFÜ auf meinem das ich vernünftig spielen kann und die anderen ins Internet können.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

also das kann ich nicht bestätigen.
Jana und AntVir laufen bei mir auf dem WIN2003-Server problemlos zusammen.

Zum dem Ping kann ich nichts sagen, das ich kein Gamer bin.
Sorry.

Mit dem Jana hab ich jetzt hin bekommen.
Aber was mir noch fehlt ist jetzt das ich die Janaserver untereinander nicht verbunden bekomme. Ich dachte mir so den einen Janaserver einstellen und Proxy(pc1) laufen lassen und beim anderen auch Proxy(pc2) laufen lassen nur das der denn auf den anderen vom pc1 drauf zugreift.
Beim pc 2 habe ich unter DFÜ den Proxy eingetragen.
Und ich habe bei jedem Proxy einen anderen Port gewählt
Pc1 8081
Pc2 3128
Der Janaserver(pc2) gibt mir immer die Fehlermeldung das die Seite nicht gefunden wurde.
Mit Browser kann ich auf den von pc1 drauf zugreifen.
Hab ich noch einen Denkfehler drinne das Jana hinter Jana nicht geht?

Zum ersten Thema nochmal: Kann ich einen Internetgateway mit Passwort schützen?


« Fehler beim Installieren von XPRecent Files Listen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Client Server Netzwerk
Bei einem Client-Server-Netzwerk, beziehungsweise Client-Server-Modell, handelt es sich um eine Möglichkeit, Aufgaben und Dienstleistungen innerhalb eines Netzwerkes...

FDDI Netzwerk
FDII, ist die Kurzform von Fiber Distributed Data Interface, auch bekannt unter der Bezeichnung  Lichtwellenleiter-Metro-Ring. FDII ist ein Netzwerk auf Glasfaserbas...

Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...