Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wlan gemeinsame DSL-nutzung

Hallo!

Ich habe vor  mit einem Bekannten meinen DSL-Anschluss,mittels WLAN, zusammen zu benutzen.Mein Problem liegt darin,dass ich nicht weiss,wie der Andere sich ins Internet einwählen kann,ohne dass ich ihm vorher meine Daten(Passwort,Username)preisgegeben habe und das möchte ich  nicht.Geht es überhaupt? ???

Franco



Antworten zu Wlan gemeinsame DSL-nutzung:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die stehen ja in deinem Router. Da musst du den Zugang halt mit einem Passwort belegen.

dein pc muss eingeloggt sein im inet. brauchst nen router, der beide pc`s kennt.
dein kollege braucht dann eigentlich nur den gleichen verschlüsselungscode, den du auch benutzt.
hoffe du nutzt sowas. sonst ist dein netz offen für jeden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Guten Morgen!

Also.Mein Kollege kann  ins Netz nur wenn ich mit meinen Zugangsdaten die Linie freigebe? In anderen Worten:Jedes mal,wenn er sich einwählen will,muss ich zugegen sein?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein
Er benötigt die SSID vom LAN und die passende Verschlüsselung WPE, besser WPA/WPA-PSK. Damit bekommt er Zugriff auf deinen Router.
Das Kennwort und Passwort für den Zugriff auf den Router solltest du aber abändern von der Werkseinstellung und diese ihm NICHT mitteilen. Dann kann er auch nicht in die Einstellungen vom Router, wo du ja die Verbindungsdaten hinterlegt hast.

Aber Vorsicht, falls dieser Illegales über den Anschluß abwickelt bis du mit haftbar, da Anschlußinhaber. Mußt ihm also gut vertrauen können das er keien Mist macht  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank

Das klingt viel klarer.
vielen Dank für deine bzw. eure Mühe.

Franco

Du trägst ja seine MAC-Adresse (der Wlan-Karte) im Router ein. GGF dazu noch eine feste IP.
Diese kannst Du ggf wieder löschen .
Im Router ggf den ADMI und unbedingt das PW ändern , damit dein Partner nicht mit den Standardeinstellungen in den Router kommt und dich aussperrt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Aber Vorsicht, falls dieser Illegales über den Anschluß abwickelt bis du mit haftbar, da Anschlußinhaber.

Heisst das, dass jeder, der sein WLan nicht schützt, mit einem Bein im Knast steht? :-\

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei beachtung aller dieser Dinger,kann er trßtzdem meine Flatrate mitbenutzen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Bei beachtung aller dieser Dinger,kann er trßtzdem meine Flatrate mitbenutzen?

Du treibst uns hier noch alle in die Illegalität. ;);D;D;D;D:-[ :'( ():-)

JA , nur wenn er "illegal saugt" , wirst erst DU verdächtigt . Sonst wäre jeder Hotspot-Betreiber dran .
Und er kann  mit P2P ggf die gesamte Kapazität des DSL nutzen , so dass Du nix mehr durchbekommst.
Eine Begrenzung des Durchsatzes ist m.E. nicht einstellbar!! Du siehst , es hat auch seine Tücken .....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn es brenzlig wird,mache ich mir auf die Socken,zurück nach Kolumbien,um meinen A... in Sicherheit zu bringen ;D;D


« Win XP: Win XP: Taskleiste lädt und lädt und es passiert nichtsSenkrechte Streifen auf dem Monitor »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...