Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Probleme beim Installieren

Hallo,
Habe mir einen neuen Rechner zusammengebaut und habe die Hardware testen lassen, ist alles in Ordnung. Nun wollte ich Windows XP installieren und nach dem Formatieren und Draufkopieren der Dateien im Windows XP Setup verlangt das System einen Neustart und nach diesen geht es nicht weiter - es will wieder von vorn anfangen. Das habe ich auch schon mit Win2k probiert und habe dabei das selbe Prob.
Was mach ich nun?

Danke für eure Antworten.



Antworten zu Probleme beim Installieren:

1.schritt:
von cd booten. schritten folgen. setup installieren lassen.
2.schritt:
neustart
3.schritt:
von festplatte booten lassen! nicht mehr von cd

gr r3dy

hallo, danke für die antwort

 habe das auch mal gemacht, aber das prob war, dass dann da stand: falscher datenträger, bitte strg+alt+entf zum neustart drücken

oder manchma kam auch ntldr fehlt, neustarten bitte
oder so

das hört sich an, als wären die platten falsch gejumpert!

die platte wo dein betriebssystem drauf läuft, muss "master" sein. alles andere (2te platte/cdrom/dvdrom) was am gleichen kabel hängt muss "slave" sein.

überprüf das mal und versuch ggfalls die ide/sata eingänge zu tauschen. auf dem mainboard hast du min 2 eingänge wo die platten rein gehen.

gr r3dy

also meine festplatte ist master, habe diesen plastikriegel so gejumpert. und cdrom is slave nehm ich mal an (ist das Standardmäßig so oder muss ich das auch noch umstellen?)
müssen alle 2 eingänge belegt sein aufm mainboard oder nur einer? festplatte wo kommt die da rein? sata oder ide?

ide = ca. 3cm breite ganz dünne graue kabel, die an der seite einen roten strich haben.
sata = kleinere kabel mit einem L-Förmigen ein und ausgang.

Das sind 2 verschiedene Arten von Kabeln.ich wusste nur nicht welche du hast!
am besten 1stes kabel festplatte als master und 2tes kabel cdrom als master.
das mit master und slave ist wichtig, wenn du 2 geräte an einem kabel hast.

wenn du ide hast (lang/dünn/grau/roterstrich) dann hast du drei eingänge auf dem mainboard. einer etwas kleiner als die anderen beiden. der kleine ist für floppy(Diskettenlaufwerk).
die andern beiden sind für festplaten/cdrom/dvdrom.

am besten die Festplatte mit nem kabel in den einen und das cdrom mit nem anderen kabel in den anderen.

wenns schon so ist die beiden eingänge ma tauschen.

gr r3dy
 

vielen dank! ich werds gleich mal ausprobieren =)
hatte früher auch ma das prob beim installieren da kam dann das im bluescreen:
"Es wurde ein Problem festgestellt. Windows musste runtergefahren werden, damit der Computer nicht beschädigt wird..."
Ursachen wären möglicherweise da Viren, beschädtigte Festplatte usw... (das stand dorte)
Techn. Information: STOP 0x0000007B (0xF79F7528,0x...)

« Letzte Änderung: 01.09.06, 14:36:14 von Marco2k6 »

achja habe grad alles gemacht und Aber es kommt dann die Meldung:


Falscher Datenträger

Neustart Strg+Alt+Entf

hat hier keiner eine lösung dafür?

hab genau das selbe problem  :(

 

moin,
haben hier grade dasselbe problem.
wir haben aber leider keinen 2ten IDE anschluss am mainboard oO
hab vergessen aufs datum zu gucken falls es noch aktuell is bidde helfen...

hallo

ja das datum ist sehr alt,aber die probleme scheinen die gleichen zu sein^^

pc wurde auf einmal im internet langsam,online spiele lagen wo vor weinachten nix war. keiner hat probs im haushalt und da musste es an mir liegen.

nach langen pröbeln dann win zerschossen und musste neu installen und hab da nen prob.

mein pc ist nun ca 1,5 jahre bei mir,diese winxp schon XX mal installiert ohne probs bis auf heute.

1. cd rein,boot from cd mit bel taste ---> gemacht
2. win install in partition c, vorher mit ntfs normal formatieren ----> gemacht
3. daten werden von cd auf hd kopiert ----> "erfolgreich kopiert meldung"
4. pc startet in 15s neu
5a. lasse ich cd drin bootet er automatisch von der cd und fängt bei schritt 2 wieder von vorne an.
5b. nehme ich die cd raus,dann macht er,nachdem er leere cd-dvd roms vorfand, einfach nen reset und komme wieder ans bios fenster,memory test, cd boot test,reset,etc.

weiss einer was man da tun kann?

Hallo leute

Ich hab das problem auch allerdings komme ich ein bisschen weiter. Bei mir komme ich soweit das das setup durchläuft und ich mir die texte ueber die schoenen bunten neuheiten von win XP ansehen darf. wenn dann alles installiert ist sollte ja eigentlich das erste mal der desktop zu sehen sein. er startet den rechner aber neu und wenn die cd drin ist fängt er das setup neu an. ( auch ohne taste druecken). Ist die cd nicht drin dann krieg ich nach dem windows ladebalken nen bluescreen mit der meldung das der PC zum schutz der hardware runtergefahren werden muss. (also das selbe prob was andere auch haben nur eben bissle später.) HDD und CD hängen an unterschiedlichen IDE´s sind beide master. First Boot ist CD second boot ist HDD. ich werd noch irre es will einfach nicht funzen,
danke im vorraus alex

p.S. nehm ich die platte raus und hänge sie an den alten rechner hab ich kein problem. wird wohl hardware sein aber was kann es genau sein ?????


« email programmeWindows XP: Wie kann ich die Desktob Icons wieder an den alten platz verschieben »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!