Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Rechner bleibt mitten drin stehen

Rechner arbeitet normal.
Nach einigen Minuten bleibt Rechner komplett stehen.
Er reagiert weder auf die Tastatur noch auf die Maus
Läßt sich auch nicht ausschalten.
Muß dann den Stecker abziehen und neu starten.
Nach kurzer bleibt er wieder stehen.

Scandisk findet keine Fehler.
Dailer oder Viren sind auch keine vorhanden.
XP gibt auch keine Fehlermeldung auf den Bildschirm

Wo liegt das Problem?



Antworten zu Win XP: Rechner bleibt mitten drin stehen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das kommt niemals von allein. Un effektiv helfen zu können - was hast Du zuvor gemacht? Ein Registry- Reinigungs- oder Tuningtool angewendet?
- Bei welcher Arbeit bleibt der PC stehen?
- arbeitest Du mit SP2 + Patches?
Jürgen

SP2 u. Patches ist installiert
Es handelt sich bei meinen Angaben um Probleme
eines Kollegen.
Hat vorher nicht besonderes mit dem Rechner angestellt.
Aufgefallen ist das Problem bei der Bildbetrachtung
der Urlaubsfotos.
Der Rechner bleibt aber auch stehen, wenn man z. B.
in Word oder in der Systemsteuerung ist.

« Letzte Änderung: 27.11.06, 14:23:32 von Risthaus »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Risthaus-
es genügt, wenn Du hier postest. Es ist nicht erforderlich, mir Deinen Text noch einmal per PM zu senden!
Es gibt nur sehr, sehr wenige PCs, die ein Eigenleben mit Anspruch auf Arbeitspausen, Urlaub - oder gar Vorlieben oder Abneigungen gegen Programme entwickeln. (Lt.Commader Data ist wohl kaum noch als PC anzusehen!)
Also - von allein kommt eine derartige und recht ungewöhnliche Verhaltensweise nicht. NIEMALS! Da aber ein jeder User sagt, er hätte nichts gemacht - sehen wir mal weiter. Und fischen etwas im Trüben.
Bei der Bildbetrachtung aufgefallen? Kontrolle der Grafiktreiber. Wie überhaupt eine Kontrolle des Gerätemanagers.
Aufrufen von msconfig - alles rausschmeißen!
Was benötigt wird (und das ist außer eventuell Firewall und Antivir eigentlich nichts - obwohl alle Programmierer da anderer Meinung sind)  raus.
Kontrolle des Taskmanagers, welche Prozesse laufen.
hijackthis durchführen - hier mein Textbaustein:
************************************************************************************
Führe als Notbehelf hijackthis durch - das Tool kannst Du Dir hier saugen:
Klick!
Scanne Deinen PC damit und füge die Logfile in das hier: 
Klick!
erscheinende Fenster - sage dort "Auswerten" und folge den dort gegebenen
Anweisungen.
Die genaue Beschreibung der Wirkungsweise von "hijackthis" findest Du hier:
Klick!
************************************************************************************

Jürgen


« Win2000: ADMINISTRATORWARNUNGWin XP: Korrekturhilfe/Benutzerwörterbuch »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Tastatur
Die Tastatur (englisch: Keyboard) ist das wichtigste Text-Eingabegerät des Computers. Über mehrere Tasten lassen sich die Buchstaben des Alphabets mit Zahlen un...

Maus
Eine Computer-Maus ist ein peripheres Endgerät und gehört zu den Eingabemedien am Computer. Generell kann zwischen optischen-, Laser- und kabelgebundenen Mä...