Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Rechner bleibt einfach stehen !!

Hallo zusammen,

ich habe einen Medion MD 5000 (Aldi Rechner) P4 2,66 GHZ. Vor ca. einem Jahr hab ich den 256 MB Ram gegen einen 1GB infinion Ram (PC32000) getauscht. Seit dem bleibt der Rechner ab und zu einfach stehen. Manchmal läuft er stundenlang absolut problemlos ohne stehen zu bleiben und manchmal passiert es schon kurz nach dem start. Er reagiert dann auf keine Befehle mehr und es hilft nur noch ein reset. Jetzt die Frage kann das Stehen bleiben etwas mit dem Arbeitsspeicherwechsel zu tun haben , denn sonst wurde an dem System nichts verändert. Habe ihn vor ca. einem Monat komplett gereinigt ,alle Lüfter ausgeblasen also an verdreckten Lüftern liegt es denke ich nicht.

Freue mich über eure Hilfe. 



Antworten zu Rechner bleibt einfach stehen !!:

Naja, zu ALDI-Rechnern habe ich sowieso eine ganz eigene Meinung...  :-\

Hast Du schon versucht, das BIOS zu resetten?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

ich denke du solltes mal eine komplette Neuinstallation probieren. Aber vorher die Festplatte formatieren. Wichtig: alle Daten sichern. Wenn du keine Recovery CD hast, müssen diese Daten irgendwo auf deinem Rechner liegen.

Wenn das Problem weiterhin besteht, hat dein REchner vermutlich ein Problem mit dem RAM. Dann must du den  auswechseln. Mal mit 2 X 512 MB probieren.

opelmeister

Hab den Rechner gestern komplett neu gemacht.Hab alle Daten runter geschmissen.Die Festplatte hab ich komplett formatiert und in neue Partitionen aufgeteilt. Windows XP hab ich auf C neu aufgespielt und die komplette Hardware verfügt über die neusten Treiber. Jedoch ist er seitdem wieder zweimal stehen geblieben. Meint ihr ein Bios Update würde etwas bringen ?? Medion hat ein update auf der Homage ( meine Bios Version ist von 2002) jedoch kann ich deren Anleitung zur Installation nicht ganz folgen.

Hier die Anleitung:

Bios Update des Mainboards MD 5000 (Rev 1)

Bitte verfahren Sie nach dem folgenden Schema:

1. Entpacken Sie die heruntergeladene Datei in ein von Ihnen gewähltes Verzeichnis auf Partition E:

2. Anschliessend starten Sie den Computer mit Hilfe der "Medion Application & Support-CD".

3. Im MS Windows CD-ROM-Startmenü wählen Sie "Von CD-ROM starten" und daraufhin im Support-CD Startmenü Punkt 2 "MS-DOS Eingabeaufforderung".

4. Nun wechseln Sie in den Ordner mit den von Ihnen entpackten Dateien, der sich nun auf Partition C: befindet und starten die Datei md5000.bat

5. Das Update wird nun ausgeführt.

6. Abschliessend führen Sie nur noch einen Neustart aus und der Vorgang ist beendet.


Bitte berücksichtgen Sie, dass sich einige Bios Werte im Anschluss an das Update verändert haben können. Deswegen sollten Sie stets Ihre wichtigsten Parameter vorher notieren.


Hinweis: Zum Entpacken der heruntergeladenen Dateien klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Extract". Die Dateien werden in den unter "Folder" angegebenen Ordner entpackt. Wenn dieser Ordner nicht vorhanden ist, wird er erstellt.

Wichtig: Für eventuellen Datenverlust, sowie Fehler an Hard- oder Software, die aufgrund der Ausführung des Updates auftreten, übernimmt die Medion AG keinerlei Haftung. Dies erkennt der Kunde bei Ausführung des Updates an.




So ich habe die Datei runtergeladen, in C entpackt und den Rechner mit der Support CD gestartet und bin wie folgt in die ''MS-Dos EIngabeaufforderung gegangen'' Dort wird erst A:\ angezeigt woraufhin ich auf C:\ gewechselt hab. Jedoch habe ich keine Ahnung wie ich den Ordner unter Dos öffnen soll. Leider hab ich keine Diskettenlaufwerk sonst hätte ich mir schon eine Diskette fertig gemacht. Ich freue mich über eure Hilfe.
 

Hallo ;)
Entweder gibst du "md5000.bat"  oder erstmal "dir"ein um zu gucken ob die datei auf c: vorhanden ist :D

Ordner unter DOS öffnen geht wie folgt:

Tastatureingabe: DIR [Laufwerksbuchstabe] [Backslash] [Ordnername]

Aber wenn Du von der CD - wie in der Beschreibung beschrieben - starten sollst, brauchst Du auch keine Diskette. Du musst lediglich den Laufwerksbuchstaben für Dein CD-Laufwerk kennen. dann mit "Dir [Laufwerksbuchstabe]" den Pfad öffnen und wenn Du Dir nicht sicher bist, welche Dateien dort sind, kannst Du Dir den Inhalt mit der Eingabeendung "dir /p" anzeigen lassen.

 


« Festplatte kaputt?Meldung beim Start des PC. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...