Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Rechner bleibt einfach stehen

Hallo zusammen,

ich habe einen Medion MD 5000 (Aldi Rechner) P4 2,66 GHZ. Vor ca. einem Jahr hab ich den 256 MB Ram gegen einen 1GB infinion Ram (PC32000) getauscht. Seit dem bleibt der Rechner ab und zu einfach stehen. Manchmal läuft er stundenlang absolut problemlos ohne stehen zu bleiben und manchmal passiert es schon kurz nach dem start. Er reagiert dann auf keine Befehle mehr und es hilft nur noch ein reset. Jetzt die Frage kann das Stehen bleiben etwas mit dem Arbeitsspeicherwechsel zu tun haben , denn sonst wurde an dem System nichts verändert. Habe ihn vor ca. einem Monat komplett gereinigt ,alle Lüfter ausgeblasen also an verdreckten Lüftern liegt es denke ich nicht.

Freue mich über eure Hilfe.



Antworten zu Win XP: Rechner bleibt einfach stehen:

Teste den RAM mit Memtest86, dann weißt Du ob es daran  liegt :)
http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,110207.msg567946.html#msg567946


« Fehlermeldung "html Datei nicht gefunden"Win XP: Startmenü ist immer eingeklappt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...