Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Daten sicher?

ich würde gern wissen ob meine daten auf dem usb-stick sicher bleiben auch wenn ich diesen an einem fremden pc stecke,genauer:gibt es im windows vielleicht einen versteckten befehl der der sich die daten irgendwo in eine zwischenablage kopiert und somit für einen dritten zugänglich wird?



Antworten zu Win XP: Daten sicher?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

alsu Du meinst, es gibt einen Rechner an dem mehrere dran sitzen und Du hast eine Zeit lang dort den Stick angeschlossen und willst nun wissen, ob andere da auch drauf zugreifen können?

Und was genau meinst Du mit sicher? Sicher in Form von "kein anderer ausser mir kann drauf zugreifen" oder "das sind meine Sicherungsdateien, wenn die weg sind, dann hab ich ein Problem" ?!?

Mfg Maddin

sei gegrüßt und danke für die anteilnahme,
wenn ich auf arbeit mein stick an den pc schließe werde ich das unwohle gefühl nicht los das , nachdem ich diesen wieder entferne,irgendwo versteckt eine kopie meiner "stickdaten"erstellt werden und diese dann später,vielleicht vom geschäftsführer persönlich,augelesen werden können!bei uns da gibt es ein server an dem mind.6pc angenetzt sind,da stellt sich dann schon die frage:sind meine daten sicher vor anderen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Frage ist doch wohl eher : ist dein CHEF sicher vor dir !! ???

Seit wann sind IRGENDWO bei der Arbeit PERSÖNLICHE USB-Stcks erlaubt ??
Hoffe , der Geschäftsführer war so clever , jede Anschaltung von Zusatgeräten protokollieren zu lassen .

Wer sagt uns denn , dass DU nicht etwas anderes vorhast und von uns eine Bestätigung brauchst , dass Du nicht erwischt wirst ???
Ich werde dazu KEINE Hilfestellung geben !!!

« Letzte Änderung: 14.12.06, 16:09:15 von HCK »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also als wir beim Daimler damals waren, konnten wir auch private Sticks drauf tun. Ob diese Protokolliert wurden, kann ich nicht sagen.
Ich will jetzt auch niemandem hier auf die Füße treten, aber ich denke die Fragestellung war ehrlich gemeint. Von daher nur hier meine Antwort: ich kann mir nicht vorstellen, daß jemand einstellt, "wenn USB Stick eingesteckt, kopiere alle Daten". Theoretisch ist soetwas möglich, nur habe ich bisher noch nie davon gehört. Und wenn Du unter Windows XP unterwegs bist, dann ist es noch unwahrscheinlicher als unter Linux.

mfg Maddin

@ HCK
diese vorsicht sei dir gewährt nur ist es eben so das ich als betriebsrätin oftmals gezwungen bin während meiner arbeitszeit etwas niederzuschreiben und das eben am arbeits-pc! seid einiger zeit,wie schon gesagt,werde ich das dumpfe gefühl nicht los das die geschäftsleitung immer ein schritt voraus eilt!aber du hast ja mit deinem beitrag schon sogut wie erklärt das so etwas machbar ist!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

"GLAUBE MIR , VERTRAUE MIR" sagte die Schlange KAA zu Mogli  ;D
Ich bin immer ein wenig misstrauisch ,  war zu lange als "Hilfsadmi" tätig in einem Grossunternehmen.
Was sich da einige Leute erlaubten , grenzte an Geschäftsschädigung ....  :o::)8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann solltest Du wissen , dass es sicher darüber eine Bertriebsvereinbarung gibt.
Ist es zulässig , dass USB-Sticks benutzt werden , würde ich Auskunft vom Admi verlangen ob mitgelesen oder mitprotokolliert wird (gilt auch bei Mails) !!
Sind die Betriebsrats-PC offline , dann ist es kein Problem (ausser Viren) ...  ;D.

@HCK
so ist es eben,hätte unser unternehmen mehr geld so hätten wir längst einen schlapptop (beantragt und abgelehnt !)mit dieser ablehnung kam die antwort:benutzt doch unsere pc`s-so werde ich wohl in zukunft nur noch überstunden zuhause ableisten-danke euch allen für die raschen antworten und verbleibe MfG und wünsche ein gesegnetes Weihnachtsfest

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

TOI TOI TOI !! Und suche mal nach "usb stick mit passwort schützen "  ??
Ein Lese & ein Scheibpasswort würden ja ggf helfen . Kenne mich da aber nicht so gut aus ...  :o::):-[

hab hier schon was gefundennfür diejenigen die das selbe "dumpfe gefühl" haben
http://www.winload.de/download/59769/Utilities/Sicherheit/Dekart.Private.Disk.Multifactor-2.00.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da gibt es sicher noch besseres ..... aber prüfe erstmal die rechtliche Seite ab !!


« Win95: weiches scrollenWin XP: Nach Rechner-Zusammenbau kann ich kein Windows installieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...