Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: 2 monitore und 2 verschieden Auflösungen

Ich habe eine Geforce 6800 mit einem VGA und DVI Anschluss nun hab ich mein Standard Monitor an VGA dran und meinem TV am DVI dran ... nun passt es aber nicht mit der Auflösung ich bräuchte auch dem TV eine Auflösung von 1920x1080 und auf meinem Monitor 1024x768 ... gibt es dafür ein bestimmtes Programm oder wie kann ich es anstellen das auf den beiden Monitoren verschiedene Auflösungen angezeigt werden ???? BITTE HELFT MIR  ;)



Antworten zu Win XP: 2 monitore und 2 verschieden Auflösungen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

XP-User-Display ???

http://www.pcwelt.de/index.cfm?pid=234&pk=135401&dl=12937&p=2

Nicht alle Benutzer eines Mehrbenutzersystems haben gezwungenermaßen gleich gute Augen. So kommt es vor, dass der eine, eine höhere und der andere, eine niedrigere Auflösung bevorzugt. Windows setzt die Bildschirm-Auflösung und -Frequenz und die Farbtiefe jedoch systemweit. Folglich muss jeder Benutzer bei jeder Anmeldung seine Einstellungen händisch setzen. Vollautomatisch geht das über die Freeware XP User Display 2.0.

Bringt mir nichts ... damit kann ich ja nur meine auflösung umstellen .... ich muss aber irgendwie meine beiden monitore unabhängig voneinander umstellen und das prog geht auch nur bis 1600x kp .... haste noch en andere software ?
 ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Doch , jeden Monitor mit anderem User betreiben , oder ???
Sonst : 2. Grafikkarte einbauen , falls das Mainboard das zulässt .

hmm joa aber ich kann ja keinen monitor auswählen oder so wie meinste das ? ...  2 grafikkarte is mir zu teuer weil ich mir im märz ibokk kaufen werde ... und dann den tv als primären monitor nutzen werde  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Korrektur:
Habe an meinem 15" Laptop einen 20" TFT .
Der Lap-Moni ist auf 1024 x 768 (60 HZ)
Der TFT   ist   auf   1680 x 1050 (60 HZ)
Nur die Icons auf dem Desktop verschieben sich beim umschalten mit Alt+F5.
Auch die Exeltabellen müssen dann umgestellt werden.
Um das zu vermeiden , kann man obiges Peogramm verwenden.
Habe es aber selber nicht getestet. 

« Letzte Änderung: 13.01.07, 11:18:10 von HCK »

« Win XP: Internet ExplorerWin XP: frage zu mäuse »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...