Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win2000: Software lässt sich nicht deinstallieren

 ???

Hallo !
Seltsamerweise kann ich manche Software nicht mehr De-Installieren  :'(
Unter Systemsteuerung-Software sind bei vielen Anwendungen die Buttons "Ändern / Entfernen" hellgrau hinterlegt, also NICHT anwählbar.
Woran kann das liegen, Zugriffsrechte ?
Ich nutze ein Firmen-Notebook (Win2K pro), habe aber lokale Admin-Rechte und hatte bisher noch nie dieses Problem.
Vielen Dank für Tipps !



Antworten zu Win2000: Software lässt sich nicht deinstallieren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn dies der Fall ist, dann ist meist bei der Deinstallation etwas schief gegangen. Oder es wurde aus Unkenntnis der Installationsordner gelöscht oder darin enthaltene Dateien beschädigt.
Oft hilft da eine Neuinstallation mit unmittelbar darauf folgender Deinstallation.
Fachlich Versierte durchsuchen auch die Registry nach zugehörigen Einträgen - das Tool "jv16 PowerTools" ist da eine gute Hilfe. Keinesfalls aber Automatismen verwenden! Auch nicht das immer wieder angebotene SuperWunderTuningTool "TuneUpUtilities". Das macht, blind angewendet, mehr kaputt, als es nützt.
Die gesamte Problematik kannst Du mit Imagetools, konsequent angewendet, umgehen. Hier dazu meine Vorstellungen:
http://home.arcor.de/j120542/Computerhilfen/Image-Erstellung.pdf
Jürgen

« Letzte Änderung: 17.01.07, 18:26:48 von jüki »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Fachlich Versierte....
...Oft hilft da eine Neuinstallation mit unmittelbar darauf folgender Neuinstallation.

...SuperWunderTuningTool "TuneUpUtilities".



Meintest sicher ..darauf folgender Deinstallation  ;)

TuneUP- genau für die, die nicht fachlich versiert sind, ist es ein gutes Tool, es macht ja von allem, was man tut, eine Sicherung, die man wiederherstellen kann. ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

danke, Wesplein, das Du mich auf meinen Fehler aufmerksam machtest. Hab ihn sogleich korrigiert.
Jürgen

 :-\  Hallo & Danke für die Hinweise.

Aber: ich habe nicht BEIM oder NACH dem Deinstallieren Probleme bekommen, sondern ich KOMME überhaupt nicht zum Deinstallieren: bei meinen ca. 80 Anwendungen unter "Systemsteuerung-Software" ist bei etwa 60% der Knopf "Entfernen/Ändern" gar nicht ANWÄHLBAR (hellgrau hinterlegt).

Ich habe auch schon längere Zeit keine Software mehr deinstalliert, und wenn, dann natürlich nicht durch Ordner löschen, sondern immer mittels entspr. Uninstall oder über die Systemsteuerung.

Irgendetwas blockiert mir die Möglichkeit, Software zu entfernen - aber was....
(und keine Angst - mit Wunder-Tools will ich es erstmal nicht ausprobieren: da hab ich ja im dümmsten Fall NOCH eine Software, die ich nicht entfernen kann.....)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hm. Das sieht ja garnicht gut aus - und eines weiß ich mit Sicherheit: Dafür kann man keinen allgemein gültigen Rat geben.
Da muß man schon davor sitzen.
Oder sein Image des letzten, funktionierenden Zustandes wieder herstellen. (Klick!)
Da das aber die Wenigsten haben, würde ich weiter versuchen.
Meine Frage erst: Die fraglichen Anwendungen - sind die noch verwendbar?
Und ganz, ganz wichtig:
Ich gehe mal davon aus, das Du als Administrator angemeldet bist. Denn mit eingeschränkten Rechten ist der Zustand so, wie Du ihn beschreibst - das wäre eine böse Falle, die Du Dir und uns gestellt hast.

Versuchen wir erst einmal, einen eventuell defekten Installer zu reparieren:
Start > Ausführen.
Eingabe cmd > Enter
In der Eingabeaufforderung eingeben:
msiexec.exe /unregister > Enter
msiexec /regserver > Enter

Weiter - Das SYSTEM-Konto muß "Vollzugriff" für den Pfad HKEY_CLASSES_ROOT haben.
Kontrolle folgendermaßen:
Start > Ausführen > regedit > Enter.
Markiere HKEY_CLASSES_ROOT > Rechter Mausklick auf Bearbeiten > Berechtigungen.
Dort muß für "System", "Computername" "Benutzername" jeweils Vollzugriff eingestellt sein.
Allerdings - das zu ändern, bedarf einiges an fortgeschrittenem Wissen.
Ebenfalls weiterhin wichtig zu wissen:
Was führte zu diesem Zustand - was geschah? Konfigurationsfehler? Virus?
(Ich setze da unten meinen Standard- Text rein)

Um einen alten Eintrag in "Software" zu entfernen, löscht man in der Registry unter
HKEY_LOCAL_MACHINE /SOFTWARE /Microsoft /Windows CurrentVersion /Uninstall
den betreffenden Unterschlüssel des Programms komplett.
Sollte das Programm nicht in der Liste zu finden sein, hat es möglicherweise
ein ID statt einen Namen angelegt- sieht in etwa so aus:
{FAD9402A-1A9B-4ABE-A410-393A3622FA5A}.
Bei den kryptischen Einträgen den Ordner öffnen - die Bezeichnung steht dann rechs unter "Displayname"
Wenn diese Programme nicht mehr funktionieren, können die Ordner einfach gelöscht werden.
In jedem Falle ist es aber Sinnvoll, eine neuinstallation durchzuführen.
Wenn Du das machst, Wie ich es rate, (Klick!) dann machst Du es das letze Mal....
Immer vorausgesetzt, Du bist als Administrator angemeldet!
************************************************************************************
Führe als Notbehelf hijackthis durch - das Tool kannst Du Dir hier saugen:
Klick!
Scanne Deinen PC damit und füge die Logfile in das hier: 
Klick!
erscheinende Fenster - sage dort "Auswerten" und folge den dort gegebenen
Anweisungen.
Die genaue Beschreibung der Wirkungsweise von "hijackthis" findest Du hier:
Klick!
************************************************************************************
Und wenn Du etwas gefunden hast, solltest Du das da lesen:
Sicherheit wieder herstellen

Jürgen

Editiert - etwas übersichtlicher gemacht.

« Letzte Änderung: 18.01.07, 10:33:30 von jüki »

Vielen Dank für die ausführlichen Infos !
- die Anwendungen, die ich NICHT anwählen/deinstallieren kann, funzen alle einwandfrei (z.B. ACDSee, CANON-Software, Adobe Reader, Drucker-Software, etc.)
- eingeschränkt sind meine Rechte schon etwas: ich habe sog. "lokale" Admin-Rechte, d.h. ich kann völlig frei Software installieren (& zumindest bisher auch deinstallieren) - aber die Rechte unserer IT-Jungs sind natürlich höhergestuft
- Registry HKEY_CLASSES_ROOT kann ich NICHT bearbeiten, ich sehe nur "löschen/umbenennen" (jedoch grau & nicht anwählbar)
- unter WINDOWS/CURRENT VERSION/UNINSTALL finde ich offenbar NUR die Anwendungen, die ich auch deinstallieren kann - die anderen (ACDSee, etc.) NICHT !
- vor ein paar Wochen hatte ich mal McAfee, AdAware und SpyBot über den Rechner laufen lassen - könnte da vielleicht etwas gelöscht worden sein (Quarantäne), das dafür verantwortlich ist ?

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, daß es sich nur um ein Zugriffsrecht-Problem handelt & werde mal mit unseren IT-Jungs reden (möchte also Eure Hilfe -erstmal- nicht länger unnötig in Anspruch nehmen): wir bekommen nämlich hier im Konzern permanent Sicherheitspatches aufgespielt, vielleicht wurde ja etwas geändert (& im Hintergrund bei mir aufgespielt).
Seltsam ist nur, daß ich noch immer INSTALLIEREN kann (heute getestet: Video-Player installiert & er lässt sich auch deinstallieren) und nur MANCHES NICHT deinstallieren kann...
(zur Info: mein Problem fing an, als ich eine neue ACDSee-Version aufspielen & vorher die alte Version deinstallieren wollte. Dabei ist mir das Ganze dann aufgefallen.)

Trotzdem vielen Dank !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich bin (fast) davon überzeugt, das das gesamte Problem bei Dir an den Rechten liegt, die Du eben nicht hast.
Das heißt - ich weiß das. Das ich in meinem ersten Satz eine Möglichkeitsform benutze liegt daran, das ich das Problem eben nur aus Deiner Schilderung kenne.
Es ist Rechtemäßig ein erheblicher Unterschied, ob Du etwas installierst oder deinstallierst.
Du wirst niemals eine Einstellung/Option/Installation mit eingeschränkten Rechten beeinflussen/deinstallieren können, die mit Administrator- Rechten eingestellt/installiert wurde.
Jürgen

Danke für das Feedback.
Dein Schlußsatz leuchtet mir natürlich ein, aber was ich nicht so richtig verstehe: diese ganzen Anwendungen, die ICH nicht deinstallieren kann, wurden aber auch von MIR installiert. Da müsste dann doch eigtl. die gleiche Rechte-Ebene vorliegen, oder ?
(es sei denn - und das ist das, was ich vermute - seit der INSTALLATION der Anwendungen vor langer Zeit hat sich durch einen Firmen-Patch o.ä. meine Rechte-Ebene geändert)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und was, bitteschön, was hindert Dich, Deine Rechte in der Systemsteuerung zu kontrollieren und eventuell wieder herzustellen?
- so Du es wünschst.
Jürgen

Tja, das sind dann wohl meine nicht vorhandenen Kenntnisse...
Selbst wenn Du mir sagst, wie ich das mache - wahrsch. kann/darf ich dort sowieso nichts ändern (wie gesagt, ich bin nur ein einfacher kleiner Angestellter in einem großen Konzern)


« IP änder aber wie?Win XP: pc fährt von alleine runter »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....

Unterlänge
In der Typographie lassen sich die einzelnen Buchstaben des Alphabets in ein sogenanntes Linienraster oder Liniensystem vertikal einfügen. Nun lassen sich drei versc...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...