Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Formatieren??

Hallo

Habe seit kurzer Zeit ein kleines Problem.
Habe Xp neuinstalliert und es funktioniert soweit auch sehr gut.
Nur etwas stört mich sehr.
Beim start kann ich 3 mal ein anderes Windows auswählen.
Das heisst:

Windows 1   (klappt ohne Probleme)
Windows 2   (Geht nicht da die Installationa schief lief)
Windows 3   (Geht auch nicht weil....ka)

Möchte jetzt entweder alles löschen mir allgesamt Dateien oder kann man nicht machen dass windows 1 und 2 verschwindet?Oder wir wärs mit Formatierung?

MFG

joe



Antworten zu Win XP: Formatieren??:

Das beste wäre, nochmal von vorne zu beginnen.
D.h. "Neuinstall mit Formatierung" - Partitionen löschen.
C: und D: neu anlegen, ca. hälftig.

Die mehreren Systeme kommen daher:
Wenn von CD gestartet wurde und ca. 1/3 der Installation zuende ist, wird neu gebootet (Umschaltung in den Grafik-Modus).
Bei dieser Gelegenheit muß die CD RAUS (bzw. der  Aufforderung, Enter für CD-Start zu drücken NICHT folgen).
Dann läufts sauber zuende. 

« Letzte Änderung: 07.02.07, 17:48:11 von bernd-x »

Danke für deine Antwort

Würde auch sagen das wäre das beste.
Doch wie lösche ich eine Partition?
Geht das überhaupt denn Windows läuft auf meiner 20gb festplatte und die andere 250gb ist fast leer?


MFG

Joe

Warum kann man die überflüssigen Windowseinträge nicht einfach in der boot.ini löschen ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du brauchst nur die Boot.ini abzuändern. Dann ist die Auswahl weg. Die Boot.ini wird auf Laufwerk C:\ gespeichert und ist eine geschützte Datei und Standardmäßig ausgeblendet. Diese must du sichtbar machen indem du im Explorer unter Extras/Optionen/Ansicht bei vesteckte Systemdateien ein Haken setzt.

Die Boot.ini sollte so aussehen:
 

Zitat
[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect
Alle anderen Einträge bitte löschen.

opelmeister

Kleine Anmerkung: bei mir ist Windows auf Partition1, Laufwerk D. Standardmäßig sollte bei Partition0 stehen Laufwerk C
« Letzte Änderung: 07.02.07, 18:24:55 von opelmeister »

Bloß die Boot.ini zu ändern wäre "Kosmetik".Teilinstallierte XPs bringt man damit nicht raus und ein Neuinstall wäre auch wegen der ungünstigen Platzaufteilung auf der Platte sinnvoll.

Wenn ich richtig verstehe, ist nur EINE Festplatte, aber 2 Partitionen vorhanden.
Es ist jetzt ungeklärt, ob eine der XP-Versionen auf D: liegt.
Wenn nur weniges bzw. unwichtiges auf D: ist, sollte man sich auf der "sicheren Seite" bewegen.
D.h. erhaltenswerte Dateien auf CD brennen.

Dann mit der XP-CD booten. Man kann nach Wahl von Neuinstall mit L die Partitionen löschen und dann neu anlegen.
Ich empfehle C: mind 40 GB groß zu machen, damit die Programme noch darauf Platz haben. Rest auf D:
Die "Eigenen Dateien" sollten auf D: geführt werden. Von der "perfekten XP-Installation" sollte man ein IMAGE machen (braucht ca. 1,5 GB) das man ebenfalls auf D: legt.
Das Image sollte keine DATEN, nur XP und Programme enthalten.
(Wer will kann natürlich zusätzlich ein Image auf DVD oder USB-Platte sichern). 

« Letzte Änderung: 07.02.07, 18:27:47 von bernd-x »

Also muss mich selbs verbesseren.
Also habe jetz C,D (1 festplatte) und F ( 2 festplatte)
Habe schon voher alle daten gesichert.
Habe jetzt zwa nicht mehr da stehen aber jetzt wird mir ein Fehler gezeigt ??? (in der boot datei)
Kann man Xp nicht mittels einer Startdiskette löschen?

MFG

Joe

 

Es gibt schon Sachen wie ntfsdos als Bootdisk oder diverse Notstart-CDs. Lohnt sich aber hier alles kaum. Mir wäre ein sauberer Neuanfang das wichtigste, gerade wenn man ein Image machen will.

Auch wenn eine zweite Platte da ist, sollte man erst mal mit der XP-Setup-CD alle Partitionen löschen.
Die Wiedereinrichtung einer Partition D: ist trotz zweiter Platte empfehlenswert.
Ein Image würde man dann aber sinnvollerweise auf der Zweitplatte ablegen.  

Also habe jetzt alles formatiert und eine neue Partition erstellt.Computer ist momentan mit der Installation im gange.Einziger Nachteil ist es ist windows xp auf englisch :(.

MFG

Joe

Im Hinblick darauf, C: jederzeit schnell per Image erneuern zu können und nicht ein paar hundert GB Platz zu verschwenden wäre es besser gewesen, Du hättest mir gefolgt und hättest auch ein D: erstellt.

Gegen ein englisches XP hilft nur, sich ein deutsches zu besorgen.

Natürlich habe ich auch auf dich gehört.
Habe jetzt insgesamt 2 partitionen sowie es sich gehört.
Mal schauen was ich so finde, wird doch nicht so teuer sein :P:P

MFG

Joe


« Win98: Datum unds Zeit verstellt sich ständigWin XP: Fehlermeldung windows Script Host »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...