Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: XP hängt ca. 1 Minute beim hochfahren, geht dann weiter

Hallo,

habe folgendes Problem. Beim starten von Windows bleibt das System jedes mal an unterschiedlichen Stellen für ca. 1-2 Minuten hängen. Ich kann zwar die Mausbewegen und der Bildschirm sieht nicht gefroren ein, das System macht aber nichts. Dann geht es plötzlich wieder weiter und die restlichen Taskprogramme werden geladen.

Woran kann das liegen? Ich vermute mal, dass irgendein Programm geladen wird, das das verursacht. Wie kann ich herausfinden, welches Programm das System da kurzzeitig blockiert? Die Programme die laufen brauche ich alle, daher kann ich die jetzt nicht einfach alle deaktivieren. Gibt es da vielleicht irgendeine Log Software die mir genaue Infos dazu gibt?

Danke für die Hilfe



Antworten zu Win XP: XP hängt ca. 1 Minute beim hochfahren, geht dann weiter:

Hi happy_helmi,

spontan fallen mir da die "Autostart" ein, in der du nach Programmen schauen kannst, die mitgeladen werden und HJT (HiJackThis), wobei du dort auch die ini-Dateien checken kannst, die aktiviert werden.

eine "Logsoftware" hat XP selbst an Board.

Arbeitsplatz rechte Maustaste->Verwaltung->Ereignisanzeige ;)

[Off Toppic] on

@Linuxtux
Unterscheidet dich diese Ereignisanzeige von der von win2000? Dort ist sie unter Systemsteuerung - Verwaltung - Ereignisanzeige zu finden, sagt aber zu diesem Problem (automatische Starts) nichts aus.

[Off Toppic] off  :)

 

ist die selbe, gab es auch schon unter WIN NT ;)

Hallo,

danke schon mal für die schnelle Antwort.

Also im Autostart und auch der reg etc. habe ich nachgesehen und bereits alles gelöscht, was ich nicht brauchen kann. Das ändert aber leider nichts. Ich denke, dass eben irgendeien Anwendung, die ich starten möchte, einen Fehler hat und daher das System hängen lässt.

Ich habe mir mal das Log von Windows aus der Computerverwaltung angesehen.
Interessant ist, dass Ereignisanzeige > System nichts anzeigt bzw. eine Meldung kommt, dass die Anzeige beschädigt ist.
Ich vermute zwar mal, dass das nichts mit meinem Problem zu tun hat, aber komisch ist es trotzdem.

Ich denke, was ich bräuchte wäre eine Logging Software, die mir beim Booten alle Prozesse mitlogged und darstellt, wie lange der Prozess zum laden braucht bzw. ggf. einen Fehler mitlogged.

Gibt es sowas?
Oder habt Ihr ne bessere Idee?

mfg
 Axel

Hi,
wenn du beim Staren auf Desktop warten muss, könnte es auch an Netzwerk oder Benutzerkonto liegen. Vielleicht nicht richtig konfiguriert ???
Am Registry was geändert? Verknüpfungen aufm Desktop können auch zu diesem Problem führen.

Nach deiner Schilderung wäre aber eine Neuinstallation, eine saubere Lösung.

Hallo,

es ist unterschiedlich. Mal sehe ich schon das Desktopbild, muss aber warten, dass ich taskleiste etc. sehe. Mal sehe ich schon das ganze Desktop mit allen Symbolen und die Tasks laden nach und nach, hängen dann plötzlich und gehen anschliessend weiter. Der Hänger kommt immer an einer dieser beiden Stellen.

Wenn ich das Netzwerk deaktiviert habe, kommt es ebenfalls, das macht offenbar keinen Unterschied.

Bevor ich neu installiere (man, das wäre ne Arbeit :-\) möchte ich lieber versuchen, den Fehler zu finden.

Ich habe eben mal mit Bootvis gespielt, aber da kommt bei mir ein Fehler, der offenbar bei vielen Usern kommt, ohne dass ich dazu eine Lösung finden konnte. Daher hat mir das Programm auch nichts gebracht.

Dann habe ich versucht, über msconfig die bootlog zu aktivieren, aber ich finde keine bootlog.txt auf meinem system, also auch hier kein Erfolg.

Noch weitere Ideen?

 ???

Es gibt zahlreiche Programme, um Systeme zu "säubern". Ein Beispiel:
Reinigungstool
Die meisten Profis halten nichts davon, wenn du´s aber mal probieren willst... 

Wenn du in der Registry Sachen gelöscht hast und deine Ereignisanzeige defekt ist...

Wenn an deinem System was nicht stimmt, dann spielt es keine Rolle, wieviele Programme mitgestartet werden.

Wenn du die Netzwerkkarte deaktiv, kannst nicht immer sicher sein, dass es nicht daran liegt. Dein System wird evtl. danach suchen und die Sache verschlimmern!
Mit Booten kann dein Problem auch nichts zu tun haben, denn der eigentliche Bootvorgang ist bereits abgeschlossen.
Da ärgert man sich, dass man kein Image gemacht hat!

Sys-Wiederherstellung schon versucht? Ein Versuch wäre es sicher Wert.

PS. Man könnte viele möglich Ursachen für dein Problem aufzählen. Alles sichern, neu installieren, glücklich über ein stabiles Sys sein. Dann aber vorher Hardware ausschliessen!

hello, profis!

hab das selbe Problem(fast)

bei mir bleibt xp bei dem Loginscreen 1 Minute lang hängen, dann geht natürlich weiter.
ABER, ich weiß was ICH getan habe :) und zwar...
ich habe einige "unnötige" Dienste unter ->Verwaltung deaktiviert. hehe, manchmal denkt man - "es wird was bringen!". Ehrlich gesagt habe kein Bock mehr damit rumzuspielen, deswegen lasse ich es so, wie es ist.

die Lösung also - eventuell deaktivierte Dienste
wieder zu aktivieren. Das ist zwar speziell für meinen
Fall, könnte aber vielleicht dir helfen  ::)

ich hätte gerne eine "Muss" Liste, wo alle wirklich nötige Dienste stehen... [love]

ch

hab die Mücke gefunden  :D

wie schon geschrieben - habe ich davor einige Dienste ausgeschaltet. Durchs Probieren habs rausgefunden:
"Ereignisprotokoll" - das Ding sieht zwar sinnlos aus,
wird aber offensichtlich vom WinXP beim Einloggen benötigt.
also auf "automatisch" umgeschalten und jetzt läufts wieder  ;D

grüß

p.s.unter "aktivieren" habe ich eigentlich
    "manuell" oder "automatisch" gemeint.
    wie es schon irgendwo steht, hängt der Rechner,
    weil er irgendeinen notwendigen Dienst nicht starten       
    kann. In meinem Fall war das - "Ereignisprotokoll".


« Win98: com-port und InterfaceWin XP: zweiter monitor »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...