Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Problem beim Start des Rechners

Hallo,

ich habe versucht, einem Freund zu helfen, dessen Rechner abgestürzt war. Dazu habe ich seine Festplatte ausgebaut und als Slave-Platte bei meinem Rechner eingebaut. Die Rettung seiner wichtigen Daten war möglich, aber sein Betriebssystem war beschädigt. Ich wollte es mir einfach machen und habe seine Festplatte in meinem Rechner formatiert und sein WIN XP neu installiert. Leider habe ich jetzt beim Starten meines Rechners eine Abfrage, welches XP gestartet werden soll, da der Rechner davon ausgeht, dass sich 2 aktive Betriebssysteme im Rechner befinden, obwohl die 2. Festplatte längst wieder ausgebaut ist. Wie kann ich  das rückgängig machen? Wenn ich nämlich das erste der beiden angeblich erkannten Betriebssyteme anwähle, findet der Rechner natürlich kein Betriebssystem und rebootet.

Vielen Dank für Ihre Hilfe

Uwe Christmann



Antworten zu Win XP: Problem beim Start des Rechners:

Lösche den überflüssigen Eintrag in der boot.ini

Systemsteuerung > System > Erweitert > Starten und Wiederherstellen > Systemstart > Bearbeiten: der Editor öffnet sich und der Eintrag kann gelöscht werden


« Win XP: Notebook startet zu langsam??Win XP: window-Explorer »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...