Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Dateisystem auf c: wird überprüft??????????????????????

Hallo, seit einige Zeit gibt meine Laptop beim einschalten fast jedes Mal folgende Meldung:
Dateisystem auf c: wird überprüft.
Der Typ des Dateisystems ist FAT32.

Einer der Datentäger muss auf Konsistenz überprüft werden.
Sie können die Datenträgerüberprüfung abbrechen, aber es wird ausdrücklich empfohlen, den Vorgang fortzusetzen.
Die Datenträgerüberprüfung wird jetzt ausgeführt.

Volumennummer: 320D-180E
Dateien und Ordner werden überprüft...
xx Prozent durchgeführt......

Diese Vorgang dauert circa 4 Stunden!!!!!!!! Wenn ich nicht innerhalb von 10 sekunden eine Taste drücke, wird diese 4-stundiger Scan also ausgeführt. Weiter ist überhaupt nichts los mit meinem Laptop.
Kann jemand mir vielleicht sagen wie ich diese Scan heraus bekomme????? 4 Stunden warten bis der Laptop gestartet ist ist meine Meinung nach ein bisschen viel!!



Antworten zu Win XP: Dateisystem auf c: wird überprüft??????????????????????:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

versuch mal im abgesicherten modus zu booten und starte dann einfach neu...oder kommt des da auch?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Hunne,

Danke für die Antwort, ich habe gerade im sicheren Modus gestartet, da kommt es nicht, aber wie ich schon gesagt habe, es kommt nicht immer wenn ich meine laptop starte. Noch eine Frage: wie boote ich im sicheren Modus?

 

Diese Meldung hatte ich auch hin und wieder, immer wenn ich den Rechner per Stromknopf ausschalten mußte, weil Windows sich aufgehängt hatte.

Aber 4 Stunden Überprüfung ist schon heftig! Ich vermute mal, daß Du nur eine Partition auf der Festplatte hast und die ist recht voll. Da muß halt eine Menge Dateien überprüft werden.

Abhilfe hat bei mir das Konvertieren des Dateisystems auf NTFS gebracht. Im DOS Fenster "convert c: /fs:ntfs" eingeben. ABER VORSICHT!!!! Vorher Deine Daten und Einstellungen sichern!!!

Und vermutlich wird die Konvertierung auch länger dauern.

Gruß
Anton
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo und danke,

ich habe meine Festplatte nur mit 24 gb belegt, das ist doch nicht so viel? Werden beim convertieren immer alle Daten gelöscht, oder gibt es nur eine Chance das es gelöscht wird? 24 gb Daten sicheren ist schon eine ganze aufgabe! :-\

Hallo,
Die Beschreibung von Dir, lässt vermuten, dass Windows nicht vollständig geschlossen wird, wenn Du den PC aus machst, so als würde man den "Powerknopf" im laufenden Betrieb länger drücken :-\

Findest Du vielleicht Hinweise im Event Viewer?

Hallo und danke,

ich habe meine Festplatte nur mit 24 gb belegt, das ist doch nicht so viel? Werden beim convertieren immer alle Daten gelöscht, oder gibt es nur eine Chance das es gelöscht wird? 24 gb Daten sicheren ist schon eine ganze aufgabe! :-\

Für eine 25 GB grosse Festplatte sind 24 GB schon viel  ;) denke aber, dass moderne Festpatten deutlich grösser sind.
Normalerweise gehen beim convertieren keine Daten verloren, doch kann das schon passieren und dann ist der Ärger gross :o

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

in den abgesicherten modus kommst du wenn du beim booten direkt am anfang ein paar mal F8 oder F5 drückst, dann sollte ein menü erscheinen wo man das auswählen kann...

wenn du das dann gemacht hast und das immer noch nich weg is nach dem runterfahren, machste das nochmal gehst auf start->ausführen
gibst das
%windir%\System32\shutdown.exe -s -t 1 -f
ein und dann kuckste mal obs weg is...
ansonsten meldest dich halt hier bei der sprechstundenhilfe und hälst schonmal die 10€ bereit  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

22 Fragezeichen? Wer soll denn da antworten!

Einer, der etwas auf sich hält, antwortet erst ab 30 Fragezeichen.
Man weiß ja, was man sich selbst Wert ist.
Jürgen

PS:man sollte es dem Scan allerdings mal oblassen, nicht nur zu scannen, sondern auch zu reparieren...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

ich würde mal im Taskmanager nachschauen ob da eine bestimmte zeit von überprüfungen eingestellt ist.

lg manfred 46

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

@ eisu: nachdem der erste Scan gekommen war, hat dieser Scan manche Dateien vom Windows Betriebssystem gelöscht (PRORET.MSI) und kann ich word, excel, outlook, usw. nicht mehr öffnen. Vielleicht hat das etwas damit zu tun das dem Notebook nicht mehr richtig heruntergefahren werden kann?

@ Manfred44/46: wie könnte so etwas im Taskmanager aussehen? 

@ eisu: nachdem der erste Scan gekommen war, hat dieser Scan manche Dateien vom Windows Betriebssystem gelöscht (PRORET.MSI) und kann ich word, excel, outlook, usw. nicht mehr öffnen. Vielleicht hat das etwas damit zu tun das dem Notebook nicht mehr richtig heruntergefahren werden kann?

Hmm, das könnte ein Hinweis sein.Mal die Officereparatur laufen lassen, dazu brauchst Du die Original-CD. Start -> Systemsteuerung -> Software -> Eintrag Microsoft Office wählen -> Ändern anklicken -> Neu installieren oder reparieren wählen -> Office neu installieren.

Sollte das Problem noch immer bestehen, musst Du vielleicht die Windows Reparatur in Betracht ziehen.Eine Anleitung findest Du hier: Windows Reparatur

« Win XP: Lahmarschig...Win XP: Festplatte mit Windows XP aufteilen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...