Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Beim hochfahren stürtzt mein Pc ab HILFE !!

Nachdem ich hochfahre stürtzt er sofort ab und fährt neu wieder hoch woran kann das liegen.
Ich bekomme dann eine Fehlermeldung die ich nicht kopieren kann um hier einzufügen kann mir mal jemand sagen wie ich die kopieren kann um hier einzufügen.
Jetzt füge ich sie so ein :

C.Dokumente Temp WER1ad9.dir00Mini050707-02.dmp
C.Dokumente Temp WER1ad9.dir00 sysdata.xml

Was hat das zu bedeuten was kann ich machen.
Bin nicht so der PC Profi.
Danke für Eure Hilfe.
 



Antworten zu Win XP: Beim hochfahren stürtzt mein Pc ab HILFE !!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

Bluescreen
die meisten Bluescreens entstehen duch defekte RAMs  oder durch Fehler in Grafikkartentreibern.

RAM
mal mit Memtest oder Memtest86+ prüfen.

Grafkikkartentreiber neueste Version aufspielen.

Notfalls im abgesicherten Modus. (Beim Windwosstart F8 drücken)

opelmeister

Tschuldigung:
hier der Link für Memtest: http://www.computerbase.de/downloads/software/systemueberwachung/memtest86/
 

« Letzte Änderung: 07.05.07, 10:06:27 von opelmeister »

beim start [F8] drücken versuchen die letzte als funktionierend bekannte konfiguration wiederherzustellen.

Moin,

Bluescreen
die meisten Bluescreens entstehen duch defekte RAMs  oder durch Fehler in Grafikkartentreibern.

RAM
mal mit Memtest oder Memtest86+ prüfen.

Grafkikkartentreiber neueste Version aufspielen.

Notfalls im abgesicherten Modus. (Beim Windwosstart F8 drücken)

opelmeister

Tschuldigung:
hier der Link für Memtest: http://www.computerbase.de/downloads/software/systemueberwachung/memtest86/
 

hust....
die fehlermeldung suggeriert uns doch das da irgendein autostart in zusammenhang mit dem tempverzeichnis nicht richtig funzt...
eventuell eine defekte installationsroutine
der arbeitsspeicher
oder die graka sind hier bestimmt nicht das problem
wenn das mit dem wiederherstellen nicht geht
im abgesicherten modus starten
und den autostart ordner und mittels msconfig
die autostarts prüfen und alles unnötige abstellen...

ihr habt manchmal lösungsansätze die weit über das ziel hinausgehen,....
« Letzte Änderung: 07.05.07, 10:14:49 von POUNCES »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die Antwort aber wie mache ich das was Du hier geschrieben hast ?
Wie geht das mit dem wiederherstellen ?
oder im abgesicherten modus starten ?
oder mittels msconfig ?
Wie kann ich im Autostart abstellen geht doch nur löschen oder ?

Sehr nett wenn Du mir weiterhilfst.


 

also du startest den rechner neu und drückst dann > bevor windows lädt also wenn der bildschirm noch schwarz ist und weiße texte scrollen> f8
dann erhälst du eine auswahl

da wählst du: letzte als funktionierend bekannte konfiguration wiederherstellen aus...

wenn das nichts hilft erklär ich dir was mann sonst machen kann
 

« Letzte Änderung: 07.05.07, 10:56:53 von POUNCES »

Hallo,

 

Zitat
Bluescreen
die meisten Bluescreens entstehen duch defekte RAMs  oder durch Fehler in Grafikkartentreibern.

RAM
mal mit Memtest oder Memtest86+ prüfen.

Grafkikkartentreiber neueste Version aufspielen.

Notfalls im abgesicherten Modus. (Beim Windwosstart F8 drücken)

opelmeister

Tschuldigung:
hier der Link für Memtest: http://www.computerbase.de/downloads/software/systemueberwachung/memtest86/
  


hust....
die fehlermeldung suggeriert uns doch das da irgendein autostart in zusammenhang mit dem tempverzeichnis nicht richtig funzt...
eventuell eine defekte installationsroutine
der arbeitsspeicher
oder die graka sind hier bestimmt nicht das problem
wenn das mit dem wiederherstellen nicht geht
im abgesicherten modus starten
und den autostart ordner und mittels msconfig
die autostarts prüfen und alles unnötige abstellen...
 

Deine Ideen dazu sind aber auch nicht viel besser.
Das ist diesselbe Fischerei im trüben Wasser ,wie bei Opelmeister......

Als erstes ist es wichtig die Meldung vom Bluescreen sichtbar zu machen.Darraus suchen wir dann bei MS das Passende raus.

@nazo67

Folgendes Vorgehen für dich :
Start > Arbeitsplatz >linkes Kästchen ansehen ,suchen nach > Systeminformationen anzeigen < klick das
Reiter "erweitert" klicken >such nach >Starten und Wiederherstellen >Einstellungen < klicken
Nimm den Haken raus bei >automatisch Neustart durchführen.
Wenn du nun wieder einen Bluescreen bekommst,bleibt dieser stehen und du kannst ihn in aller Ruhe abschreiben.
Dann postest du uns diese Meldung mit allen Zahlen und Buchstaben,so wie sie auf deinem Bildschirm auch erscheint.
Sir Reklov

oh mann

systematisch vorgehen....
ausserdem hat nazo kein wort von einem bluescreen erzählt...

Hallo,

 

Zitat
Nachdem ich hochfahre stürtzt er sofort ab und fährt neu wieder hoch woran kann das liegen.
Ich bekomme dann eine Fehlermeldung die ich nicht kopieren kann um hier einzufügen kann mir mal jemand sagen wie ich die kopieren kann um hier einzufügen.

Ich würde das schon als Bluescreen bezeichnen wollen.... ;D


 
Zitat
systematisch vorgehen....

Eben ! ;)
Für mich fängt Systematik damit an,das ich mal lese was angemeckert wird und dann beginne zu handeln.... 8)
Wenn die Kiste die letzte bekannte Systemkonfiguration ebenfalls nicht startet ,bist du genau so weit wie vorher........
Sir Reklov
 

Hallo @ Pounces,

ich will ja nicht den Papi spielen, aber:

1. falls Du es nicht weißt, Sir Reklov hat hier schon so vielen geholfen, dass wenn er angemeldet wäre, wohl schon zig tausend Punkte hätte und nen Special Satus mit dazu.
Also vorsicht mit Deiner Wortwahl. (auch was den Opelmeister angeht) = gegnseitiger Respekt. Jeder kann nicht alles wissen, aber man lernt immer dazu. Und auch wenn die Ansätze manchmal nicht ganz ans Problem kommen, haben wir hier zusammen mit Teamwork, bisher fast alles gelöst. Das ist ja der Sinn hier.

2. Man kann mit seinem Wissen viel tun:
Manch einer versucht intensiv zu helfen.
Manch einer protzt damit herum.

Entscheide Dich für eins, dann wirst auch Du hier respektiert und freundlich aufgenommen.

 ;) 

« Letzte Änderung: 07.05.07, 11:15:01 von Luke001 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sir Reklov habe jetzt denn automatischen neustart rausgenommen sobeld ich eine meldung bekomme schreibe ich sie ab und poste sie es wäre nett wenn du ab und zu mal reinschauen würdest.
Kann ich denn manuel einen neustart machen über die startleiste?

erstmal lest diesen eintrag (nicht von mir da ist wahrheit drin) http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-154796-0.html#784530

2. in 2 tagen hab ich hier ner menge leute geholfen die durch eure tips never ever ans ziel gekommen wären

3. ich muss hier keine familie aufbauen ich hab eine zuhause

4. wenn ihr keine ahnung habt vom fehlersuche am pc
schweigt

5 ihr lest doch computerbild

6 ich seit ich lesen kann chip und c´t

Um es kurz zu machen, als letztes Wort dazu.

Wenn das Deine Einstellung ist, bist Du hier falsch.

wahrscheinlich bin ich das .... ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Liebe Leute streitet euch doch nicht ich blicke jetzt gar nicht mehr durch ich sagte doch ich bin pc leihe.

Ich warte jetzt das der PC nochmal abstürtzt aber immer dann tut er es nicht. Dann poste ich den Bluescrenn hier.

Da ich jetzt auf nicht automatisch hochfahren gestellt habe.


« web cam gerätetreibercode39Win XP: Medldung "Keine Drahtlosen Netzwerke gefunden" aussschalten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bluescreen
Ein Bluescreen ist im PC Bereich eine Windows-Fehlermeldung, auch als "Bluescreen of Death" oder abgekürzt BSOD bezeichnet: Nach einem Bluescreen muss der Computer s...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...