Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: virtueller speicher

hi manchmal poppt eine mitteilung auf das der virtuelle speicher vergössert werden musste.
nun möchte ich wissen : wie kann ich den virtuellen speicher verwalten bzw wo kann ich genau sehen
- wie gross dieser ist
- wieviel er ausgelastet ist  !!!!!!

ich hab schonmal versucht im taskmanager mir eine übersicht zu verschaffen aber ich blick da nicht durch bezüglich virtl speicher.


PS kann es sein das er besonders wenn man eine sehr grosse anzahl dateien hat und diese verwaltet (löschen verschieben etc) dann ausgelastet wird ?
 



Antworten zu Win XP: virtueller speicher:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
der virtulle Speicher ist unter Windows die sog. Auslagerungsdatei.
Normalerweise wird die Größe der Auslagerungsdatei von Windows selbst festgelegt, unter Umständen kann es aber Sinn machen, die Größe selbst festzulegen.
Eine recht allgemeine Formel besagt, daß die Auslagerungsdatei 1,5 mal so groß sein soll wie der eingebaute Arbeistspeicher.
Die Einstellung für die Änderung der Auslagerungsdatei finbdest Du unter Win XP unter "Systemsteuerung/System/Erweitert/Systemleistung/Erweitert

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok

aber wie sehe ich ob die auslagerungsdatei ausgelastet ist oder ich lieber ein paar programme schliessen sollte..? gibts da ein möglichkeit?


« Win XP: Festplatte Daten Rettung verhindert durch zugriffs verweigerungWin XP: Nvidia Treiber lässt sich nicht installieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

Hauptspeicher
Siehe RAM. ...

Speicherkarte
Speicherkarten sind externe Speichermedien, die in verschiedenen Endgeräten und dem Computern benutzt werden. Viele Geräte haben zwar einen internen Speicher, d...