Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: lässt sich nicht installieren/"keine installierten Festplattenlaufwerke"

Hallo,

ich habe folgendes Problem: ich habe einen neuen Toshiba Satellite a200 10n mit core 2 duo 2048 Mb Ram. die Festplatte habe ich in drei Partitionen aufgeteilt 1. für XP reserviert 15 GB (NTFS); 2. für Linux 10 GB und dann noch eine für Daten (FAT 32). Ich habe Ubuntu 6.06 (dapper drake) installiert und da läuft auch alles wunderbar. Das Problem ist nur, dass ich Windows XP Professional mit SP2 (keine Recovery) nicht installieren kann. Nach der Eingabe(taste) im Setup, dass man XP tatsächlich installieren möchte, kommt die Fehlermeldung "Es konnten keine installierten Festplattenlaufwerke gefunden werden" und dann wird die Installation abgebrochen.
Wie gesagt Ubuntu läuft und da kann ich auch auf die Festplatten zugreifen. Die Recherche im Netz hat leider auch nur ergeben, dass andere ähnliche Probleme haben aber keine Lösung.



Antworten zu Win XP: lässt sich nicht installieren/"keine installierten Festplattenlaufwerke":

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hmm.....versuche mal, XP zuerst zu installen

Falls SATA Platte:Hast du daran gedacht,den entsprechenden Treiber (Floppy:F6 nach Aufforderung beim Booten der CD/oder Treiber integriert in Setup CD) einzubinden?
 
                                    Gruß hucky50

Edit:Wenn Vista vorinstalliert war,weiß ich nicht wo es einen SATA Treiber für XP gibt.(Beim Notebookhersteller oder beim Hersteller des Controllers / Chips?)Evtl kann man die Platte auch im IDE Kompatibillitätsmodus betreiben(Bios).     

Edit 2: http://www.computerhilfen.de/hilfen--180308-0.html             

« Letzte Änderung: 13.07.07, 08:53:24 von hucky50 »

vielen dank. ich schau mir den link an. hoffentlich kann ich was damit anfangen.


« PDF-Anhaenge unter Windows Mail oeffnenWin XP: Explorer »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...