Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Windows XP Product Key wird nicht akzeptiert

Nachdem ich meine original Windows XP Pro CD irgendwie verschlampt hatte (das  original Paket mit Product Key hab ich aber noch !), habe ich mir eine OEM CD geliehen und von dieser eine neue CD mit integriertem SP2 erstellt (siehe Anleitung bei CHIP oder ZDNET). So weit, so gut. Ich konnte die XP installation von der neuen CD zwar einwandfrei starten, doch jetzt wird mein gültiger original product key nicht akzeptiert und nach einem "Product Key für die Volumenlizenz" verlangt. Liegt das evtl. an der OEM Version ? Wenn ja, wie komm ich dann am besten an eine CD die meiner XP Pro entspricht ?



Antworten zu Win XP: Windows XP Product Key wird nicht akzeptiert:

@ yathi :

Sicher denkt manch anderer User so wie ich und raet Dir:
Alle Ruempelecken durchgrasen - bis Deine CD (das Original zur Windows-Installation) gefunden wird. - Wenn es dann ein Problem gibt, kannst Du Dich als Lizenznehmer an MS wenden, um es zu loesen.

Spekulationen - was durch Deinen "Windows-Klon" hervorgerufen wird, waere Kaffeesatzdeuterei - System wurde doch installiert - wenn Du "Beweise" (Gedrucktes, Kaufbeleg ...) hast, kannst Du die MS-Aktivierungs-Hotline trotzdem bemuehen. Andere Beitraege im Forum berichteten von einer (nicht geringen) Gebuehr fuer das Zusenden einer neuen CD (Zusatzkauf ist evtl. einfacher).

(OEM Version = "Recovery-Version" ?? - dann waeren solche Probleme vorstellbar, da Recovery meist fuer eineandere Hardwarezusammenstellung speziell zusammengestellt.)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der Key einer OEM- Version läßt sich eigentlich (fast) immer für eine Normalinstallation verwenden - die OEM- Installations- CD hingegen benötigt (meist) den ihr zugeteilten Key.
Die "Klammerwerte" deshalb, weil es in meiner Praxis noch nicht vorkam.
Wird ein legaler Key bei der Installation nicht akzeptiert, dann wird es sehr wahrscheinlich sein, das der Key nicht mit der CD korrespondiert. Es gibt deren drei:
- Prof
- Home
- Corporate
(eine saubere Erstellung der slipgestreamten CD vorausgesetzt)
Auch wenn zum Beispiel eine Home durch Manipulationen zur Corporate umgebastelt wird, müßte dann eben ein Corporate- Key verwendet werden.
Jürgen

 :D Problem gelöst !!!  :D

Nach kurzer Erklärung meines Problems im Support Chat, hat mir Dell freundlicherweise kostenlos ein neues Windows XP Pro geschickt (ohne Product Key Aufkleber) und damit war das ganze nur noch eine Kleinigkeit.

Wenn mir jemand jetzt noch erklärt wie ich diesen Beitrag schließen kann, dann wäre das Thema auch schon wieder erledigt. Vielen Dank.

@ yathi :

Wer das liest, wird feststellen - so einfach geht das - und geschlossen hast Du doch Deinen Thread schon mit den freundlichen Smileys !!!  :-*   ():-)
 


« Win XP: MIDIs in Outlook ExpressSound: Treiberproblem, oder ??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Provider
Ein Provider ist ein Zugriffs- oder Zugangsanbieter für Telefon- und Internetdienste. Ein Zugangsprovider erlaubt die Einwahl per Modem oder DSL, während ein Em...

Prozessfarben
Prozessfarben, auch Druckfarben genannt, werden durch Mischen der Gundfarben Cyan, Maganta, Gelb und Schwarz (CMYK-Farbraum) erzeugt. Diese Art der Farbmischung wird auch...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...