Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Kein Soundtreiber-Audiogerät mehr nach Crash

Da dies mein erstes Posting in diesem Forum ist erst mal ein herzliches Hallo allerseits.:)

Nach dem gestrigen Systemcrash habe ich plötzlich keinen Sound mehr.

Der Systemsound wird über den Beeper ausgegeben.

Windows XP  Home Edition erkennt wohl das Audiogerät nicht.

DirectX habe ich bereits neu installiert.

Die Karte habe ich bereits in einem neuen PCI-Slot gesteckt.

Die Karte ist in Ordnung. Auf einer zweiten Festplatte habe ich ein "Notfall XP" installiert und hier funktioniert der Sound.

Den Vorschlag aus einigen Foren den Pnp Enumerater neu zu installieren brachte auch keinen Erfolg.

Irgendwie verstehe ich die Welt nicht mehr: Geräte-Manger meldet "Alles okay" und Sounds und Audiogeräte meldet   "Kein Audiogerät" :(

Da ich nicht mehr weiss wo ich noch suchen soll und schon x-mal die unterschiedlichsten Treiber installiert/deinstalliert habe wäre ich für jeden Tipp sehr dankbar.



Hier die Informationen die ich bisher zusammentragen konnte:

Zitat
Unter Systemsteuerung -> Sounds und Audiogeräte -> Lautstärke wird angezeigt:
  "Kein Audiogerät"

Zitat
Unter Systemsteuerung -> Sounds und Audiogeräte -> Hardware wird angezeigt:
 "CMI8738/C3DX PCI Audio Device" 
 Die Eigenschaften davon zeigen mir unter Allgemein:
  "Das Gerät ist betriebsbereit."
Zitat
Unter Systemsteuerung -> Sounds und Audiogeräte -> Hardware -> Eigenschaften -> Eigenschaften wird in einem Tree Angezeigt:
 - Audiogeräte -"CMI8738/C3DX PCI Audio Device"
 - MIDI-Geräte und -Instrumente -"WDM based device"
 - Mixer -"CMI8738/C3DX PCI Audio Device"

Zitat
Der Geräte-Manager zeigt mir unter "Audio-, Video- und Gamecontroller":
 - "Audiocodecs"
 - "CMI8738/C3DX PCI Audio Device" -Resourcen "Keine Konflikte"
 - "Legacy-Audiotreiber"
 - "Legacy-Videoaufnahmegerät"
 - "Mediensteuergerät"
 - "Standardgameport"
 - "Videocodecs"

Zitat
Die System Ereignisanzeige zeigt den Fehler:
 
 "Der Dienst "Windows Audio" wurde mit folgendem Fehler beendet:
 Das angegebene Modul wurde nicht gefunden. "
(ist meiner Meinung nach aber ein Folgefehler)


Zitat
Beim Versuch mit "dxdiag" DirectSound zu testen kommt:

DirectSound-Testergebnisse: Abbruch in 3 (DirectSoundCreate): HRESULT = 0x88780078 (Kein Treiber)


Des weiteren wird angezeigt:
------------------
System Information
------------------
   Operating System: Windows XP Home Edition (5.1, Build 2600) Service Pack 2 (2600.xpsp_sp2_gdr.070227-2254)
           Language: German (Regional Setting: German)
               BIOS: Award Modular BIOS v6.0
          Processor: AMD Athlon(TM) XP 1800+,  MMX,  3DNow, ~1.5GHz
             Memory: 512MB RAM
          Page File: 408MB used, 840MB available
        Windows Dir: C:\WINDOWS
    DirectX Version: DirectX 9.0c (4.09.0000.0904)
DX Setup Parameters: Not found
     DxDiag Version: 5.03.2600.2180 32bit Unicode

------------
DxDiag Notes
------------
  DirectX Files Tab: No problems found.
      Display Tab 1: No problems found.
        Sound Tab 1: DirectSound test results: Failure at step 3 (DirectSoundCreate): HRESULT = 0x88780078 (No driver)
          Music Tab: No problems found.
          Input Tab: No problems found.
        Network Tab: No problems found.

--------------------
DirectX Debug Levels
--------------------
Direct3D:    0/4 (n/a)
DirectDraw:  0/4 (retail)
DirectInput: 0/5 (n/a)
DirectMusic: 0/5 (n/a)
DirectPlay:  0/9 (retail)
DirectSound: 0/5 (retail)
DirectShow:  0/6 (retail)

-------------
Sound Devices
-------------
            Description: C-Media Wave Device
 Default Sound Playback: Yes
 Default Voice Playback: No
            Hardware ID: PCI\VEN_13F6&DEV_0111&SUBSYS_011113F6&REV_10
        Manufacturer ID:
             Product ID:
                   Type: WDM
            Driver Name: cmaudio.sys
         Driver Version: 5.12.0001.0638 (English)
      Driver Attributes: Final Debug
            WHQL Logo'd: Yes
          Date and Size: 9/24/2002 11:56:00, 379150 bytes
            Other Files:
        Driver Provider: C-Media
         HW Accel Level: Full
              Cap Flags: 0xF5F
    Min/Max Sample Rate: 100, 100000
Static/Strm HW Mix Bufs: 17, 16
 Static/Strm HW 3D Bufs: 17, 16
              HW Memory: 0
       Voice Management: No
 EAX(tm) 2.0 Listen/Src: Yes, Yes
   I3DL2(tm) Listen/Src: Yes, Yes
Sensaura(tm) ZoomFX(tm): Yes
               Registry: OK
      Sound Test Result: Failure at step 3 (DirectSoundCreate): HRESULT = 0x88780078 (No driver)




Zitat
Everst zeigt:
--------[ Übersicht ]-------------------------------------------

Computer:
Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
OS Service Pack Service Pack 2
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)


Multimedia:
Soundkarte C-Media CMI8738/C3DX Audio Device

--------[ PCI / PnP Audio ]-------------------------------------------

C-Media CMI8738/C3DX Audio Device PCI


--------[ DirectX Sound ]-------------------------------------------

[ Primärer Soundtreiber ]

DirectSound Geräteeigenschaften:
Gerätebeschreibung Primärer Soundtreiber
Treibermodul
Primärpuffer 0
Min./Max. Sekundärpuffer Sample Rate 0 / 0 Hz
Primärpuffer Soundformate Keine
Sekundärpuffer Soundformate Keine
Total / Freie Soundpuffer 0 / 0
Total / Freie Statische Soundpuffer 0 / 0
Total / Freie Streaming Soundpuffer 0 / 0
Total / Freie 3D Soundpuffer 0 / 0
Total / Freie 3D Statische Soundpuffer 0 / 0
Total / Freie 3D Streaming Soundpuffer 0 / 0

DirectSound Gerätebesonderheiten:
Zertifizierter Treiber Nein
Emuliertes Gerät Nein
Genaue Sample-Rate Nicht unterstützt
DirectSound3D Nicht unterstützt
Creative EAX 1.0 Nicht unterstützt
Creative EAX 2.0 Nicht unterstützt
Creative EAX 3.0 Nicht unterstützt

[ C-Media Wave Device ]

DirectSound Geräteeigenschaften:
Gerätebeschreibung C-Media Wave Device
Treibermodul cmaudio.sys
Primärpuffer 1
Min./Max. Sekundärpuffer Sample Rate 100 / 100000 Hz
Primärpuffer Soundformate 8 Bit, 16 Bit, Mono, Stereo
Sekundärpuffer Soundformate 8 Bit, 16 Bit, Mono, Stereo
Total / Freie Soundpuffer 17 / 16
Total / Freie Statische Soundpuffer 17 / 16
Total / Freie Streaming Soundpuffer 17 / 16
Total / Freie 3D Soundpuffer 17 / 16
Total / Freie 3D Statische Soundpuffer 17 / 16
Total / Freie 3D Streaming Soundpuffer 17 / 16

DirectSound Gerätebesonderheiten:
Zertifizierter Treiber Ja
Emuliertes Gerät Nein
Genaue Sample-Rate Unterstützt
DirectSound3D Unterstützt
Creative EAX 1.0 Unterstützt
Creative EAX 2.0 Unterstützt
Creative EAX 3.0 Nicht unterstützt

--------[ Windows Geräte ]-------------------------------------------

[ Geräte ]

Audio-, Video- und Gamecontroller:
Audiocodecs 5.1.2535.0
CMI8738/C3DX PCI Audio Device 5.12.1.639
Legacy-Audiotreiber 5.1.2535.0
Legacy-Videoaufnahmegerät 5.1.2535.0
Mediensteuerungsgerät 5.1.2535.0
Standardgameport 5.0.0.0
Videocodecs 5.1.2535.0

[ Audio-, Video- und Gamecontroller / CMI8738/C3DX PCI Audio Device ]

Geräteeigenschaften:
Gerätebeschreibung CMI8738/C3DX PCI Audio Device
Treiberdatum 16.07.2002
Treiberversion 5.12.1.639
Treiberanbieter C-Media
INF-Datei oem3.inf
Hardwarekennung PCI\VEN_13F6&DEV_0111&SUBSYS_011113F6&REV_10
Location Information PCI-Bus 0, Gerät 14, Funktion 0
PCI-Geräte C-Media CMI8738/C3DX Audio Device

Geräteressourcen:
IRQ 17
Port FE00-FEFF


Antworten zu Win XP: Kein Soundtreiber-Audiogerät mehr nach Crash:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi. Entferne doch mal alles was den Sound anbelangt (deinstallieren) aus dem Geräte Manager und versuche es dann nochmals.

Hi Rumak,

danke für Deine Antwort, aber ich habe heute sicher mehr als 15 mal die Treiber deinstalliert und 2 verschieden sowie den der original CD neu installiert,

liebe grüsse
dingens

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich meine ja auch das Gerät im Geräte Manager an sich. Du hast ja bereits geschrieben, dass du die Treiber neuinstalliert hattest.


« Win XP: wieso springt mein computer nicht an? computer extrem langsam »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Soundkarte/ -prozessor
Eine Soundkarte, (auch Audiokarte, selten Tonkarte - im Englischen Sound Card) verwandelt Tondateien in Signale für die Lautsprecher um. Dafür gibt es einen eig...

Ethernetkarte
Die Ethernetkarte, auch als Netzwerkkarte bezeichnet, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (z.B. um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder ...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...