Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

Nach einiger Zeit Schwarzer Bildschirm

Hallo,

ich habe ein Problem und zwar kommt bei meinem Rechner nach einiger Zeit (immer unterschiedlich), besonders wenn ich ein Video schauen oder spielen möchte, ein Schwarzer Bildschirm und es erscheint KEIN SIGNAL. Der Computer ist noch an, jedoch reagiert er nicht mehr und man kann ihn nur noch abschalten. Dannach fährt er wieder völlig normal hoch, aber dann passiert erneut das gleiche.

Meine Vermutung ist ein Hardwareproblem bin mir aber nicht sicher vielleicht kennt einer dieses Problem und könnte mir weiter helfen.

Ich wäre euch sehr dankbar.



Antworten zu Nach einiger Zeit Schwarzer Bildschirm:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
hallo  :)
wenn die graka ein lüfter hat nachschauen ob dieser läuft und sauber ist (und auch die anderen lüfter) .
auch mal die temparaturen auslesen lassen mit einem tool
z.b. mit everest unter sensoren (bei leerlauf u. nach last).

Also hab die Lüfter erst am Wochenende überprüft und saubergemacht da ich dachte das es die sind. Doch immer noch das Problem ??? ???

Hallo,
ich hab grad das Tool Everest installiert und die Temperaturen ausgelesen und sind normal max. Temp liegt bei 35°C.
Jedoch sind mir die Spannungswerte aufgefallen.
CPU Core liegt bei 0.91V beim +2.5 liegt es nur bei 1.38V
und bei dem dritten +3.3V leigt die Spannung bei 1.79V??
Mir kommt das so vor als wäre das ein wenig gering oder ist das völlig in Ordnung ???
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
netzteil wäre mein nächster tip gewesen  ;D also die spannungwerte
sind wirklich erschreckend leg dir ein neues zu.
was für ein haste jetz drinn (stärke)  ???

Ich meine ein 350W. Also dein Tipp Netzteil. Was ich noch vermutet habe ist das Motherboard.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
glaub eher netzteil ,weil gerade die billiegen netzteile dazu neigen bei last und mit der zeit die spannungs abgabe nicht zu halten.ich weiß zwar nicht was du so an hardware in deinem pc steckt aber 350w ist doch zu schwach.wenn du dir ein neues kaufst sagen wir 450w dann lege ruhig paar euros mehr hin (nicht den billiegsten) du kannst es ja mal testen mit einem guten freund oder so der ein stärkeres netzteil hat .

Ich habe soeben nocheinamal im BIOS nachgeschaut da sind die Spannungswerte jedoch völlig in Ordnung.
Gibts da vielleicht noch ein Programm mit dem ich die Spannungen messen kann??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
was wird den bei 12v leitung angezeigt  ???

da wird was knapp unter 12V angezeigt, so um die 11.98V.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
bin fast sicher,nach deiner fehlerbeschreibung,das es am netzteil liegt,wird die graka mit extra strom versorgt  ???

Nein, alles übers Motherboard.
Kennst du noch n anderes Tool womit man sich die Spannungen anzeigen lassen kann??

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
speedfan klicke hier

So also bei Speedfan zeigt es bei
Vcore1 0.91V,
Vcore2 1.39V,
+3.3V 1.78V ,
+5V 4.3V,
+12V 16.32V,
-12V -4.01V,
-5V  -4.05V,
+5V 6.85V,
Vbat 4.08V

also einige sehn garnicht gut aus  :-\

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
ja wie ich es schon sagte  ;)
wenns geht teste es mal um ganz sicher zu gehen,ist ja kein großer aufwand,vieleicht hat ja jemand in deinem bekanntenkreis einen rumzuliegen  :D

« Win XP: Pc hängt sich immer komplett auf :(Kritischer Fehler: Prozess win.logon »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...