Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Win XP: Mikrofonproblem: "Zu langsame Aufnahme"

Mein Problem ist etwas merkwürdig. Wenn ich mein Mikrofon benutzen möchte, dann bekommt mein gegenüber (/Aufnahmesoftware) nur eine piepzige Stimme entgegen. Spiele ich die Datei langsamer ab, so nähert sich die Wiedergabe dem Original. Bei der Aufnahme über einen Soundrecorder läuft die Anzeige für die verstrichene Zeit verhältnismäßig langsam hoch. Daraus folgere ich, dass es eigentlich nur ein Einstellungsproblem sein könnte. Fragt sich nur, wo ich diese Einstellungen vornehmen kann. Direct X habe ich neu installiert, den Soundtreiber ebenfalls (welchen Befehl muss ich ausführen um in die Direct X Konfiguration zu kommen?). Im RealTek Sound Manager (Programm, das mit dem Treiber installiert wurde) finde ich keine Einstellungen um so etwas zu ändern.


zu meinen System:
-Windows XP (relativ frisch installiert - funktionierte vorher problemlos)
-Mainboard: Asus A8V-Deluxe
-amd 64 3500+
-Onboard Soundkarte
 -Treiber von der Asuspage: 5.10.0.5781
 -Audio-Controller: VIA(3059)
 -AC97 Codec: ALC850)

-Speed Link Medusa 5.1 Headset Homeedition
-keine TV-Karte etc. angeschlossen

Vielen Dank für eure Hilfe 



Antworten zu Win XP: Win XP: Mikrofonproblem: "Zu langsame Aufnahme":

niemand eine Idee ?  :(


« Win XP: Partition erstellen.?!Win XP: Ordner lässt sich nicht löschen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...