Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Eigene recovery CD erstellen

Hi,

habe mir vor kurzem ein neues Notebook zugelegt. Es ist ein Acer Travelmate 7320. Standardmäßig ist Vista installiert, das wollte ich aber nicht verwendung und habe mir eine XP Pro Lizenz gekauft. Jetzt habe ich XP installiert mit allen Treibern und den wichtigsten Programmen. Da es ne schwere Geburt war und ich mehre Tage dafür benötigte das Notebook zum laufen zu bringen (Acer wollt wohl nciht das man dort Xp installiert) möchte ich jetzte ein Art Recovery CD erstellen die mein System im Notefoll in den jetzigen Zustand zurückversetzt. Zwar geht das auch per Systemwiederherstellung ich möchte aber ein bootfähigeCD haben, mit der ich die Festplatte formatieren kann und Wnidows mir den jetziegen Treiber und Programmen installieren kann. Ist das Irgendwie möglich?

Danke im vorraus,
nixxxx



Antworten zu Win XP: Eigene recovery CD erstellen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Arbeite lieber mit Image !!
Beispiel :

Acronis TrueImage  ( V7,8,9) auf Zeitschriften CD suchen & kaufen .
Installieren & registrieren .

V11 - Kaufen mit KEY der Vorversion .....
http://www.edv-buchversand.de/acronis/url.php?cnt=trueimage11

Acronis TrueImage Hilfe
http://www.wintotal.de/Vorstellung/trueimage9/trueimage9.php
http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/faq/snapapi-driver-update/

Acronis Video- Anleitung
http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/video/
http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/video/files/ATI9_01.wmv
                  ATI9_01.wmv       bis          ATI9_11.wmv insgesamt 175MB
                  Kann natürlich auch direkt, als Stream angesehen werden.   

« Letzte Änderung: 22.10.07, 17:00:11 von HCK »

das mit dem Image verstehe ich nicht ganz, soll ich einfach ein Datensicherung machen oder wie?

Was ne Image ist, weiß ich natürlch :) 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

BIST DU BLIND , dass Du die LINKs nicht siehst ??

Die links sehe ich nur wusste ich nciht das man ein Image machen kann das den gesammten Festplatteninhalt kopiert und man ich dann wieder in einem Windows fähugen Zustand zrückversetzt kann. Ich meine damit ob das Windows dann  wie gewohnt läd. Außerdem verstehe ich nciht wie das Funktionieren soll wenn ich z.b. die Festplatte austauschen msuss da sie kaputt gegangen ist.

Edit: Ah ok, habs verstanden. Danke für deine Hilfe so werde ichs machen!  ;)

« Letzte Änderung: 22.10.07, 17:07:22 von nixxxx »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Steht alles in den LINKS , muss man sich ECHT schlaumachen .
Sind auch Videos dabei ;-D
 

Und Finger weg von dem Update auf die 11er Version
Programm völlig überladen und schlimmer, derzeit auch noch stark mit kleinen Fehlern und Problemen belastet.
Da lieber noch einige Zeit warten oder bei der für deine Fälle völlig ausreichenden 8er oder 9er Version bleiben und das Image auf CD/DVD brennen. Zum Wiederherstellen wird dann die True Image Notfall-CD (erstellen nach Installation) gebootet und das Image zurückgespielt.

Und Finger weg von dem Update auf die 11er Version´...kann ich nicht bestätigen,hab die 11er Version von Acronis True Image und bei mir klappt es einwandfrei.
Vor allem unterstützt es jetzt auch die S-ata FPs

Holger
 

SATA konnte bereits die 9er Version problemlos verarbeiten

Und schau mal ins Acronisforum wilderssecurity

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

NUR vor Nutzung der Secure-Zone wurde bisher hier im Forum gewarnt , das war aber immer schon ein Schwachpunkt .....

Da gibt es aber noch ganz andere, wie z.B. ständig ratternde Diskettenlaufwerke u.a. Fehler.

True Image ist ursprünglich ein gutes reines Imageprogramm gewesen und wird mittlerweile aus Verkaufsgründen mit unnötigen Funktionen überfrachtet, die weitere Fehler ins Programm schleppen. Allein die Größe der aufgeblasenen Installationsdatei ist schon erschreckend geworden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann startet man eben mit der CD , ohne Installation ??
Bisher kamen im Forum KEINE Beschwerden über V11 , sind wir denn "zu gut" ??
 ;D:D8)

Da gibt es aber noch ganz andere, wie z.B. ständig ratternde Diskettenlaufwerke u.a. Fehler.

True Image ist ursprünglich ein gutes reines Imageprogramm gewesen und wird mittlerweile aus Verkaufsgründen mit unnötigen Funktionen überfrachtet, die weitere Fehler ins Programm schleppen. Allein die Größe der aufgeblasenen Installationsdatei ist schon erschreckend geworden.
wozu installieren? ok, wenn du regelmäßig automatisch n backup haben willst.
ist mir zu riskant. ein virus dabei und schon ist er im image.
ich boote von cd und erzeuge dan ein inkrementelles image, nachdem ich den pc ausführlich durchgecheckt hab.

hab acronis 10 früher (98) hab ich pqdi benutzt. .

Und genau für diese auch von mir favorisierte Methode benötigt man die überladene 11er Version nicht. Da reicht auch eine preiswerte alte Version (betrifft die Empfehlung für die 11er).
Und bei Programmproblemen wendet man sich in der Regel erstmal an den Hersteller und dessen Forum und nicht an ein es für allgemeine Computerfragen.

Naja habe mir jetzt die 11er Version bestellt. Wenn sie da ist poste ich ob sie einwandfrei funktioniert oder nicht.

nixxxx


« schriftart einfügenWin XP: Diverse Dinge funktionieren nicht mehr o0 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

Provider
Ein Provider ist ein Zugriffs- oder Zugangsanbieter für Telefon- und Internetdienste. Ein Zugangsprovider erlaubt die Einwahl per Modem oder DSL, während ein Em...

Prozessfarben
Prozessfarben, auch Druckfarben genannt, werden durch Mischen der Gundfarben Cyan, Maganta, Gelb und Schwarz (CMYK-Farbraum) erzeugt. Diese Art der Farbmischung wird auch...