Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Win XP: Win XP: ordner lässt sich nicht richtig öffnen

hallo zusammen

vorweg:
was pcs angeht kann ich nicht viel bis garnichts ::), also bitte in verständlicher sprache antworten, danke


also folgendes:

hab mir gestern das programm VLC runtergeladen. das programm hat dann wenn ich auf musik-dateien geklickt hab, diese geöffnet, wollte aber das diese mit winamp geöffnet werden.


bin dann unter systemsteuerung-> ordneroptionen->dateitypen gegangen und hab auf das erste ordnersymbol geklickt und dann auf erweitert. dort wurde dann

enqeue in winamp
play in winamp
add to winamp´s bookmark list
find

aufgeführt


hab auf play in winamp als Standard festlegen geklickt.

sobald ich nun auf einen ordner klicke,versucht dieser sich mit winamp zu öffnen. ich kann den ordner regulär nur durch rechte maustaste->öffnen öffnen.

kann diese funktion auch nicht wieder entfernen, da der entferne-button in den ordneroptionen nicht zur verfügung steht


so wie kann ich das deaktiviren, dass ich wieder normal mit einem doppelklick einen ordner öffne?


und wie stelle ich das um, dass video und musikdateien wieder von winamp geöffnet werden?


besten dank im vorraus

maulwurf



Antworten zu Win XP: Win XP: Win XP: ordner lässt sich nicht richtig öffnen:

hatt den keiner einen rat/tipp für mich? ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

mach mal eine Systemwiederherstellung auf einen Punkt vor der Änderung.

wie mach ich denn das?


wie gesagt hab mit pc´s nicht wirklich was am hut

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ???
Den folgenden Befehl kopieren und unter
Start/Ausführen    <<<< wieder einfügen (Strg+v).

%SystemRoot%\System32\restore\rstrui.exe

Ruft die Systemwiederherstellung auf. So gehts am schnellsten ...
------------------------------------
Geht auch über Start , Zubehör , Systemprogramme   
oder : Hilfe & Support ... Systemwiederherstellung
----------------------------------------
Punkt (fetter Eintrag) VOR der Installation / dem Fehler
anklicken und den Anweisungen folgen.
Systemwiederherstellung ändert KEINE Daten !!
Es wird eine ältere REGISTRY wiedergeholt .
Also müssen evtl Updates und Installs , die nach dem Punkt lagen , wiederholt werden .
 

« Letzte Änderung: 11.12.07, 19:53:55 von HCK »

besten dank

ahh wie ich diese scheiß pc-kisten hasse



so bin vorgegangen wie HCK es mir vorgeschlagen hat.
wollte heute also eine systemwiederherstellung einleiten.

so weit inzwischen klar, aber er zeigt mir keinen fetten punkt an, nur heute!!! obwohl ich jeden tag an dem pc sitze und arbeite. heißt ich kann nur für heute zu dem punkt wiederherstellen,wo ich die wiederherstellung aufgerufen hab.

des weiteren kann ich auch nicht in andere monate gehen.da steht zwar, dass ich es theoretisch kann, aber es tut sich nichts...

bin als admin angemeldet, normaler weise sollte das doch gehen.


setz die scheiß kiste keine automatischen wiederherstellungspunkte?


kann mir bitte einer eine lösung sagen? ich verzweifle bald!!!


entweder wie ich mein problem in der 1. frage in griff bekomme, also die ordneroptionen umstelle?


oder, wie ich die scheiß systemwiederherstellung in griff bekomme


danke

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hab auf play in winamp als Standard festlegen geklickt.  ???
Bei "öffnen mit" kommt eine Auswahl , unten links auf "immer öffnen mit" einen Haken setzen !!
Vorsicht , beim TESTEN wieder rausnehmen !!

War SYSWDH denn AN ? Genug Speicherplatz zugewiesen ??

Systemwiederherstellung
Rechtsklick auf Arbeitsplatz
Eigenschaften
Systemwiederherstellung
Deaktivieren AB-haken , Speicher auf MAX !!

Bei deaktivieren sind ALLE Punkte weg !!

« Letzte Änderung: 14.12.07, 16:20:03 von HCK »

syswdh ist doch eigentlich , so wie ich es in der hilfe gelesen hab, immer an und musst nicht zusätzlich manuell betätigt werden. normalerweise war es auch aktiv, da kein haken beim button "deaktivieren"!!!


speicher war /ist auf maximal


ich versteh das auch nicht, hab das mit dem pc meiner ellis verglichen: gleiche einstellungen und mehrere fettgedruckte punkte...


das system funktioniert an sich ja so weit, dass problem ist eigentlich nur dass ich einen ordner nur durch rechtsklick-öffnen kann, da er sonst versucht die daten in winamp abzuspielen, was ich ja dummerweise in systemsteuerung->ordneroptionen als Standard festgelegt hab und nicht wieder entfernen kann.


an sich reicht es dem order bei doppelklick eine neue "funktion" zuzuweisen. das problem betrifft aber alle ordner....


« Win XP: NTLDR is missingstarten von der cd »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Systemwiederherstellung
Microsoft hat mit Windows ME die  Systemwiederherstellung eingeführt: Während des Betriebes lassen sich "Wiederherstellungspunkte" setzen, auf die spä...

Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...