Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Virtuellen Speicher erhöhen...

Hallo,

ich möchte jetzt mit Videobearbeitung anfangen. Mein PC (Pentium III, 600Mhz, 640 MB Ram) ist ein bißchen schwach dafür. Möchte jetzt den virtuellen Speicher erhöhen.

Was wäre denn der optimale Wert bei Minimal- und Maximaleinstellung?

Gruss
Uwe  



Antworten zu Win XP: Virtuellen Speicher erhöhen...:

Der Wert sollte immer identisch sein, also kein Min und Max in dem Sinne. Welches der optimale Wert für dich ist, das musst du leider selber harusfinden. Außerdem streiten sich da die Geister, welches der optimale Wert ist. Hängt auch wieder vom jeweiligen System ab.
By default wird von Windows etwa das 2,5-fache des eingebauten RAMs empfohlen. Einige fahren damit ganz gut, wieder andere erhöhen auch diesen Wert noch weiter auf das 3-3,5-fache. Oder sogar noch mehr. Also deswegen kann ich für meinen Teil nur sagen, probieren geht über studieren.


« Win XP: Bei mir öffnet sich jedes Programm mit dem Acrobat reader will nicht forWin2000: Berechtigung Schriften zu Installieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Pentium
Pentium ist die Bezeichnung für einen Prozessor der Firma Intel. Man unterscheided nach Modellen (und Entwicklungsstufen) Pentium, PentiumII, PentiumIII und PentiumI...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...