Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: XP statt Vista aber keine SATA Treiber

Hallo
Habe seit kurzen einen Notebook Pavilion DV9860.Da ist Vista installiert, was mit aber nicht gefällt.XP kann ich nun nicht installieren, da die Festplatten (Typ: SATA) nicht erkannt werden. Habe die XP Software und das SP 2 auf Festplatte kopiert+mit Isobuster bootfähig auf DVD gebrennt.
Keine Lösung des Problems. Kann mir jemand helfen?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 1 Montat alt.



Antworten zu Windows Vista: XP statt Vista aber keine SATA Treiber:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da dies kein RAID System sein sollte, mal die festplatte raus und wieder rein. Normalerweise benötigst du keine SATA Treiber

bei nem integrierten sp2 sollte es keine probs geben mit sata evt im bios mal den raid deaktivieren

im bios ist es bei mir nicht möglich den raid um zustellen, auch nicht auf ata festplatten.
habe gelesen das der treiber nur via floppydisk geladen werden kann besitze keine floppy. die angabe den treiber von HP mehrmals zu entpacken mit winware ging. wie ich die datei temp.ima zu xp sofware intergriere mittels nlite weiss ich nicht. vielleicht weiss da ja jemand bescheid

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Für Windows XP SP2 benötigst Du keinerlei Treiber für SATA, die sind dabei.
Es kommt zwar während der Installation eine entsprechende Meldung - die kannst Du ignorieren.
SATA wird ganz normal erkannt.
Jürgen                                   

kann ich mir leider nicht vorstellen.
immer wenn mit der installation begonnen werden soll kommt die meldung "keine festplatten erkannt". diese meldung kann nur mit F3 bestätigt werden und das system wird neu gestartet. mein sp2 ist vielleicht nicht neu genug? kann das sein?

swissboy

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun, ich hab schon ne ganze Reihe von PCs installiert mit SATA- Festplatten. Und benötigte keinerlei Treiber zusätzlich.
Allerdings - sind Deine Laufwerke (CD-ROM) ebenfalls als SATA- Laufwerke angeschlossen?
Sind im BIOS die entsprechenden Einstellungen vorhanden?
Ist das BIOS SATA- tauglich?
Das sollte erst geprüft werden.
Also schaue erst mal im BIOS nach, ob die angeschlossenen Geräte (Laufwerk, Festplatte) überhaupt erkannt werden.
Und - wie ist die Bootreihenfolge eingestellt?

Jürgen

hallo jüki

danke für deine info's werde alles mal checken und mich dann erneut melden

swissboy

hi jüki
also los geht's
mein Bios ist von intel phoenix version F.23
da kann ich keine einstellungen betreffend festplatte oder anderen laufwerken machen ::) ???.
einzig ein disk self test ist bei der 1. + 2. HD möglich sowie des ram's
ob sata tauglich ? kann ich nicht sagen, nehme ich aber bei diesem neuen notebook doch an.
bootreihenfolge:
1. ATAPI cd/dvd rom device
2. notebook hd
3. usb floppy
4. usb diskette on key
5. usb hd
6. network adapter

sagt dir das was? naht mir hilfe?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Bootreihenfolge ist erst einmal richtig: CDROM > HDD.
Du hast noch nichts gesagt, ob im BIOS (Main- Menü und Boot- Menü) die Festplatte überhaupt erkannt wird.
Erst, wenn da eine Festplatte erkannt wird, kann man weiter forschen.
Leider kenne ich das BIOS Deines Mainboardes nicht, müßte erst einmal suchen. Naja, und Schleppi- Mainboards lassen auch meist dehr wenig Einstellungen zu.
Wenn Du eine Installations- CD einlegst - kommt da überhaupt erst einmal ein CD- Start? Irgend etwas, was darauf hinweist, das das Schleppi von CD starten will?

Jürgen

Hallo Jürgen

Ich möchte Dir und allen anderen Danken für die Mithilfe!! [love]
Zu den Festplatten die werden erkannt. es sind dies Samsung Festplatten.
Inzwischen habe ich das Problem aber lösen können.
Habe neuere Sata Treiber gefunden im Netz und mit Nlite das ganze wieder auf DVD gebrannt. der erneute Versuch ist erfolgreich gewesen, endlich wurden eine Hardisk gefunden.
Installation ging anschliessen ohne Probleme.

So habe nun wieder XP als Betriebssystem, jetzt sind nur noch kleine Software Update's nötig.

Nochmals vielen Dank

Mit freundlichen Grüssen
swissboy

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das freut mich für Dich.
Sag - hattest Du die Installations- CD zvor mit "nLite" behandelt? Man kann damit durchaus auch die SATA- Treiber entfernen. Was natürlich nicht ganz so empfehlenswert ist.
Viel Erfolg! Und falls es Dich interessiert - hier ein paar Tipps zur Neuinstallation eines PC:
http://www.computerhilfen.de/jueki/Neuinstallation.html

Jürgen


« Win XP: Bluescreen unmountable_boot_volumeWindows XP: usb »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

Type 1 Schriften
Type 1 ist ein Schriftformat, das die Schrift-Beschreibung in Form von PostScript-Befehlen speichert. PostScript-Schriften werden mithilfe von PostScript-Operationen besc...

eSATA
eSATA ist die externe Version der SATA Schnittstelle: An die eSATA Ports an den PC- oder Laptop Gehäusen lassen sich spezielle Festplatten anschließen. Die Dat...