Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Absturz

Hi,
meine PC, gerade formatiert und mit XP und zusätzlichem arbeitsspeicher bestückt (jetzt 384) stürzt aus heiterem himmel ab. die erste woche lief alles super, doch seit 1 woche stürzt er regelmäßig ab. an programmen hab ich nur das übliche installiert. der absturz passiert auch unabhängig von interent nutzung etc.
thanks in advance!



Antworten zu Win XP: Absturz:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du nach dem Einbau des Speichers im Bios die Funktion "Quick Power on Self test" od. "QPOST" deaktiviert od. auf "POST" od. "Power on self test" umgestellt.
Dann sollte der PC beim Booten am Anfang den Speicher ca. 5x durchlaufen lassen.
Erzähl mal mehr über deine Hardware, könnte sein, dass das Netzteil zu schwach ist od. die CPU od. GPU zu heiß wird.

hey, danke für die schnelle antwort.

ich hab jetzt "Quick power on self Test" deaktiviert. das andere hab ich nicht gefunden. jetzt rödelt der PC beim hochfahren nat. ganz schön lange.
zur hardware:
-AMD athlon mit 1,2 GHz und 384 MB RAM
-NIVIDA GeFORCE2 MX 100/200

brauchst du noch mehr info??


p.s: wenn der PC abstürzt, freezed er. es erscheint kein blue-screen und der PC stellt sich nicht automatisch auf reset. es passiert einfach out of the blue, ohne dass ich irgendwas besonderes mache...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Laufen alle Kühler/Lüfter normal?
Schonmal die CPU und GPU Temperatur gemessen?
Ist im Bios die Option "Video Bios Shadowing" o.ä. deaktiviert?


ja, die Video Bios Shadowing option ist deaktiviert.

sonst läuft alles normal.

temp hab ich jedoch noch nicht getestet. weiss auch nicht wie...

soll die option aktiviert bleiben, mit der er beim booten den speicher 5 mal testet???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein, die Option "Quick Power on Selftest" kannst du wieder aktivieren, wenn der Speicher ohne Fehler durchläuft.
Die Temp. kannst du entweder im Bios oder mit Programmen wie AIDA 32 messen, sofern dein MoBo und deine GraKa einen Fühler dafür haben.


laut bios temp wie folgt:

CPU: ~37°
System: ~32°

ist das zu hoch???
die programme hab ich nicht, die du nennst.
"Quick Power on Selftest" ist wieder aktiviert.
beim checken des Spechers wurden keine fehler gefunden.
"Video Bios ..." ist wieder deaktiviert.

 ???

Moin,

Du sagst, Du hast Arbeitsspeicher nachgerüstet?
Versuche mal das neue Modul auszutauschen und
probiere es mit einem anderen. Vielleicht mag Dein
Rechner den Baustein/Hersteller einfach nicht.

Gruß
O.

moin,

das hatte ich auch befürchtet... deshalb hab ich das beim spezialisten (im Fachhandel) extra testen lassen. der meinte alles klappt. er meinte glaub ich auch, dass wenn sich das modul nicht versteht, eh gar nichts geht...
ODER???

Könnte sein, MUSS aber nicht. Ich hatte mal das
Problem, daß der Rechner startete und ich konnte
ein wenig arbeiten. Dann Stillstand... . Es war
definitiv ein RAM-Modul. In einem anderen Rechner
jedoch, läuft es einwandfrei.

Gruß
O.

das wäre ja schön doof...
mit dem anderen modul läuft er, das steht fest. vorher hatte ich nur das andere drin, jetzt um weiter 256MB erweitert.

langsam denke ich, dass es doch am internet liegt. wenn ich offline bin, geht meistens alles gut, auch für längere Zeit. doch wenn internet & vielleicht auch noch winamp nebenher laufen nicht (nur eine Beobachtung, die leider nicht immer gilt). aber das kann den rechner doch nicht überfordern!!!???

ich benutzt die t-online software + t-online browser. ich werde mal testen, ob alles gut läuft wenn ich einen anderen Browser benutze...


moin,
der computer stürzt leider immernoch völlig unerwartet ab. Egal ob ich im Internet bin. und egal welchen browser ich benutze...

 ???

Also am Anfanh hattest nur 128mb drin und dann 256 nachgerüstet oder wie?

Dann nimm den 128er doch mal raus...

Eventuell sind die Speichertimings für einen der Riegel zu hoch..

Gruß

Hi,
das gleiche Problem hatte ich auch.Nachdem ich ein stärkeres Netzteil eingebaut habe, und das neueste Bios installiert habe, läuft die Kiste ohne Probleme.Vieleicht hilft dir das weiter.

Gruß
elloco


« Win ME: Fehlermeldung beim Hochfahren "sysdll.reg"Win XP: Plötzlicher Absturz mit darauffolgendem Hochfahren! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!