Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Absturz und selbstständiger Absturz -- Grund: wahgrscheinl. neue Grafikkarte

Seitdem ich ne neue GRafikkarte drinhab, stürzt mein PC in unregelmäßigen Abständen ab oder startet sich von allein neu, oder der bildschirm schaltet sich ab, ma nach 2-3 minuten, ma dauert es einige stunden.
KAnn mir jmd sagen woran des liegt und wie ich des beheben kann???


PC:
Epox EP-BX3 Pentium II, i440BX AGPset
Intel Pentium III 600E 256KB, 100 MHz, FC-PGA 1,65V
Kuehler PII/III SECC 2 PLGA
Slot1 Adapter für Socket 370
256MB SDRAM DIMM 100MHz

Microsoft Windows 98 SE

neue Grafikkarte ist: Radeon VE 7000 32 MB DDR Ram
alte Grafikkarte war: Hercules 3d Prophet DDR/DVI
                      nVidia Geforce256,32MB DDRRAM  



Antworten zu Absturz und selbstständiger Absturz -- Grund: wahgrscheinl. neue Grafikkarte:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mit Microsoft Windows 98 SE habe ich zwar weniger Kennung aber schaue mal im Geräte Manager was dort unter Monitor steht. Dort sollte dein aktueller Monitor Eingetragen sein - wenn nicht Treiber des Monitors installieren.

hmm hat leider net geholfen :-(

Hast du mal verschiedene Grafikkartentreiber probiert??? ( ältere oder neue ).

Vielleicht hat dein netzteil nicht genügend Saft für die Graka. Wenn du die Möglichkeit hast, dann teste mal ein stärkeres Netzteil.

Wahrscheinlich liegt es an Win 98 SE. Hast du die Möglichkeit Win 2000 oder XP draufzuspielen???


Würde ich dir empfehlen und Win 98 SE runterschmeissen.

Gruß

hmm naja netzteil ist ein 350er ist schon neu
hmm hab leider nur win98SE da :-( treiber habsch schon n bissl probiert, aber ich versuchs nochma :-P dan,e erstma


« Cmos checksum invalid - run SCUBooten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!