Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Programme stürzen ab HILFE!!

Hallo Experten,
vor 2 Tagen habe ich mir einen neuen PC gekauft:
AMD Athlon64 X2 6400+
2GB RAM
500GB HDD
GeForce 8600GT mit 512mb
ohne Betriebssystem

NAchdem ich Windows und alle Treiber installiert hatte, ist es sehr häufig passiert, das Programme wie ICQ Firefox WinRAR und andere sich einfach aufhingen und danach anstürzten. Auch spiele wie die Crysis Sp Demo stürzte ab. Einige male stürzte sogar der ganze PC ab. Für kurze Zeit war der Bluescreen zu sehen und dann startete der PC neu. Woran kann das liegen und wie kann ich das beheben??

ICh hoffe auch eine schnelle hilfe.

mfg Jonathan


PS: TuneUP 2008 sachte mir, das die aufrüstung auf ein 64Bit Betriebssystem ratsam währe. Was heißt das??



Antworten zu Win XP: Programme stürzen ab HILFE!!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

deaktiviere mal den neustart nach dem bluescreen. dann kannst du lesen, was dort genau steht ;)

grüsse

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ach ja, vergessen:

beim hochfahren des pcs; f8 drücken, dort steht irgendwo die option; "bei bluescreen neustarten deaktivieren" (oder so...)

dann siehst du, was beim bluescreen steht...

 

um den neustart zu deaktivieren gehst über
start > systemsteuerung > system > erweiter > starten und wiederherstellen
hier den haken raus bei automatisch neustart

hast auch alle mainboardtreiber installiert?
wie siet es im gerätemanager aus?
start > systemsteuren > system > hardware > gerätemanager
sind dort gelbe ausrufezeichen?

Also Treiber sind alle installiert. Den NEustart habe ich auch deaktiviert.

beim nächsten bluescreen poste bitte mal die komplette fehlermeldung
es könnte n defekter ram sein oder eine überhitzung des proz.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

oder ein foto machen u posten.


grüsse

Ich werd gleich ma versuchen, den sowet zu brinegn, dass der Bluescreen wida kommt. dann poste ich den ma

So, gerade ebend kan der Bluescreen wida^^
Da stand: MEMORY_MANAGEMENT
***STOP: 0x0000001A (0x00041284, 0x7cA4E001, 0x00001069, 0xc0883000)

ICh hab das jezt etwas gekürzt.

ICh hab gerade mal Memtest68 durchlaufen lassen, da ich gelesen hab, das das was mitm RAM zu tun haben könnte. Aber nach 6 Sekunden stoppt Memtest und zeigt mir 1999 Errors an

hast du mehrere ram drin?
kann sein das die nichr ganz synchron laufen..
mal mit nur einem testen.

ich hab 2*1GB

2x 1024 oder einer?
am einfachsten mal pc aufachenund reinscheuen.

« Letzte Änderung: 14.04.08, 13:09:42 von perspolis »

« Windows XP: was tun bei fehler: iaStor.sys konnte nicht gefunden werden.Win Vista: Nachfrage SP1 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...