Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: root>>system32\ntoskrnl.exe

hallo brauche dringend hilfe

problem:
beim starten von windows erscheint noch vor dem xp start-logo die fehlermeldung :
 Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist: Windows root>>system32\ntoskrnl.exe
Installieren Sie ein Exemplar der oben genannten Datei erneut

system :
3 sata platten als eine Raid(5)
Windows xp professional cd mit sp1
Windows xp professional mit sp3

meine bisherigen Versuche:

boot von cd
raid treiber mit f6 laden
R um in den Wiederherstellungskonsole zu kommen

1.
ich nenne die ntoskrnl.exe um und kopiere die nt... von der windowsxp sp1 cd.
cd windows\system32
ren ntoskrnl.exe ntoskrnl.old
expand d:\i386\ntoskrnl.exe
exit

 Ergebnis: ich bekomme statt der Fehlermeldung einen schwarzen Blidschirm der dann so bleibt

2.
(natürlich alles wieder auf die anfangsposition gebracht)
ich nenne die ntos... um und kopiere die ntos... aus dem servicepackfiles ordner in windows
weil diese viel größer ist als die von der wincd
(vllt is sie ja verändert worden von den servicepackupdates)
ren ....
copy c:\windows\servicepackfiles\i386\ntoskrnl.exe
exit

 ergebnis : ich bekomme eine andere schwere fehlermeldung und das ich mich an den supporter wenden soll....

3.
wollte ich die ntoskrnl.exe von einem funktionierenden pc mit xp sp3 nehmen leider ist die datei mit fast 3 mb zu groß für eine diskette und das 2. cd laufwerk kann ich in der wiederherstellungskonsole nicht ansprechen. das 1. cd laufwerk dagegen (in dem die windows cd ist) läßt sich während die wiederherstellungskonsole offen ist nicht öffnen.(was wahrscheinlich daran liegt das alles was ich mach darüber gesteuert wird)
also auch keine lösung

4. mein 4. werde ich versuchen eine win xp sp3 cd aufzutreiben und es wie im versuch nr1 zu machen
ich hoffe mit erfolg weilo ich keine weiter lösung weiß und auch in keinen foren gefunden hab.

Einfach Windows drüber zu installieren trau ich mich nicht da ich das raid5 nicht eingerichtet hab und nicht weiß ob ich damit irgendwelche daten oder gar deas ganze raid5 system gefährde.
bei dem pc handelt es sich um einen firmen rechner eines freundes auf dem sehr wichtige daten gespeichert sind und der schnellstens wieder laufen sollte.

Hatt irgend jemand einen vorschlag was ich noch machen könnte?
Mache ich irgendetwas falsch?
wie reagiert das raid5 auf eine neu bzw eine drüberinstallation?

Vielen tausend dank schon einmal im vorraus für jede hilfe !!!
lg gogola



Antworten zu Win XP: root>>system32\ntoskrnl.exe:

 
Ein aktives BS läßt sich keine "lebensnotwendigen" Komponenten entnehmen (löschen). An der Wiederherstellungskonsole - gestartet von CD aus - solltest Du aber die Möglichkeit haben, eine nicht ordentlich gespeicherte Datei aus dem Install-CD-Verzeichnis [CD-LW]:\i386\NTOSKRNL.EX_  in das Verzeichnis C:\Windows\System32\ntoskrnl.exe zu expandieren (zu ersetzen).

(CD 986 kb, expandiert im Verzeichnis 2.140 kb)

Starte mal "Hilfe und Support" - such nach "Wiederherstellungskonsole" - möglicherweise werden Dir noch Varianten klar, die Du trotz umfassender Erklärung noch nicht erprobt hast.

Außerdem sind dort auch die Befehle erläutert, die man an der Wiederherstellungskonsole einsetzen kann.
 

 
Vergessen:
Soweit ich weiß wird ein RAID durch eine Reparaturinstallation gar nicht berührt - es ist nur ein "Ersetzen" fehlender oder beschädigter Systemdateien.

Verschiedene Updates werden möglicherweise "ausgetragen" und müssen nach der Reparaturinstallation nochmals neu geladen und integriert werden.

http://www.computerhilfen.de/info/windows-xp-reparieren.html

Auch bei MS wird die Reparatur des BS erwähnt - im Abschnitt:
Neuinstallation von Windows XP durch Starten des Computers von der Windows XP-CD (Nutzen der Option"R")

http://support.microsoft.com/kb/315341/de

(Beschrieben sind diese Handlungen auch in dem Menüpunkt : "Weitere Informationen über den Setup-Prozeß" auf Installations-CD. - CD dazu in LW eines gebooteten PC einlegen und den Begrüßungsbildschirm starten lassen / aufrufen.)

vielen vielen dank für die hilfe
:-)
lg

 
Keine Ursache - dafür sind doch die vielen Köpfe im Forum ständig bemüht, Probleme zu verstehen und die richtigen Tips weiter zu geben.

Und noch mehr nutzt es denjenigen, die später ein solches gelöstes Thema lesen, wenn geschrieben steht: Habe diese ... Sachsen ... so gemacht - dann war der Fehler weg.

Hast Du die Konsole genutzt oder eine Datei expandiert und eingefügt ?
 

ich habe das problem gelöst indem ich in der wiederherstellungskonsole die ntoskrnl.exe von einer windows cd mit sp3 expandiert habe.
danach fehlten aber noch einige dll dateien die es anscheinend auch zerschossen hatte
diese konnte mir zum glück checkdisk(in der wiedeherstellungskonsole) reparieren.
und siehe da windows startete wieder  ;D

von cd booten
raid treiber mit F6 laden
R zum wechsel in die wiederherstallungskonsole
cd windows\system32
expand x:\i386\ntoskrnl.ex_ (x steht für das cd laufwerk)
datei überschreiben lassen
chkdsk c
exit

lg und viel erfolg wenn ihr das gleiche problem habt
 


« Windows XP: grüne taskleisteWindows Vista: meine rechner fährt hoch aber bei anmelden mit meine pass word re »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...