Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: PC startet unregelmäßig neu

Seit einiger Zeit startet sich mein PC immer wieder neu. Das alles geschieht in völlig unregelmäßigen abständen und hat auch nichts mit bestimmten Programmen oder dem Internet zu tun.
Auch wirft er mich aus manchen SPielen einfach raus, wobei ich sofort zum Desktop komme. An den SPielen liegt es nicht, am Laptop funktionieren sie einwandfrei.

Ich hab den automatischen Neustart ausgeschaltet und folgende Fehlermeldung bekommmen:
Es wurde ein Problem festgestellt, WIndows wurde heruntergefahren, um den PC nicht zu beschädigen.
_LIST_CORRUPT
Techn. Info:
STOP: 0x0000004E ( 0x00000099, 0x00022c9A, 0x00000000, 0X00000000)

Auf Viren habe ich mehrere Male mit verschieden Programmen getetstet.

Achja und als Hinweiß kommt noch:
Deaktivieren Sie im BIOS Caching und Shadowing, wobei ich damit nichts anfangen kann.

Viele Dank Schonmal.


Mein Computer-System: WINDOWS XP
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: PC startet unregelmäßig neu:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..lad dir mal www.everest.de runter, zum überprüfen der Temperaturen...
liegt im Gerätemanager ein Fehler vor (schon überprüft)
das mit dem Caching und Shadowing, im Bios könnte mit dem CPU zusammenhängen.

Also die Temperaturen sind:
Motherboard 28 °C
CPU 46 °C
CPU Diode 59 °C


Ist das allen ok?
Prozessor ist ein amd athlon 1700+

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

soweit alles in der Norm, nur die Diode mit 59°C könnte etwas kühler sein doch denke das ist nicht dein Problem.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

die Temperaturen der Graphikarte fehlen

Im Gerätemanager zeigt es mir überhaupt keine fehlermeldungen an.

Und die Temp der Grafikkarte wird nicht aufgeführt. Es sind nur die 3 Temp aufgeführt. Oder zeigt everest diese irgendwo anders an als unter Sensoren? 

« Letzte Änderung: 07.09.08, 13:14:06 von 90-degree »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

es müßte bei der Graphikkarte angezeigt werden.

nein, es zeigt nur noch eine Laufwerktemp an (ist identisch mit der des Motherboards). Beim Klick auf die Grafikkarte wird auch keine Temp. aufgeführt. Kann es sein, dass die Karte kein Sensor hat?
(ATI RADEON 9600) 

« Letzte Änderung: 09.09.08, 10:57:16 von 90-degree »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..bei der normalen Radeon 9600 ist der Sensor deaktiviert ??? Nur bei der Radeon 9600 XT  ist er aktiviert!
hab ich gelesen, wie man ihn aktiviert weiß ich momentan auch nicht melde mich aber wenn.
Oder jemand anderst.

Hm... Alles klar. Du hättest außer event. der grafikkarte auch keine idee worin das Problem liegen könnte?
Könnte es am Netzteil liegen, bzw. kann man anhand irgendwelcher daten von everest dessen Fkt überprüfen?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

kannst ja mal die Auswertung von everest gesamt hier posten..
denke aber es ist die Graphikkarte..
..es könnte aber auch am Arbeitspeicher liegen, da ist eigentlich fast alles mögliche/unmögliche Möglich ;)
 


« Acer-Recovery CDs funktionieren nichtWin XP: Windows Hilfe »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...