Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP Home: Probleme beim Runterfahren

Hallo Leute,
seit einigen Tagen fährt mein PC nach dem Öffnen des Start-Menüs und anklicken von "Runterfahren" nicht mehr problemlos runter.Normalerweise öffnet sich an dieser Stelle noch ein kleines Fenster mit den Optionen "Neustart" "Standby" und "Runterfahren", das dauert inzwischen bis zu drei Minuten und wenn ich dann endlich die entsprechende Option anklicken kann, dauert das endgültige Runterfahren gleich nochmal so lange.Ein Lösungsversuch durch defragmentieren ist fehlgeschlagen und ich bin echt ratlos...ach ja, beim Hochfahren gibt es keine Probleme.
Mein Explorer ist Firefox 3.0.3



Antworten zu Win XP Home: Probleme beim Runterfahren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Ereignisanzeige von Windows aufrufen und nach angegebenen Fehlern überprüfen und aufgeben
Start, Ausführen und eingeben: eventvwr
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Passiert das nur beim einfachen klicken auf das Start Menü, das scheint mir doch seltsam... ???

Hast Du in den genannten vergangenen Tagen software installiert oder irgendwelche Änderungen vorgenommen ?

Wenn ja, probiere mal folgendes :

1- Starte Windows
2- Start => Ausführen => gib : msconfig ein, bestägige mit Enter
3- Unter dem Reiter "Systemstart" findest Du alle Programme die Dein PC beim Start startet, deaktivier doch mal alle die Du kennst.

Schon mal einen Virescanner, Spy/Mal- Ware scanner drüber laufen lassen ?

Ich kann dir Malwarebytes Anti- Malware Programm sehr empfehlen ;)

Gruß,
Daniel

Also unter "eventvwr" zeigt er tatsächlich Fehler an
dahinter steht entweder DCOM oder W32 Time...hat das was zu sagen?

Der Rechner ist natürlich Virengecheckt.Firefox ist neu, aber das Problem ist etwas älter. Für Strato mußte ich in otlook eine Autentifizierung aktivieren, hatte dieses aber als erstes in Verdacht und deaktiviert-hat leider nichts gebracht Was soll ich nach dem deaktivieren der Programme tun?Worauf muß ich achten?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die beiden Fehler haben damit nichts zu tun und sind zweitrangig. Also nicht einmal bekannt, wann genau das Problem entstand  ???

Versuch:
Neues Benutzerkonto zusätzlich anlegen und unter Anmeldung auf diesem Benutzer das herunterfahren testen

Hallo 98er Helfer,
die Sache mit dem zweiten Benutzerkonto hat tatsächlich funktioniert!!!!
Mal sehen ob noch alles glatt läuft, wenn ich iTunes und outlook neu installiert habe...

Dickes Dankeschön schonmal,
Computermaus 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du TuneUp auf den Rechner?

Bei einem Falschen Haken löscht der Computer vor dem Beenden die Auslagerungsdatei. Was an sich sehr viel Zeit in Anspruch nehmen kann.
 

Hi,

hab gründlich gesucht und kein TuneUp gefunden...
Aber das Grundproblem scheint mit dem neuen Benutzerkonto
erstmal umgangen zu sein.

Lieben Dank
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na dann viel Spaß noch bein Einrichten  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Unter:
C:\Dokumente und Einstellungen\*alte-Benutzername*
findest du deine ganzen Daten.

Beispiel für Outlook:
C:\Dokumente und Einstellungen\*alter-Benutzername\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook

Beispiel für Eigene Dateien:
C:\Dokumente und Einstellungen\*alter-Benutzername\Eigene Dateien

usw. usw.

Aus dem alten Benutzerkonto ins neue kopieren

Langsam geht es voran... weißt Du wie ich meine Nachrichten vom outlook des einen Benutzers in den Thunderbird des anderen kriege? Muß ich dazu wirklich erst das komplette Outlook rüberkopieren?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich hatte das gleiche Problem.
Nach einem Update von Winamp war funktionierte alles wieder normal.
 


« Win XP: Windows Ordner verschwunden. Win XP: Es macht "klick" u dann wird System neu gestartet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AGP Schnittstelle
Die AGP (Accelerated Graphic Port) - Schnittstelle ist auf neueren Mainboards die Schnittstelle für die Grafikkarte. Die Vorteile gegenüber dem PCI - Slot, in d...

PCI Schnittstelle
PCI ist eine Kartenschnittstelle auf dem Mainboard. Man unterscheidet die Kartensteckplätze in die alten ISA - Ports und PCI - Ports. Siehe auch Schnittstelle...

Serielle Schnittstelle
Genormte Schnittstellen zur seriellen Datenübertragung vom und zum Computer, beispielsweise RS 232 und RS 422. Bei einer seriellen Datenübertragung werden die B...