Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Windows startprobleme

Hallo Leute :)

Ich habe jetzt schön tüchtig herum gesucht, und finde leider keinen lösungsanatz für mein problem und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.


Technische Ddaten:
Microsoft Windows XP Professionell
SP 2

Intel(R) Core(TM)2Duo CPU
T5450 @ 1,66Hz
1,99 GB Ram

(wenn ihr mehr daten benötigt, einfach fragen... so richtig weiß ich nicht, was ihr alles wissen müsst)

Folgendes Problem:
Vor ca. 2 Monate hab ich ein wenig zuviel rumgespielt an meinem Laptop und dieser hat in folgedessen wenn ich ihn hoch fuhr, beim windows logo einfach aufgegeben zu starten. Sprich: Das windows logo kam, der ladebalken ladete ein wenig, und dann ging  er einfach aus. ich habe dies auf einen (mehrere?) defekten treiber zurückgeführt. Weite/rhin fror er öfters ein während des arbeitens o./s. blieb einfach hängen.
Also alles runtergeschmissen. mir die treiber alle von Lenovo direkt geholt(!) und rechner neu aufgesetzt. Die probleme mit dem einfrieren habe ich super gelöst, alles funktioniert prächtig. bis auf:
Wenn ich den rechner hochfahre, das windows logo kommt, geht er öfters aus. ich muss dann unterschiedlich oft probieren, bis er hochfährt. das kann von nur einmal wiederholen bis zu 20 mal gehen. An treibern kann es nicht liegen, da ich alle orginaltreiber von der lenovo seite genommen habe, bzw. alles so wieder gemacht habe, wie als ich denn laptop kaufte.
ich habe den rechner nicht geöffnet, hardware geändert oder ähnliches. nichts extra eingebaut (einen ram riegel hatte ich gleich mtigekauft und ihn einbauen lassen).
es liegt kein wackelkontakt vor, da es egal ist, ob ich den laptop ein wenig rüttel wenn er hochfährt (ja, sehr professionell es so zu testen, ich weiß *g*).

- kabel bzw. hardware ist nicht beschädigt. laptop ist mir nie heruntergefallen o. ä.
- erste möglichkeit die ich ergriff um alles zu elliminieren, war, dass ich den rechner neu aufzog. hab ich auch gemacht.
- alle orginaltreiber von der lenovo seite benutzt
- es ist auch unabhängig ob der laptop am netzteil hängt oder nicht.
- er stürzt nicht ab, wenn er einmal hochgefahren ist.
- CPU temp ist so gut wie immer um die 55°C.
- Die Festplatte habe ic h schon auf fehler scannen lassen. negativ.
- Viren habe ich natürlich auch überprüfen lassen.
- Im bios habe ich lediglich vor der windows installation das festplatten format geändert (lenovorechner haben einen speziellen anschluß, wo eskeine treiber auf der windows xp cd gibt, so das wenn man diese einstellung umstellt, die festplatte erkannt wird und man windowx xp installieren kann) - jedoch hatte ich dieses startproblem schon vorher, und bin mir nahezu sicher, dass es ncihts damit zu tun hat.
- meistens ist lediglich  das ladekabel am laptop angeschlossen, selten  boxen, headset o. ä. (jedoch nie beim starten)
- ich habe eine volllizensierte windows xp professionell version

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Grüsse
Lisa



Antworten zu Win XP: Windows startprobleme:

ich habe ähnliches prob gestern bei nem freund gehabt, allerding pc.
mal fuhr er gleich hoch und dann erst beim xten versuch, dann leif er auch stabil
RAM einzeln ausprobiert und keine probs mehr. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Start, Ausführen und eingeben:
eventvwr.msc

In der Ereignisanzeige ebenfalls mal nach vorhandenen Fehler prüfen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

habe ein Lenovo Notebook. Da kann ich mit der eingebauten Lenovo Software den PC in den Auslieferungszustand versetzen. Geht das bei Dir nicht ?
... und eine Bitte, kannst Du hier den Link reinsetzen, von dem Du die Treiber für XP runter geladen hast. Danke.

Gruß
raipa

Hoi.

also ich weiß nicht was mit start - ausführen - eventvwr.msc mir angezeigt werden soll. da habe ich auch auf den ersten blick keine fehler. denn der rechner funktinoiert nur beim hochfahren ab und an nicht. wenn er einmal gestartet ist, habe ich keinerlei probleme.

denn direkten zustand des notebooks möchte ich nicht haben, weil es zuviel schnickschnack ist. zb b rauch ich den fingerprint nicht. als ich den rechner kaufte, waren von meinen 160gig die ich habe, schon 40gig mit irgendwelchem ramsch belegt. jetzt habe ich einfach den rechner neu gemacht und gewisse dinge nicht installiert. zb fingerprint. hab jetzt nu 12gig belegt :)

dann: die seiten:
die windows updates habe ich generell nur über den updatemanager von windows xp gemacht. da bin ich selber nicht rumgesurft für.
für die treiber hatte ich, als ich den rechner neu kaufte, gleich eine treiber cd erstellt. es gibt hier bei lenovosoftware eine möglichkeit, da kann man eben gleich eine cd mit allen kompletten treibern brennen. so musste ich eigentlich überhaupt nichts suchen im internet.

irgendwie habe ich das gefühl, man weiss nicht so recht wieso mein babychen krank ist :-(

grüsse
lisa


« system neu installiert (XP) c000021a schwerer systemfehler nach dem Neustart Win XP: Notebook fährt hoch und geht dann direkt in den Stand-By, und nur schwaches Bild »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Microsoft Office
MS Office ist ein Software-Paket des amerikanischen Unternehmens Microsoft für die Betriebssysteme Windows und Mac OS. Zu dem Paket gehören Programme wie Word, ...

CPU
Siehe Prozessor ...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...