Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Vista: Kein Physikalischer Speicher mehr

Hallo zusammen

Mein neues Notebook hat Vista Home Premium und 4 GB RAM.
Seit Kurzem ist es eher langsam.
Jetzt hab ich mal im Taskmanager geschaut, wie es um meinen Speicher steht.

Dort werden nur 3070MB Insgesamt angezeigt.
Im Cache sind dann ca 2000MB und Frei bleiben mir noch "satte" ca 0 - 5MB...

Wie kommt denn das? Der Cache füllt sich einfach so,. ohne zutun... habs beobachtet nach nem Neustart.

Unter XP hatte ich TuneUp Utilities. Wie auch jetzt unter Vista.
Unter XP konnte man damit den Memory freiräumen ("Memory Optimizer"). Doch unter Vista wird der Memoptimizer gar nicht mehr installiert...

Weiss jemand von Euch rat?

Liebe Grüsse
Heidi



Antworten zu Vista: Kein Physikalischer Speicher mehr:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das von deinen 4GB Speicher unter einem Vista 32Bit (geh mal davon aus dass du eins hast) System nur 3070MB erkannt werden ist normal und da wirst auch nix dran machen könn. Das Vista nach dem Start Programme die aktuell nicht genutz werden in den Speicher legt ist auch normal. Anhand deines Benutzerprofils werden Programme geladen von denen Vista denk sie könnten benutzt werden und läd sie deshalb schon vorher um schneller starten zu könn. Soweit alles normal.

Aber wenn 2000MB benutzt werden müssten dir ja noch rund 1Gb freier Speicher angegeben werden oder?

Ja, eigentlich schon. ist aber nicht so.
Hier ein Screenshot...
 

Danke für die bisherige Hilfe und Bitte um weitere. :-)

LG
Heidi

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab leider kein Vista, und daher bin ich nich ganz sicher aber würde mal meinen das is so: (Etz kommts ;D)

Vom System werden die korrekten 3070MB erkannt. 1803MB gehn für Anwendungen drauf die aktuell laufen, solltest mit eim Blick auf "Prozesse" nachschaun könn. Und jetzt kommt das was MS "SuperFetch" nennt, dass Anwendungen im vorraus geladen werden. Nehm an das dieses provisorische Laden nicht in Cach dazugerechnet wird, weil der Speicher bei Bedarf jederzeit wieder freigegeben wird. Superfetch könntest ja mal deaktivieren (BIOS ???) dann sollte das rechnerrisch auch alles passen, kannst ja mal ausprobiern würd mich auch interessieren.

Gibts sonst noch 2.Meinungen oder so von wem der sich damit auskennt lol

Hallo Heidi! Was vorher erwähnt wurde ist richtig. Wenn du die genaue Auslastung von Vista Prozessen haben willst klicke bitte auf Ressourcenmonitor unten rechts. Den Speicher im Cachee kannst du zum freien Speicher hinzurechnen. Nur was hast du für Programme in der Autostart? Der Verbrauch mit 1,49 GB ist mir ein bischen zu hoch. Es sei denn du hast eine Grafikkarte mit 1 GB. Die zwackt sich nähmlich die Ram vom Hauptspeicher ab.

Ansonsten ist bei deinem System alles Ok. Deaktiviere die Programme welche du nicht brauchst in der Autostartgruppe dann bekommst du mehr freien Speicher, und das System wird auch schneller. Ich habe auch einen Laptop mit dem gleichen Programm aber nach dem Start habe ich nur 419 MB Auslastung

« Letzte Änderung: 17.12.08, 18:30:41 von hannibal624 »

Meine Grafikkarte ist eine
ATI Mobility Radeon HD 3470

Im Autostart habe ich schon aufgeräumt...

Was kann es noch sein?

 

Ich weis es auch nicht, aber was ich noch sehe , ist deine CPU Auslastung mit 55% zu hoch,dies würde daurauf hinweisen, dass im Hintergrund irgend ein Programm läuft, Im Ruhezustand, das heist nach dem Start ohne irgendwelche Anwendungen sollte die CPU Auslastung normal bei 1 bis max 12 % liegen.
Schau mal im Taskmaneger unter Prozesse, dort findest du aufgelistet welche Programme die CPU so stark belasten. Weiteres kannst du dort auch gleich nachschauen welche Prozesse unter anderem nicht benötigt werden. Die kannst du dann auch deaktivieren.

Ach ja,unter welchen Voraussetzungen und mit welchem Tool hast du den Screenshoot gemacht? Die Prozessorauslastung könnte auch durch dieses Tool sein. Wenn du den Taskmanager öffnest ist dann die CPU auch so hoch. An und für sich wäre die Speicherauslastung mit 49% bei Vista ok. Denn Vista Reserviert sich den Speicher im Voraus, d.h. es informiert sich nach deinen Anwendungen welche du oft brauchst und reserviert sich den Speicher im Voraus um diese Programme schneller starten zu können.
Nur die CPU ist mir im Leerlauf zu hoch.
hannibal624   

« Letzte Änderung: 18.12.08, 07:47:15 von hannibal624 »

« Win XP: Win XP: Win XP: Woran liegt es wenn beim IE die Hintergründe nicht angezeigt werdenIE 8.0Beta2 stellt Hotmail Postfach nicht mehr da »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!