Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: einloggen in benutzeraccounts nicht möglich

hallo,

also folgendes problem: wenn ich mich an meinem pc anmelden will, selbst beim passwortfreien gastaccount, dann meldet er sich kurz an, und sofort darauf meldet er sich auch gleich wieder ab. das macht er selbst im abgesicherten modus. es ist gut möglich, dass zwischen dem letzten mal als ich an meinem pc saß und heute jemand im gastaccount war.

würde mich freuen wenn jemand einen anderen weg außer "system neu aufsetzen" kennt.



Antworten zu Win XP: einloggen in benutzeraccounts nicht möglich:

Hi
Wenn du homeedition hast besteht die möglich keit, dass du
Xp registriren musstest,dann wird der Pc nach ca.50 Tagen gesperrt .
Wenn du nicht weißt ob du ihn registrieren musstest dann denk mal nach ob bei dir rechts unten in der Leiste zwei kleinen schlüssel waren, dann müsstest du dich (bin mir aber nicht sicher) an Microsoft wenden.

dein Kakaofan

danke für die rasche antwort, aber ich bin mir schon ziehmlich sicher, dass der computer schon wesentlich, wesentlich länger als 50 tage läuft.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuche es mal mit der Reparatur:

http://www.computerhilfen.de/info/windows-xp-reparieren.html


Aber wenn die nicht hilft, sieht's schlecht aus.

Ohne eine datensicherung würde ich an solchen systemen nix ändern.sine keine relevanten daten vorhanden,könnte man versuchen,die passwürter zurückzuseten.
Aber auch besuch von ungebetenen gästen kann diese symptome hervorrufen.
Dann wäre mit einer bartPE cd und autoruns zu prüfen,was bei systemstart geladen wird.

passwörter sind ja nicht das problem, auch accounts ohne passwort melden sich gleich wieder ab.

naja systemreperatur komm ich wohl nicht drum herum, wollte das halt vermeiden weil ich weiß in welchem zustand sich meine xp cd befindet..

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
weil ich weiß in welchem zustand sich meine xp cd befindet..

Du kannst dir irgendwo eine aktuelle ausleihen, solange du immer nur deinen eigenen Key verwendest (sobald erforderlich).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dieses Phänomen taucht in letzter Zeit in diesem Forum häufig auf. Schau dich mal um. Immer XP, immer die gleich Symptome. Ich hatte selber so einen Rechner von einem Arbeitskollegen. Weder abgesicherter Modus noch Reparaturinstall halfen. Nur komplette Neuinstall.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Nur komplette Neuinstall.

Oder eben ein Image. ;)::):-*

ja, nachdem ich hinter dem schlachthaus wo heute vor genau 20jahren all die teenager starben auf dem indianerfriedhof unsere letzte xp-cd ausgegraben hatte konnte ich mich auch erstmal mit der reperaturinstallation rumschlagen, die natürlich gleich fehlschlug.
hoffe reinstall bringts dann....ich erinnere mich langsam warum ich die da vergraben hatte.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und dann machst du dir besser ein Image. Dann passiert dir das nicht wieder, dass du neu installieren musst.


« Windows Vista: wie kann ich die ansicht an meine bildschirmgroesse anpassenWin XP: fehlerhafte Datei Boot.ini. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Microsoft Office
MS Office ist ein Software-Paket des amerikanischen Unternehmens Microsoft für die Betriebssysteme Windows und Mac OS. Zu dem Paket gehören Programme wie Word, ...

High Key
Der Begriff High-Key wird im Bereich der Fotografie verwendet. High-Key beschreibt einen technisch-gestalterischen Stil, bei dem das Bild absichtlich etwas überbelic...

Keylogger
Keylogger, übersetzt Tasten-Rekorder, ist eine Hard- oder Software, die dazu verwendet werden kann Eingaben der Benutzer zu kontrollieren. Mit ihnen können Hack...