Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: abit AX78 BIOS Update Fehlgeschlagen

Hi Ihr,
Mainboard: abit AX78
hab gestern ein BIOS Update durchführen wollen, über flashmenü. Ging soweit auch alles gut, bis sich der PC nicht mehr rührte, ca 1std. hab ich gewartet(hätte bestimmt noch länger warten müssen).
Hab dann denn PC neugestartet, aber nix passiert, kein bild nur der PC geht an(schon mal gut)....
Meine frage:
kann ich mein BIOSchip noch retten, oder brauch ich nen neuen?
Hab schon Holzhammer benutz, wie CMOSJumper usw.
geht auch net.. lässt sich das system überhaupt noch Booten?
Hab kein Disk nur USB SD-CARD oder CD ROM, oder soll ich ein laufwerk einbauen, hab noch eins

Mfg Rauchkopf


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: BIOS Update 



Antworten zu Windows XP: abit AX78 BIOS Update Fehlgeschlagen:

wie wurde das update genau durcvhgeführt und was sagte der hersteller dazu? Wenn Du einen Eprom brenner hast,kannst Du damit den chip retten,ansonsten neues eprom.Für etwa 12 eoro plus versand im netz zu bekommen oder freundlich beim herstelöler anfragen,was das kostet.

Gab es einen triftigen Grund Dein BIOS zu flashen?
Lief irgendwas nicht rund?
Für Laien höchst kritisch.....

der grund war, das AX78 glaube ich... nicht mit den quad Proz. zurecht kommt, und die temperatur nicht in den griff bekommen hat, fing immer an zu piepen, wenn ich am zoggn war, deshalb

hab nur flashmenu ausgeführt und das aktuelle BIOS update direkt von der .Bin gestartet sonst nix..

thx

Solche updates immer unter dos machen,die hersteller bieten meist sowas an.
Jetzt dürfte bios defekt sein.Neuer chip bringt abhilfe.

 

Zitat
Neuer chip bringt abhilfe. 

Kann er sich ja noch zu Ostern wünschen... morgen haben die Läden ja auf!

Joa, sonst geht nichts, weil ich meine garantie ja nicht verlieren möchte....,

Und wenn man weiß dass man noch Garantie hat sollte man die Finger von solchen(und anderen) Dingen wie das BIOSflashen lassen!
Ich schätze mal dass die Garantie durch den Chipwechsel eh hinfällig ist.

Den chip must Du bezahlen,der ist nicht von der gewährleistung und oder der herstellergarantie gedeckt.Der preis Dürfte aber billiger sein,als neues board.Die erforderlcihe zeit ist als lehrzeit zu verbuchen.
Beim nächsten mal dann per diskette,so wie man dies seit 20 jahren macht.

ich hab gelesen, das viele neuere boards mit dual bioschips ausgestattet sind, weiss vielleicht jemand, ob meins auch damit ausgestattet ist?

 

Dann lies bitte richtig:
Nur borads von gigabyte haben dies drin,da gigabyte siche dise technic vor jahren hat peatentieren lassen.Deine aussage ist so nicht korrekt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast du schon mal die Biosbatterie rausgenommen für einige Minuten (ich empfehle 15-30)
 

ich hab mal 5 min die batt. draußen hat aber nichts gebracht, mein board hat auch  nen cmos schalter auf der rückseite ist doch am ende das selbe wie jumper oder batt.,
werde aber mal den versuch starten uns 30min. die batt. rausnehmen und dann werd ich nochmal berichten
 

ich hab nun ein neuen Bioschip (Eprom) eingesetzt, und nun hab ich die Meldung

amd data change ... update new data to dmi

wat nun.....?

kann mir jemand sagen ob ich im bios was umstellen muss, damit das update nicht als virus oder so was erkennt wird und dicht macht oder ähnliches...?

mfg rauchkopf


« Windows XP: Was bedeutet die Fehlermeldung ?Win XP Home SP3, Meldung Registrierungsdatei defekt usw. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Update
Als Update bezeichnet man eine aktualisierte Version einer bereits besessenen Software, die registrierte Anwender meist zu einem Bruchteil des Preises des ursprüngli...