Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Operating System not found

Hallo, ich habe seit gestern folgendes Problem das mein Rechner nicht mehr Hochfährt. Ich komme zwar ins Bios dort kann ich aber keine Einstellungen vornehmen bzw. habe zu wenig Áhnung. Ich habe nun sogar eine XP-CD im Laufwerk und kann nicht einmal diese starten!!!

Wer kann mir helfen?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung direkt beim PC-Start.



Antworten zu Windows XP: Operating System not found:

Es handelt sich um ein Notebook

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Festplatte vielleicht defekt? Um von CD zu booten, muss das Laufwerk im Bios an erster Stelle stehen.

also unter Boot kommt

Network
hard Disk Drive
Optical Drive
Floppy Disk Drive

Ich hoffe das die Platte nicht defekt ist. Habe auch keinen anderen Rechner/Notebook um zu testen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du solltest die Bootreihenfolge wie folgt einstellen:

Optical Drive (CD/DVD)
Hard Disk Drive
Floppy Disk Drive
Network

Dann kannst du auch von CD booten...

Auch mal hiermit versuchen, ob du noch auf die Platte zugreifen kannst?:

http://www.computerhilfen.de/info/video-anleitung-daten-retten-mit-knoppix-2.html

« Letzte Änderung: 11.05.09, 12:47:44 von DD »

ersmal vielen dank für die rasche antworten.
jetzt sollte ich nur wissen wie ich Optical Drive nach oben bekomme!!!  ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Enter + Pfeiltasten +............??
Was steht denn unten in der Leiste? Ist doch beschrieben, wie man navigiert, oder?

C.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuche es mal mit der "+" bzw. "-" Taste oder mit den Pfeiltasten? Bei manchen NBs auch mit "FN" und "+" bzw. "-". Sollte aber auch in der Hilfe zum Bios beschrieben sein? Anschlie0end die geänderten Einstellungen noch abspeichern.

« Letzte Änderung: 11.05.09, 13:19:37 von DD »

Ja ist unten schon beschrieben nur funktioniert das bei mir nicht oder ich stelle mich zu doof an. Ich möchte auch behaupten das vorher das Network heute morgen noch ganz unten war.. wie ich es nach oben gebracht habe kann ich nicht sagen!!!

Super  :)

Mit FN und - hat es geklappt... nun habe ich gespeichert und wollte neu starten dann hat es 2 mal PIEP PIEP nun wieder die Fehlermeldung Operating usw.  :-[

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

2 kurze Pieptöne bedeutet, dass etwas mit deinem RAM nicht stimmt? Dazu auch mal hier schauen:

http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-169254-0.html

ja, den hatte ich bzw, beide heute schon einmal draussen.
Jetzt habe ich aber alles versucht beide Speicher in beiden verschiedene Steckplätze verwendet und immer noch der Piep Ton. Bios erkennt aber wenn ich nur noch 512 belegt habe egal welcher Steckplatz.
Muss der Piep Ton zwingend wegen Speicher kommen???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welches Notebook hast du denn ???

Vor dem ersten Beitrag bitte beachten]>>> Bitte mehr Input <<<[/url]

Sony Vaio VGN-FS415M
1,73 GHZ
1024 Ram


« Nach Update Softwarefälschung. Was kann ich tun???Windows XP: Mail-Datei Größe übersteigt das serverlimit »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Laufwerk
Generell gibt es verschiedene Arten von Laufwerken. Ein Laufwerk in der Computersprache ist ein Lese- und Schreibmedium. Bei den Computerbezogenden Laufwerken unterscheid...