Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win2000/Win98 Parallelbetrieb: Nur noch defektes Win98 wird gebootet

Hallo zusammen!

Ich habe folgendes Problem:
Auf meinem Rechner sind sowohl Win2000 als auch Win98 installiert. Bislang wurde automatisch ohne Auswahlmöglichkeit vor dem Bootvorgang Win2000 gebootet. Dort habe ich dann in den Systemeinstellungen die Möglichkeit, auch das Booten mit der Win98-Partition auszuwählen, was ich auch getan habe. Leider bootet der Rechner seitdem nur noch mit Win98, bricht dies allerdings mit dem Hinweis auf verschiedene fehlende .sys-Dateien ab.
Lange Rede, kurzer Sinn: Wie schaffe ich es, wieder die Win2000-Version zu starten?
Wäre Euch dankbar, wenn Ihr mir helfen könnt.

Micha 

« Letzte Änderung: 10.06.09, 21:24:37 von Dr.Nope »


Antworten zu Win2000/Win98 Parallelbetrieb: Nur noch defektes Win98 wird gebootet:

da du keine weiteren Angaben über die seinerzeitige Installation der beiden Betriebsarten machst, kann ich nur vermuten und eventuell daraus einen Tip geben wie du wieder auf 2000 zurückkommst.
Es ist vermutlich Win2000 und Wien98 getrennt auf einer primären Partition installiert worden. Das heist du solltest auch bei WIN98 das Startlaufwerk als C: bezeichnet haben.
Versuche folgendes: Starte mit der Start Diskette von WIN98> gib fdisk ein und enter > kommt das MBR Menü dort findest du eine Option aktive Partition festlegen oder so ähnlich aufrufen und die zweite partition als aktiv bezeichnen mit esc verlassen Diskette weg und neustart. Jetzt sollte wieder 2000 starten. Vorausgesetzt es wurde so gemacht wie ich vermute.

   

Kannst auch W98 starten und die Boot.ini mit einem Texteditor bearbeiten,die sich im Root deiner Hd befindet.

Hallo und schonmal danke!

@hannibal624: Ich habe keine Startdiskette, aber mit der Win98-CD konnte ich fdisk starten und die zweite Partition aktivieren, was aber leider nicht erfolgreich war. Da ich die Installation damals nicht selbst gemacht habe, habe ich mich im DOS-Mode etwas auf der Platte umgesehen, die zweite Partition ist leer, während auf c: sowohl ein Ordner Windows, als auch ein Ordner winnt ist. Kann es sein, dass beide Versionen auf einer Partition laufen? Wie komme ich dann an die Win2000-Version dran?

@MsDos: Win98 startet nicht durch. Komme ich auch über den DOS-Mode an die boot.ini dran?

Micha

An und für sich ja.
kannst mit jedem Editor bearbeiten. Jedoch musst du vorher das Attribut Schreibgeschützt und System entfernen.
Dazu benötigst du attrib.exe
Der Behehl Lautet : attrib -r -h -s boot.ini
Jetzt kannst du diese ini bearbeiten.
Nur ist schon sehr lange her da ich diese ini hatte. Ich kann nur aus der Erinnerung schreiben wie diese in etwa aussehen sollte.
[boot loader]
timeout=10
default=C:\
[operating systems]
C:\ = "Windows 98 Second Edition"
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINNT="Windows 2000 Professional" /fastdetect
Auf alle Fälle ist die Installation gründlich danebengegangen. Wenn du auch noch win98 benutzen willst würde ich auf alle Fälle zu einer Neuinstallation raten. Zuerst WIN98 auf C: und dann 2000 auf D:
2 Systeme auf einer Partition werden sich nie vertragen.


« Vista: Vista: XP Treiber für Asus Vista notebook!Win XP: XP von USB Stick installierbar? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...

Partitionieren
Unter Partitionieren versteht man das Erstellen verschiedener Partitionen auf der Festplatte des Computers. Das Programm "fdisk" auf einer Windows-Startdiskette kann Part...