Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Laufwerke weg

Hallo!

Nach der Deinstallation von CloneCD sind auf einmal DVD-Rom, Brenner und alle imaginären Laufwerke verschwunden!
Die imaginären Laufwerke waren von den Daemon Tools, nicht von CloneCD.
Diskette ist noch da, Festplatte auch.
Neu gestartet hab ich schon.
Im Geräte Manager sind vor den Laufwerken gelbe Ausrufezeichen:
Der Gerätetreiber für diese Hardware kann nicht geladen werden. Der Treiber ist möglicherweise beschädigt oder nicht vorhanden. (Code 39)

Hat CloneCD da was deinstalliert?
Das könnte daran liegen, was anderes hab ich nämlich nicht gemacht eigentlich. Zeitlich passt's!

Bitte um Hilfe!

Danke schonmal und Gruß,

Reklov





Antworten zu Win XP: Laufwerke weg:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank!!!
Hat funktioniert.

Danke!



« Win2000: Sprechblase nervtWin XP: Suche statt öffnen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
CD Brenner
Als Brenner wird ein optisches Laufwerk bezeichnet. Mit einem CD-Brenner lassen sich CD-R Rohlinge beschreiben. So kann man seine Daten auf CDs abspeichern, die in jedem ...

Diskette
Die Diskette (früher auch Floppy oder Floppy-Disk genannt) ist ein Datenträger, der auf dem gleichen Speicherprinzip beruht wie die Festplatte. Eine magnetische...

ZIP Diskette
Die ZIP - Diskette ist eine Weiterentwicklung der Diskette von der Firma Iomega. Sie fasst 100 - 250 MB, braucht aber auch andere Laufwerke. Denn sie funktioniert zwar &a...