Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Vista bleibt hängen

Zuerst mal ein Hallo an alle (Bin ja neu hier!). Eigentlich bin ich kein Neuling in PC Angelegenheiten. Heute hat es mich jedoch auch mal erwischt.

Mein System: WinVISTA 32bit SP2 (alle Updates bis 22.09.2009 installiert) auf Acer Laptop 5920G.

Habe heute das Laptop gestartet, jedoch blieb es direkt auf dem Desktop hängen. Der Startvorgang scheint Probleme zu machen. Letztes Lebenszeichen des Sytems ist der Start von Antivir. Das System lässt sich nicht mehr bedienen.
Es wurde keine neue Software/ Hardware nach dem letzten erfolgreichen Start installiert.

Musste einen Warmstart zum Beenden von Windows durchführen. Habe daraufhin den abgesicherten Modus gestartet und den Autostart (msconfig.exe) überprüft (nachdem deaktieren aller Einträge - ohne Ergebnis). Auch einen Viren/Trojaner/Malware/Rootkit-Befall kann ich ausschließen - alles im abgesicherten Modus geprüft.

Überlegungen hinsichtlich der Hardware habe ich auch geprüft - Gerätemanager zeigt keine Fehler.

Bin jetzt ratlos und hoffe auf schnelle Hilfe.  ??? Danke...



Antworten zu Vista bleibt hängen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@copy: Danke für die schnelle Antwort.

Habe deinen Tip befolgt: ohne Erfolg! Die Diagnose besagt, dass Windows korrekt gestartet sei und keine Reperatur notwendig ist.

Also bleibt das Problem bestehen...

Es hätte mich auch ein wenig gewundert. Windows startet ja. Der MBR muss also intakt sein. Das System kommt erst ca. 10sek nach dem Erscheinen des Desktop zum Erliegen.

Vermute weiterhin Softwareproblem - kann es mir aber nicht erklären, da mir Windows auch nichts sagt (bzw. sagen kann -> hängt ja).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..weiß ich, was du vorher gemacht hast?

@copy:
Natürlich kannst du das nicht wissen.
Um es nochmal auf den Punkt zu bringen:
Am heutigen Tag habe ich den Laptop gegen 15:20 Uhr gestartet. Habe dann einen mir bekannten und schon häufig genutzten USB Stick angeschlossen und 807MB (1807 Dateien) auf den USB Stick verschoben. Parallel habe ich im Internet gesurft. Nach Abschluss des Kopiervorganges habe ich den Stick über Hardware sicher entfernen abgemeldet. Wenige Augenblicke später brach das System zusammen.

Ein Versuch des Neustarts des Systems blieb wie im Problem oben beschrieben erfolglos.

Habe jetzt auch die Wiederherstellungskonsole zu Rate gezogen; aber auch dies ohne Erfolg.

Derzeit ist das System nur über den abgesicherten Modus nutzbar.
Daher vermute ich ein Software/Treiberproblem im System; spiele aber bereits innerlich mit dem Gedanken einer kompletten Systemrekonstruktion -> WinVista Neuinstallation.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

>>> Stick über Hardware sicher entfernen abgemeldet. Wenige Augenblicke später brach das System zusammen.<<<

Muss aber keinen Zusammenhang haben .....

Evtl falsche Datei mit verschoben?
Und solange der Stick dran war ,war sie noch  fürs System erreichbar ??

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Systemwiederherstellung, schon versucht?

@HCK: Die Dateien sind ausschließlich Dateien für portable Apps. Haben damit keinen Ursprung auf dem System (keine dll-Verbindungen u.ä.).
Was das Thema Datei für das System betrifft, müsste dann Windows nicht das Problem in der Sekunde als erledigt führen, nachdem Windows neu gestartet wurde? Der RAM ist dann geleert, USB war abgemeldet und die Dateien aus dem (Inhalts-)Verzeichnis der HDD entfernt.

@copy: Habe ich schon probiert (letzten funktionierenden Zustand -> ohne Erfolg & Systemwiederherstellung zu einem frühren Zeitpunkt -> ohne Erfolg)

Bin für jeden Tip zu haben. Danke  :) 

« Letzte Änderung: 24.09.09, 19:33:23 von testobjekt »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..von mir vieleicht ::) später..muß erstmal weg.

Habe jetzt eine neue Idee hinsichtlich des Fehlers.

Soeben (ohne Scherz und doppelten Boden war vorher nicht da) hat sich ein Hardwarefehler gemeldet.

Im Gerätemanager ist jetzt "Anwenderinfrarotgeräte" mit Code 31 versehen worden (Gerät funktioniert nicht ordnungsgemäß). Der Treiber dazu heißt circlass.sys. Vielleicht ein Lichtblick am Horizont.

Bei Tips zur Behebung, ich bin noch online... 

« Letzte Änderung: 24.09.09, 20:15:25 von testobjekt »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..hast du Infrarot installiert?
Maus etc. 

« Letzte Änderung: 24.09.09, 20:48:59 von copy »

@copy: keinerlei Infrarotgeräte vorhanden.

Habe aber durch eine große Suchmaschine festgestellt, dass ich wohl nicht der einzige mit diesem Fehler bin.

Der Gerätefehler hat offensichtlich eine akute Systemauslastung zur Folge worauf auch das System abstürzt.

Das scheint auch MS bekannt zu sein und haben einen Patch dafür "KB957176-v2". Schade nur das ich den nicht installieren kann (im abgesicherten Modus geht das ja nicht/ mit Eingabeaufforderung wird *.msu nicht ausgeführt), da ja das System direkt am Start hängen bleibt. Vielleicht findet sich ja noch was... 

« Letzte Änderung: 25.09.09, 10:58:16 von testobjekt »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

versuch mal, den abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern.

@copy: Ich arbeite derzeit ausschließlich darüber. Hier lassen sich halt keine Updates einspielen. Aber hier läuft halt alles ohne Probleme. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ??? ???
Start , Microsoft Update <<< geht nicht ?


« Win XP: Nach dem Booten braucht das Laden irgendeines Dienstet 2 Minuten!!!Windows XP: Webseite kann mitten in Sitzung nicht mehr aufgebaut werden, obwohl Verbindung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...