Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

XP auf Medion Notebook MD 98301 neu

hey leute,
meine schwester hat ihren laptop in letzter zeit so fertig gemacht, dass ein formatieren der festplatte und die neuinstallation des betriebssystems fast schon unumgänglich war.
da sie das nich so wirklich hingekriegt hat, hab ich das übernommen und hätte nich gedacht dass mich das ganze so zur weißglut bringen könnte.
sie hat aus versehen win xp ein zweites mal installiert, wie ich gesehen habe.
ich habe das ganze dann nochmal neu gemacht, cd rein, C: formatiert (D: war eh komplett leer und hab ich auch so mal formatiert) und xp wieder auf C: geklatscht.
es hat sich beim neustart allerdings herausgestellt dass ich wieder aus 2 xp versionen auswählen konnte. was hab ich falsch gemacht? ein kumpel hats auch mal versucht, mit dem selben ergebnis.
wie krieg ich dieses eine zusätzliche betriebssystem weg?
wenn das problem gelöst ist, würd ich dann noch ein paar andere fragen stellen, weil das ding auch in anderen punkten einfach nur verrückt spielt.

danke schon mal.
gruß
zet



Antworten zu XP auf Medion Notebook MD 98301 neu:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Erstmal platte leermachen,mit Gpartet oder http://tinyurl.com/n6wpsg
sollte das gehen,sofern man englich kann,danach eien maßgescheinderte XP cd erstellen und instalieren. 

danke erstmal für die schnelle antwort.

brauch ich wirklich so n programm dazu? ich hab ja extra ne recovery disc von medion für den pc mit dem betriebssystem, und beim normalen pc hat das auch gereicht. muss ich die partitionen vllt komplett löschen und dann nochmal installieren?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wolltest Du vernünftig arbeiten oder basteln?
Bei vernünftigen sachen helfe ich gerne,basteln mußt du alleine.

vernünftig natürlich, allerdings kenne ich mich einfach nich gut genug aus, um beurteilen zu können was denn vernünftig ist und was nicht?
deshalb wäre es nett, wenn du mir erklären könntest, warum ich es gerade mit diesen programmen machen sollte, wenn doch für eben diesen zweck eine cd mitgeliefert wurde?
verzeih mir bitte meine unwissenheit, das klang einfach am logischsten für mich, und ist echt nich böse gemeint.
freu mich ja über jeden tipp, weil ich halt nich weiterkomme, nur muss ich eben auch dahinter kommen was ich genau da tun soll =/.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hintergrund ist folgender:
Du hast eine XP oem cd,die ist in den funktionen absichtlich kastriert.Demnach muß die platte in einen zustand,der einer neuen platte,also leer entspricht.das wirst Du aber mit der mitgelieferten cd nicht ohne weiteres erreichen.Daher einer der beiden cds verwenden; entweder Gpartet oder die cd,die hinter dem anderen link steht.
Da Du nur gast bist,kann ich Dir leider keine Pm senden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuche mal folgendes:

Mit der Windows XP-CD booten und in die Dos-Eingabeaufforderung starten. Von dort nacheinader die Befehle fixboot und fixmbr (jeweils mit Return bestätigen) eingeben. Anschließend sollte dein System wieder normal starten.

ok w2, hab gecheckt was du meinst und werde das auch mal machen, wenn ich weiß wie ich meine restlichen probleme auch noch in den griff krieg und wieder cd rohlinge hab ^^
danke nochmal.

und DD, dein tipp hab ich auch versucht umzusetzten, allerdings hab ich mit der windows cd gar nich in die eingabeaufforderung gekonnt, das ging nur mit der application und support disc wo alle treiber und so drauf sind, aber da hat er die befehle einfach nich erkennen wollen =/

was die zwei betriebssysteme angeht, w2's ratschlag ist mit sicherheit der vernünftigere, aber trotzdem leuchtet mir nich ein, warum ich, wenn ich mit der mitgelieferten cd formatiere und neu installiere immer noch ein extra betriebssystem drauf ist. kann ja sein dass die wirklich nich komplett formatieren, aber ich weiß von meinem anderen pc, dass man es zumindest damit hinkriegt ein überflüssiges betriebssystem loszuwerden und nur noch eins drauf zu haben. warum klappt das nicht mit dieser cd? meint ihr partitionen löschen bringt was?

außerdem, wenn ich dann eins auswähle, sind fast alle funktionen beschnitten. auch wenn ich die treiber von der cd oder ausm netz nehme, bis auf den grafik treiber funzt keiner. die wlan taste über der tastatur kann ich betätigen sooft ich will, das lämpchen leuchtet nicht, und auch der treiber hilft nicht, der laptop tut einfach so als hätte er keinen wlan adapter? wie krieg ich das wieder auf die reihe? auch das touchpad spielt trotz richtigem treiber laut medion verrückt, ich weiß echt nich was ich machen soll =/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auch wenn Du probleme ohne ende hast,wir sind nicht gewillt,ratespiele zu spielen.
Wenn man uns vernünftige fragen mit verheriger angabe der hardware angibt,können wir beim suchen von treibern behilflich sein.Sollte Dir das nicht genehm sein,wäre kurzer hinweis nett.
Dein andere PC mag zwar auch winXP haben,über dessen hersteller schweigst Du beharrlich.
Das jeder hersteller bei den OEM cds seien suppe kocht,hast Du sicher übersehen.

Natürlich brimgt das löchen mit einem andere pogramm etwas:
Was nicht da ist,kann das setup auch nicht verhunzen.Ebensowenig die recoveryversion.
Falls aber gewünscht,könnte man aus einer XP oem cd eine vollwertige machen.

okay, sorry, also, warum ich auf den anderen pc verweise:
das ist ebenfalls ein medion pc (auch aldi), und da funktioniert die cd die mitgeliefert ist, bzw erfüllt ihren zweck so wie ich das wollte.
den modellnamen des notebooks hab ich ja gepostet und bei medion gibts ja extra ne seite mit allen treibern, die hab ich ja gefunden, aber die funktionieren eben nicht =/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

und ich komme an die beschreibung vom notebook nicht heran und bin nicht gewillt,die infos zu beschaffen.Das wäre deine aufgabe.
das ein und der selbe hersteller je nach modell unterschiedlich vorgeht,ist noch nicht aufgefallen?

steht doch im betreff?
XP auf Medion Notebook MD 98301 neu

der andere pc: MED MT 223A

ja okay, aber warum sollte er wollen, dass ich unbedingt zwei mal das selbe betriebssystem auf der platte hab?
mag ja sein dass die recovery cd bestimmte infos und dateien nicht löscht, aber nachdem ich die festplatte formatiere und win xp neu installiere darf doch nich noch ein zusätzliches xp immer noch drauf sein?
vllt stelle ich die frage falsch, weißt du was ich damit sagen will?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nochmal für zum mitschreiben:
Ich bin nicht gewilllt,mit die systemeinzelheiten zusanmmenzusuchen,das wäre Deine aufgabe.du hast Das system vor Dir,ich müste mühsam per internet danach suchen.
womit und wie du welches windows löscht,weis ich nicht.wenn ich eien platte lösche,ist die auch leer.Danach wird sie mit Acronis behandelt und das gewünschte OS instaliert.
Den umweg über eine windows CD bin ich noch nie gegangen,dafür war ich zu faul,abgesehn davon dauert mir das auch zu lange.

ich weiß einfach nicht, welche infos du noch von mir brauchst, ich kann die modellbezeichnungen der pcs angeben, die treiber hab ich von hier: http://www.medion.com/de/?service/treiber_~u~_updates.html

die bezeichnung des wlan adapters z.b. oder der einzelnen hardware komp. kenne ich auch nicht, und weiß auch nich wie ich das rauskriegen soll? bei google zumindest find ich nichts.
ich versuche wirklich alles was ich weiß anzugeben, ich kenn mich eben einfach nich so gut aus.

ach ja, zu meiner vorgehensweise, ich machs genau, wie hier beschrieben:
http://www.computerhilfen.de/info/festplatte-mit-installiertem-windows-xp-formatieren.html


« Windows XP: umts stick funktioniert nicht mehrWindows XP: Fehlermeldung: Möglicherweise sind Sie einer Softwarefälschung zum Opfer gefalle »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Directory
Ordner im Dateisystem eines Computers. Siehe auch Ordner ...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...