Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: PC blinkt nur beim hochfahren, defektes Mainboard oder Netzteil?

Seit einigen Tagen fährt mein Rechner nicht mehr so hoch wie er soll, d.h. das nur die Dioden vom Laufwerk und Mainboard im gleichen Takt blinken.
Die Diode der Festplatte ist aus.
Lüfter laufen nt an und es kommen auch keine Piepsgeräusche. Warte dann 30-60 sek.

Schaltet sich dann nur aus wenn ich den Anschalter länger drücke.
Habe dann mehrmals das selbe probiert und komischerweise fährt er dann manchmal normal hoch. Nach dem 5-6 mal breche ich das ab. Immer unterschiedlich.
Vermute das es am Mainboard liegt oder evtl. das Netzteil?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: PC blinkt nur beim hochfahren, defektes Mainboard oder Netzteil?:

graka defekt. ich rate mal wieder

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Würde er dann nicht eine Fehlermeldung oder ähnliches bringen (wennn er dann mal hochfährt) das die GrKa nicht funkt?
Läuft dann auch alles wie immer ohne Probleme. Obwohl ich noch kein Spiel angezockt habe...um zu testen.

Daten:
6300 Dual Core 1,86GHz
250GB Samsung
2GB
MS-7255 Chip-P4M890
8800 GTS 640MB

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

IIch rate ach mal. ;) Denke aber hier eher an die Festplatte. Da schein sich ein Defekt anzubahnen. Kannst du im Bios das S.M.A.R.T. aktivieren ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sorry das ich frage. Was stelle ich im S.M.A.R.T. ein bzw. wofür ist es gut wenn ich es aktiviere? Wo zu finden im Bios? ???

Habe gestern auch eine Festplattenprüfung durch Antivir auf Würmer und ähnliches durchgeführt. Keine Neg Ergebnisse.
Kann ich andere Test´s durchführen  um die Platte zu prüfen? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich kenne dein BIOS nicht aber es ist ein Schalter der gewöhnlich auf "Disabled" steht. Den solltest du auf "Enabled" stellen.

Damit ist das Bios in der Lage sich anbahnende Schäden an der Festplatte zu erkennen und würde dich schon beim Einschalten des  Compis auf Defekte hinweisen. Damit bist du frühzeitig in der Lage deine Daten noch zu sichern bevor eine Katastrohe eintritt.

Schau einfach mal die Rubriken in deinem Bios durch. Da kannst du nichts falsch machen.

Beachte: Das Bios vertauscht die Buchstaben Y u. Z gegeneinander. (Amerikanische Tastatur)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja okay, muß ich schauen. Danke

Habe durch Windows eine Prüfung der Platte durchführen lassen. Mit dem Ergebniss. Es konnte kein Schaden festgestellt werden.
Schließe das dadurch schon mal aus!

Hatte aber ein anderes Problem nach der Prüfung. Scheinbar hat sich die Einstellung im Bios verändert, von welcher Platte bzw. Laufwerk gebootet wird. Habe es wieder auf die große (750GB) Platte gestellt. Habe insgesamt 3 Platten drin. Hatte ich schon ein Paar mal, das sich das verändert hat...

Hat jemand noch eine andere Idee?
Danke für eure Anregungen... :-* 


« Win XP: neben XP auch Win 7?Win XP: PC friert ein.... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Laufwerk
Generell gibt es verschiedene Arten von Laufwerken. Ein Laufwerk in der Computersprache ist ein Lese- und Schreibmedium. Bei den Computerbezogenden Laufwerken unterscheid...

Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...