Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Booten von CD funktioniert nicht.

Hallo aus Wien!

Mein Sys:
XP-Pro, SP3 mit ALLEN updates.
Keine bösen Programme installiert.
Mit Avira Antivir erfolgreich geprüft.
Spybot Search&Destroy Test war auch in Ordnung.

Folgende 2 Probleme die ausschliesslich die DVD LW betreffen, habe ich.

1. Problem
Ich habe 2 DVD Laufwerke intern. Von beiden kann nicht gelesen und auch nicht darauf geschrieben werden. Das Systhem erkennt allerdings beide Laufwerke richtig und mit Rechtsklick darauf - lassen sich diese auch richtig über das Sys auswerfen. Ich habe versucht einen anderen Treiber zu installieren (einem aus dem Netz), das brachte keinen Erfolg.

2. Problem
Wieder das Thema DVD-Laufwerk. Obwohl - (meines Erachtens) - im BIOS alles richtig eingestellt ist, ich dort vorher auch nichts geändert habe, lässt sich mein Rechner nicht mehr von der CD booten.

Beide Laufwerke sollten aber funktionieren, da die Chance - dass beide zum selben Zeitpunkt flöten gehen - denkbar gering sind. Die CD's sind übrigens sauber, da neu.

Wenn Ihr mir beim 2. Problem helfen könntet, also beim booten, dann wäre mir schon geholfen - denn ich möchte das Ding eigentlich nur komplett neu installieren.

Wenn Ihr mir helfen könntet, dann wäre ich Euch denkbar verdammt dankbar!!!

LG
S



Antworten zu Booten von CD funktioniert nicht.:

Wowwww - danke für die rasche Antwort.

Nein auf der Seite war ich vorher noch nicht, habe ich aber jetzt besucht, den Test gemacht - war aber leider ergebnislos.

Gibt's weitere Ratschläge?  [love]

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

entfernen doch mal ein cd/dvd Laufwerk.
Dann im bios boot devive Menü, cd auf first boot umstellen.
nochmal versuchen.

Möglicherweise wurde von der MS-Seite nicht alles korrekt verstanden, denn dort ist unter "weitere Schritte" auch ausgeführt, die Laufwerke mal im Gerätemanager zu deinstallieren und nach Neustart per Hardwareerkennung die Geräte wieder funktionstüchtig zu machen.
Die Kontrollen und evtl. Veränderungen in der Registry des BS hast Du ja vorgenommen, wenn Du schreibst, daß der Artikel bei MS nicht geholfen hat.
(Image der Install-CD auf USB-Stick kopieren - von da aus installieren?)
 

Ihr seid ja schneller als die Feuerwehr :)

Die Registry habe ich laut Microsoft überprüft. Das sollte also so passen.

Witzig ist nur - jetzt ist ein LW futsch. Jetzt habe ich nur mehr eines und das funktioniert nicht.

Den Ratschlag mit - beide DVD's zu deinstallieren - habe ich bereits heute früh gemacht. Das hat leider nichts gebracht.

Blöde Frage: Wenn ich den Rechner von Disketten aus boote, habe ich dann einen Zugriff auf das CD-Rom?

In irgend einem anderen Forum - der Artikel ist allerdings schon uralt - hat jemand den Ratschlag bekommen den MBR wieder herzustellen. Macht das überhaupt Sinn?

Danköööööööö
S


Edit:
Noch ne blöde Frage: Wie bootet eigentlich ein Rechner - ab welchem Zeitpunkt weiß XP dass die Laufwerke vorhanden sind. Kann es sein dass der Fehler - ich gehe mal davon aus das kein technisches Problem vorliegt - nur von Microsoft XP "generiert" wird? 

« Letzte Änderung: 04.12.09, 14:39:30 von shakiera »

Das BIOS des PC ist die erste Instanz, die nach dem Einschalten die einzelnen Baugruppen erkennt und der notwendigen Reihenfolge nach zuschaltet. Das Betriebssystem muß nur damit "umgehen".

Ist das eine DVD-LW tatsächlich technisch defekt? - Woher weißt Du das? - Eine lakonische Aussage schafft beim fernen "Mitdenker" keine Vorstellung, wenn ein Fehler nicht detailliert beschrieben wird.

Steck das technisch defekte LW vom Kabel ab - vielleicht ist das eine Ursache, daß von beiden LW nicht gelesen werden kann.
Beide DVD-LW per 80-adrigem Kabel am Board gekoppelt? - Beide LW an einem Kabel als "Master" und "Slave"? Oder sind es SATA-DVD-LW ?
 


Ist das eine DVD-LW tatsächlich technisch defekt? - Woher weißt Du das? - Eine lakonische Aussage schafft beim fernen "Mitdenker" keine Vorstellung, wenn ein Fehler nicht detailliert beschrieben wird.

Verzeih meine Imperdinenz - Den Fehler glaube ich kann man, bzw. kann ich nicht genaurer beschreiben als ich das bereits in diesem thread gemacht habe. Vielleicht liest Du den ganzen thread von oben bis unten nochmals durch, dann weisst Du welch Problem ich habe.

Aber nochmals zusammengefasst:
Im BIOS ist die Reihenfolge des Bootvorgangs richtig eingestellt. CD/HD/Disk.
Der Bootvorgang von der original XP-Pro Disk ist trotzdem nicht möglich.
Beim BootLog steht das CD-LW sogar drinnen.
Die CD ist klinisch sauber, ich passe auf meine Sachen auf.

In Windows-XP kann ich beide Laufwerke direkt ansteuern.
Zum Beispiel: Wenn ich mit Rechtsklick im Explorer eines der beiden LW anklicke, dann kann ich mit der angbebotenen Option "Auswerfen", das auch erfolgreich tun.
Es sind auch von beiden LW die Eigenschaften (wieder mit Rechtsklick im Explorer) abrufbar.
Auch im Gerätemanager sind beide LW ganz normal ohne "gelbe Fragezeichen" sichtbar.

Aber - ich gestehe:
Ich kann meinen Rechner nicht aufmachen, jetzt nicht lachen oder gar lästern, es gibt noch Menschen (wie mich) die von der HW  ABSOLUT NULL AHNUNG haben, und das ist auch legitim so.

Ich kann nur eines sagen, dass die Wahrscheinlichkeit dass beide LW zur selben Zeit flöten gehen denkbar gering sind. Ich kann aber gerne hergehen und mich in die Chaostheorie einlesen - das fällt mir sicherlich leichter als mich über die Funktion der Jumper und weiß der Kuckuck was es da noch alles gibt einzustudieren. Ich bin nun mal eine technische Niete und gehe auch ungeschickt mit diesen Dingen um.

Wenn ich den Rechner von Disketten aus boote, glaubt Ihr habe ich dann Zugriff auf die CD's?

LG from vienna,
bei uns scheint die Sooonnnnnnneeeeee  8)
Shaki

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich tippe auf eine "trübe" Laseroptik/linse in den Laufwerken und deshalb kann die Disc nicht mehr richtig gelesen werden..
Aber dazu solltest doch besser einen Techniker konsultieren - das LW muss ausgebaut u. geöffnet werden.
Die Reinigungsprozedur ist dann schnell gemacht.


@selha:
Das ist aber eben nur eine Vermutung. Es kommt sicher absolut selten vor, daß gleichzeitig zwei DVD-LW eine "trübe Laseroptik" aufweisen. "Tippen aus der Ferne" und dann so handeln hat u.U. schon manch zusätzlichen Crash ausgelöst.
(Der angeratene Techniker wird den sicher nicht verursachen.)

@shakiera:
Es wird selbst nach mehrmaligem fast gleichlautendem "Wehklagen" ein Problem nicht behoben, wenn man einen Fehler nicht besser beschreiben und eingrenzen kann. Welcher "Ferndiagnostiker" soll da raten, was wirklich zu tun ist?
Es gibt doch in Wien sicher einen "guten Freund mit PC-Erfahrung", der sich auch an das Öffnen eines PC traut.
Zumindest könnte der Hilfestellung geben bei weiterer Fehlersuche. (Zum Test mal ein LW abstecken, Technik und Fehler genauer beschreiben)

« Win XP: Pc fährt nicht richtig hoch Suche Passwort für alten PC Windows 2000 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Systemsteuerung
Die Systemsteuerung ist ein Windowsprogramm, mit dem sich viele wichtige Einstellungen vornehmen lassen, man angeschlossene Geräte kontrollieren und Windows-Bestandt...

SysTray
Die "SysTray" oder "System-Tray" ist ein Teil der Windows-Taskbar. Sie befindet sich am rechten Rand des Bildschirms und zeigt neben der aktuellen Uhrzeit auch verschiene...

Systemwiederherstellung
Microsoft hat mit Windows ME die  Systemwiederherstellung eingeführt: Während des Betriebes lassen sich "Wiederherstellungspunkte" setzen, auf die spä...