Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: PC hängt sich immer auf - Fehlersuche bisher erfolglos! Hilfe

Hallo, ich wende mich an Euch weil ich nicht weiß wo ich weiter nach der Ursache suchen soll.

Als folgendes: PC meiner Eltern hängte sich beim hochfahren immer auf. Konnte nicht einmal die Recovery Konsole laden bzw. Windows erneut installieren.

Habe dann die HD ausgebaut, an meinem Rechner als Slave angeschlossen, überprüft (Samsung Diagnose Tool = fehlerfrei) und formatiert (NTFS).
Dann wieder eingebaut und mit Recovery CD gebootet, Win Setup startet und hängt sich dann wieder auf beim laden der einzelnen Komponenten. Dann hab ich alles 'unnötige' am MB abgeklemmt, den RAM gegen neuen ersetzt und erneut versucht. Gleiches Problem.

habe mit einer uralten Win 98 CD gebootet und hierbei kommt beim Zugriff auf die HD immer ein Fehler.

Ich bin nun soweit das ich den Fehler wohl auf die HD schieben würde, diese ist allerdings neu (4 Wochen alt), eine Samsung Spinpoint 7200/16...

Ich weiß nicht mehr weiter und hoffe jmd von Euch hat eine Idee.... sry für den langen Text aber so seht ihr was zumindest schon versucht wurde.

Hoffe auf eure Mithilfe!

Danke und Gruß
 



Antworten zu Win XP: PC hängt sich immer auf - Fehlersuche bisher erfolglos! Hilfe:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Samsung platten sind aktuel eher unbrauchbar.Bring die platte um händler und ole Dir eine von WD oder seagate,gut ist.
systemangaben fehlen bei deiner Anfrage leider komplett.War das ganze system ein fertigrechner? wenn ja,warum wird nicht von einer vollständigen XP cd das system sauber neu eingerichtet?
 

arum wird nicht von einer vollständigen XP cd das system sauber neu eingerichtet?
 

...weil sich auch hierbei der Rechner wieder aufhängt. Ja es ist ein Fertigrechner - daher dachte ich spielen die einzelnen Komponenten keine Rolle - kann ich aber gerne liefern: MB MSI 7184 V.1.0 mit AMD Athlon 64 X2 3800+ und ursprünglich Infineon DDR-400 Ram (2x512 MB) ersetzt durch Corsair DDR-400... zusätzlich is ne kleine ATI Grafikkarte drin. Nicht der Rede wert.

 

Hast doch wohl nicht ECC Speicher neu gekauft,versuch es mit den alten Speicher
nochmal.Könnte sein das dein altes System mit der HD Sata2 16MB Cache, Smart einfach
nicht klar kommt.Im Bios die Controller Einstellung nochmal überprüfen.
(Integrated Peripherials-Sata Controller-Mode)

By

diese Einstellung kann ich im Bios nicht vornehmen - ist ein Komplett-PC von Fujitsu Siemens mit sehr begrenzten Einstellmöglichkeiten im Bios. Gibt lediglich SATA Adapter enabled/disabeld und steht natürlich auf enabled.


« Windows XP: formatieren der Festplatte nicht möglich mit externem LaufwerkWindows XP startet nicht mehr nach win2000 Reperatur »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

NTFS
Die Abkürzung NTFS steht für New Technology File System und ist ein verbessertes Dateisystem, das unter WindowsNT/2000/XP verwendet wird. Es verfügt ü...

Luminanzkomponenten
Helligkeitswerte eines digital gespeicherten Bilds. Lumen ist die Einheit des Lichtstroms. Als photometrische Einheit berücksichtigt Lumen die Empfindlichkeit des me...