Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows Easy Transfer

Hallo zusammen,
ich brauche Hilfe und ich hoffe ich finde Sie auf diesem Weg.
Ich wollte am WE auf meinem PC (mit XP)  Windows 7 installieren. Da ich nur eine Upgrade Version von Vista nach Windows 7 besitze wollte ich meine Daten vorher per Windows Easy Transfer sichern weil dies so empfohlen wurde wenn man das Update von XP nach Windows 7 mit dieser Version durchführen will.
Da ich leider keine externe Festplatte zu Hause hatte habe ich die Daten per Crossover-Kabel auf meinem Laptop (mit Windows 7) geschoben.
Dies hat anfänglich auch ganz gut funktioniert aber bei einer Restlaufzeit von 26 Minuten hat er sich dann leider aufgehangen und ich habe den Laptop am nächsten morgen vom PC trennen müssen.
Nachdem ich den Laptop wieder hochgefahren habe. Hat er die ganzen Einstellungen Dokumente usw. vom PC auf den Laptop geschoben  und in die jeweils identischen Benutzerkonten mit eingefügt so das jetzt fast alles doppelt vorhanden ist.
Ich dachte eigentlich das Windows Easy Transfer nur einen Ordner auf dem Laptop anlegt wo die ganzen Einstellungen und Dokumente gespeichert werden und nicht das die Sachen in die Benutzerkonten übernommen werden.

Jetzt zu meiner Frage gibt es eine Möglichkeit den Vorgang wieder rückgängig zu machen oder muss ich jede einzelne Datei bzw. Ordner von Hand löschen?

Vielen Dank für die Hilfe und Antworten.



Antworten zu Windows Easy Transfer:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

mal an der falschen stelle gespart.externe platte beschaffen,da alles draufkopieren,dieses tool von microsoft vergessen.macht sehr gerne ärger.besonders,da die gesicherten dateien hinterher für andere pogramme unlesbar sind.

Zitat
dieses tool von microsoft vergessen.macht sehr gerne ärger.
Hast Du schon oft mit Easy Transfer Ärger gehabt, daß die Behauptung pauschal erfolgen kann? Oder ist das nur Hörensagen?
Bei mir gab es jedenfalls keine Probleme. Was da wie einzuleiten ist, wird in der Hilfe verständlich beschrieben.
Nur das Rückgängigmachen verdorbener Aktionen, die unbeobachtet abliefen wird ein manueller Sisyphos-Marathon.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich habe bislang noch nie auf solche pogramme vertraut,immer sachen genommen,die schon jahrelang zuverlässig funktionierten.dazu gehört besonders,daten immer unkompromiert abzulegen,nicht in irgendwelchen seltsamen formaten.

mal an der falschen stelle gespart.externe platte beschaffen,da alles draufkopieren,dieses tool von microsoft vergessen.macht sehr gerne ärger.besonders,da die gesicherten dateien hinterher für andere pogramme unlesbar sind.
Habe mir gleich nach dem WE eine externe Platte zugelegt dachte halt das er auf dem Laptop nur einen Ordner erstellt und nicht die Daten und Einstellungen in die Benutzerkonten übernimmt.
Kann mich nicht über das Tool beklagen es hat es ja relativ gründlich auf meinen Laptop gezogen und alles funktioniert....Leider ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

« Windows XP: PowerOff - Prozess killenWindows XP und Vista: Netzwerkkarte aktivieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!