Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: Hilfe, mein PC bootet nicht richtig

Hallo, bei meinem PC erscheint, nach einer Erschuetterung, nach der er abstuerzte, beim hochfahren dieses menue wo man entweder auf abgesciherter modus usw. oder pc normal starten geht, egal was ich davon anklicke er startet nach ueber einer halben stunde in den normalen modus und ich kann alles machen...beim in den ruhezustand fahren, braucht er ebenfalls laenger als gewoehnlich. was kann ich tun? biite helft mir, ich bin verzweiflt.
liebe grueße verena


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung direkt beim PC-Start.



Antworten zu Windows Vista: Hilfe, mein PC bootet nicht richtig:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.computerhilfen.de/info/windows-xp-reparieren.html
versuchen.
ansonsten Rechner vom Strom nehmen und alle Steckplätze auf Festigkeit überprüfen und danach nochmal versuchen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi,
ist aber vista und kein xp.

hast du eine vista dvd?
wenn ja mit dieser booten dort kommt dann eine rep console.
option bootprobleme beseitigen auswählen und ihn dann machen lassen.

wenn keine dvd vorhanden ist-hier ein link wo das beschrieben wird wie das geht und weiter unten sind vista notsysteme die das auch machen wenn man keine dvd hat.

http://www.drwindows.de/windows-anleitungen-und-faq/585-den-bootloader-windows-vista-setup-dvd-reparieren.html

hitti

also ich habe mir die dvd da jetzt gebrannt, ich habe aber angst das wenn ich die jetzt benuetze das danach garnicht mehr geht...weil wenn er einmal hochgefahren ist geht er ja eigentlich...bis auf das er manchmal abstuerzt, dann kommt ein bluescreen mit irgendeiner fehlerschrift und dann faehrt er aber wieder hoch...kann das sein das wenn ich diese reparatur versuche danach alles kaputt ist?

:(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.msvistafaq.de/2007/07/31/bluescreen-anzeige-bei-vista-aktivieren/
dann mach doch zunächst erstmal das und berichte die genaue Fehlermeldung.
..das mit den Steckplätzen überprüfen auf festen Sitz, hast du schon getan?

Also ich habe das jetzt so eingestellt, im Menue starten und Wiederherstellen das der bluescreen bleibt und er nicht sofort wieder neustartet...jetzt muss ich warten bis das wieder auftaucht und teile ich euch mit was da genau steht...:) aber..was meinst du mit auf steckplaetze ueberpruefen und vom strom nehmen? also wenn du dieses akkustrom dings meinst das ist nicht wirklich feste, das rutscht auch oefter einfach mal so raus...oder meinst du was ganz anderes??
tut mir leid...^^

Zitat
also wenn du dieses akkustrom dings meinst
...das läßt vermuten: Du betreibst ein Notebook?
In der einleitenden Beschreibung steht "bei meinem PC erscheint, nach einer Erschuetterung" - daraus kann eigentlich nur geschlußfolgert werden: Desktop- oder Tower-PC - und da sind dem User viele Möglichkeiten geboten, gesteckte Baugruppen auf festen Sitz zu prüfen.

Beim Notebook beschränkt sich solche Kontrolle auf Sitz der Festplatte im Schacht, Speichermodule und NB-Akku.
(Man soll eben sein NB nicht zu oft nach seinem Partner werfen...  ;D )

Das mit dem "Bluescreen of Death" hast Du ja nun schon eingeleitet -  http://de.wikipedia.org/wiki/Blue_Screen_(Fehlermeldung)
Weitere Möglichkeit, vom BS registrierte Fehler auch nachträglich anzuzeigen: Ereignisanzeige in der Computerverwaltung
Start - Einstellungen - Systemsteuerung - Verwaltung - Computerverwaltung
(Wenn dort etwas unklar ist, markieren und Taste "F-1" klicken - zeigt Hilfe zum Problem.)
 

tut mir leid, das ich PC geschrieben habe =( ^^
also ja ich habe ein notebook, so eins von aldi :P
oehem dieses bluesreen sagte: KERNEL_STACK_INPAGE_ERROR
, wenn euch das was sagt. aber ich kann doch, auf deine idee hin mit der festplatte, nicht mein nb auseinandernehmen...?^^ und gucken ob da alles fest ist? dann mach ich doch alles kaputt oder? :D
und was ich auch noch nicht erzählt habe, wenn ich das nb wieder anmache, bzw ueberhaupt anmache, erscheinen andauernd so fehlermeldungen von allem moeglichen, von diversen programmen und soo, von wegen die wuerden nicht mehr funktionieren..aber das stoert mich eigentlich nicht, weil ich das alles eh nicht brauche, so weit ich weiß...^^
ich habe das nb aber nicht nach meinem partner geschmissen...^^ :D:D 

Beschreib mal "die Erschütterung", die das NB erlitten hat (wenn es nicht geworfen wurde, ist es womöglich vom Tisch gefallen?). - so ist die Vorstellung konkreter möglich, was dem Teil an Unangenehmem passiert sein kann.

Eine Schilderung von Zuständen, die alles offen lassen, kann ein Fremder bestimmt nicht mit erfolgversprechenden Reparatur-Ratschlägen unterstützen.

Es gibt Montageöffnungen an der Unterseite des NB (im Handbuch beschrieben und abgebildet) - die kann man öffnen, um durch "Erschütterung beim Vorbeifahren eines Auto" gelockerte Teile im Steckplatz festzudrücken.

Erklärungen zum Stopfehler "0x00000077: KERNEL_STACK_INPAGE_ERROR
": http://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm#77
 

Bist Du im Besitz einer bootfähigen Notfall-CD oder einer Installations-CD? - Dann boota das NB mal damit und stelle fest, ob hier evtl. keine Fehler / die gleichen Fehler auftreten.

Wenn es keine Auswirkungen von Schadsoftware sind, kann vermutet werden, daß durch die Erschütterung Beschädigungen auf der Festplatte aufgetreten sind, die nun das Booten erschweren.

Die Variante Netz "Ein", gleich mehrfach "F-8" klicken und vom Auswahlmenü "Erweiterte Startoptionen" die Option "Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration starten" hast Du bereits probiert?
 

alsooo...
auch wenn das zimelich mies klingt und kein gutes licht auf mich wirft...ich habe da draufgehauen...aber nicht absichtlich...ich war ziemlich wuetend...und nun ja das nb stand da gerade...ich hab wo die leertaste ist da druntergehauen wenn euch das was nuetzt...nur ja...und ich bin ich sooo schwach...>.<
das zu der erschuetterung...
und joar jetzt weiß ich was die fehlermeldung heißt, koennte ja sein das da jetzt n kabel los ist oder iwas mit nem baustein oder so...aber soll ich das jetzt aufmachen??...
und ja ich habe das mit letzte funtionierende startoption oder so versucht...aber ich mein es startet ja auch so...und das letzte funktionierende ist ja auch normal starten...
und ich muss garnicht F8 druecken,weil diess auswahl muenue ja jedes mal kommt...
und oehem nee ich hatte keine cd, bzw nur so ein mieses medion recovery ding was dabei war, aber das funktioniert ja grundsaetzlich eh nicht.
aber ich habe mir die cd gebrannt, wo der link da oben angegeben ist fuer notfaelle, danke nochmal fuer den tipp ich bin verdammt froh drueber, aber wie bereits schon erwaehnt, ich benutze sie nicht weil ich angst habe das danach nichts mehr geht...weil so geht ja so gut wie alles...


« Win XP: Prozess dauernd in Vordergrund stellen.Win XP: Welches Program brauche ich? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...