Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win98: Win98: Win98: Festplatte ist nicht mehr im Orginalgröße

Hallo,

ich habe noch einen alten Pentium II.Den habe ich mit eine 80 GB Festplatte ausgestattet. Das Bios hatte ich erneuert, so das die Festplatte automatisch mit der vollen Größe erkannt wurde. Dann habe ich Windows 98 installiert.Die Festplatte wurde auch dort und im DOS-Modus erkannt.Dann habe ich einen blöden Fehler gemacht und Windows 98 wieder gelöscht und MS-DOS 6.2.2 installiert.MS-Dos 6.2.2 hatte dann die Festplatte formatiert und danach hatte ich nur noch etwas über 2 GB!Ich nehme mal es wurde mit FAT 16 versehen.Dann habe ich es mit FAT 32 formatiert.Die Größe blieb aber leider.Auch mit FDISK konnte ich nicht viel ausrichten.Ist damit die Festplatte hinüber, was die Größe angeht? Ich möchte sie nur wieder im Orginalzustand unter Windows 98 mit FAT 32 nutzen.Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen?

Gruß

Stefan



Antworten zu Win98: Win98: Win98: Festplatte ist nicht mehr im Orginalgröße:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Du musst die angelegte Partition löschen und von Win98 aus booten, dort FDISK aufrufen, da eine neue anlegen - dann formatieren. Schon anhand der Partitionsgröße siehst du, ob sie stimmt.

« Backup *.bkf Datei ohne Windows XP Wiederherstellen.Windows7: Standardkonto einrichten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Pentium
Pentium ist die Bezeichnung für einen Prozessor der Firma Intel. Man unterscheided nach Modellen (und Entwicklungsstufen) Pentium, PentiumII, PentiumIII und PentiumI...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...