Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Partitions haben sich umbenannt

Nach längerer (1/2 Jahr) ordentlicher Arbeitsweise kam die Ausschrift auf schwarzem Schirm:' Windows konnte nicht gestartet werden....'
\windows\system32\config\system
Nun wollte ich die Reparatur mit CD (nicht von der Konsole) anweisen.
Diese wurde mir nicht angeboten und ich mußte feststellen, daß sich die Partitions selbst umbenannt haben.
Ich habe eine 1 TB Platte. Die Datenpartition (ca. 800 GB) hatte plötzlich die Bezeichnung C: und die Systempartition (ca. 80 GB) die Bezeichnung D:
Fragen:
1. Wodurch wird soetwas ausgelöst? (Virus?)
2. Gibt es eine Möglichkeit, das zu reparieren?



Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten von Windows.
Die Fehlermeldung lautet: windows konnte nicht gestartet werden

vielen Dank dietrich



Antworten zu Windows XP: Partitions haben sich umbenannt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die Rückmeldung !


« Problem mit Samsung Recovery NC120 Firefox und Yahoo messenger lassen sich nicht deinstallieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Virus
Als Computervirus bezeichnet man Programme, die sich ungewollt auf einem PC installieren und dan selbst weiterverbreiten und reproduzieren. Sie sind meistens darauf progr...